Mail vs. Thunderbird

Diskutiere mit über: Mail vs. Thunderbird im Mac OS X Apps Forum

  1. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Hallo alle

    Ich bin bisher unter Windows mit Mozilla Thunderbird sehr zufrieden gewesen. Doch nun unter Mac OS X bin ich mir nicht sicher, ob es wirklich sinnvoll wäre, Thunderbird zu benutzen, da Mail ja auch eine tolle Software sein soll und bestimmt einiges mehr an Unterstützung innerhalb des Systems erhält.

    Was denkt ihr dazu?

    Grüsse
    Josh

    PS: Es gibt bestimmt schon einen solchen Thread, aber ich konnte ihn ehrlich nicht finden über die Suchenfunktion...
     
  2. morten

    morten Gast

    Probier es einfach aus!

    Ich möchte Mail.app nicht mehr missen, besonders zusammen mit den anderen Apple Apps ist es so stark!
     
  3. Thomax

    Thomax Gast

    [Da eine Löschung nicht möglich ist wurde der Text von mir entfernt.]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2005
  4. goldbeker

    goldbeker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.02.2003
    Probiere doch beide Programme parallel aus. Jedes hat seine Vorteile. Mir gefällt bei Mail z.B., dass ich gleich eine Diashow starten kann, wenn ich Bilder geschickt bekomme. Bei Thunderbird habe ich einen Newsreader dabei.
     
  5. karlmarx

    karlmarx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2005
    Na ja, ich hatte Thunderbird auch sehr geschätzt unter Windoof, aber das Problem war, daß es unter OSX anscheinend die SMTP Profile nicht automatisch mit der "Umgebung" beim Standortwechsel mitändert. Soll heißen: Ich konnte keine mails verschicken, solange ich nicht den outgoing server von Hand umgestellt hatte. Mail bietet immerhin die anderen Server an, falls ein Dienst nicht funktioniert und die mail in der queue steckte

    gruß
    major
     
  6. fimbul

    fimbul MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    28.06.2003
    Mehr als eMails abrufen und schreiben brauche ich auch nicht, dafür reicht mir Mail auf jeden Fall. Unter Windows ist der allerdings Thunderbird mein Liebling.
     
  7. karlmarx

    karlmarx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2005
    Also nochmal im Klartext: Mail ist in meinen Augen kein "Ersatz" für Thunderbird, sondern einfach besser in technischer Hinsicht ....
     
  8. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Dann benutze es weiter, du wirst nicht enttäuscht sein.
     
  9. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Danke euch für eure Meinungen. :)
    Also keine wirklichen Killerkriterien, ausser dass der Donnervogel noch einen Newsreader hat (welchen ich bisher aber nie benützt habe)?
     
  10. goldbeker

    goldbeker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.02.2003
    Ich benutze Thunderbird nur als Newsreader. Für Mails halt Mail. Einige Zeit auch Entourage, welches ich aber nicht so gut mit meinem Palm synchronisieren kann, wie iCal und Adressen mit Missing Sync. Aber das ist schon eine andere Geschichte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mail Thunderbird Forum Datum
Exportieren von E-mails von Mail nach Thunderbird Mac OS X Apps 11.10.2016
von mail zu thunderbird Mac OS X Apps 23.10.2012
Probleme mit Import von Thunderbird nach Apple Mail Mac OS X Apps 16.03.2011
1 zu 1 Übernahme von Thunderbird E-Mails zu Apple Mail Mac OS X Apps 22.11.2010
iCal Einträge mit anderem Emailprogramm als Mail verschicken...??? Mac OS X Apps 11.06.2010

Diese Seite empfehlen