Mail vs. Spam

Diskutiere mit über: Mail vs. Spam im Mac OS X Apps Forum

  1. Malcolm

    Malcolm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Ich hab den Mac nun seit Anfang März und mein Mail kämpft immernoch mit dem Spam.
    Ich hab das Ding immernoch im Lernmodus weil es 1. nicht alles erkennt und 2. noch oft vernünftige Mails als Spam deklariert.

    Ich hab jetzt zusätzlich Thunderbird installiert und hab den Eindruck da funktioniert der Junk Mail Filter besser.

    Wie lang kann man denn ansetzen bis Mail korrekt funktioniert oder würdet ihr mir zu Thunderbird raten?

    Gruss
    mal.
     
  2. MacGeneral

    MacGeneral MacUser Mitglied

    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2004
    Ich habs so gelöst: Mail verschiebt den SPAM in einen Separaten Ordner (Werbung) -> "automatisch"...
    und den geh ich dann einfach kurz durch (Email anklicken - BackSpace löschen oder falls keine Werbung - "Keine Werbung" in der (angepassten) Symbolleiste anklicken und wieder in den Posteingang verschieben...)

    ... geht relativ schnell, da man eine Spam Mail ja sofort erkennt...
     
  3. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.03.2003
    ich hab den junk filter wohl so ca 2 wochen trainiert.
    klappt auch wunderbar, ab und zu rutscht zwar doch ne spam mail durch, aber den grossteil erkennt der junk filter.
    "richtige" mails landen bei mir eigentlich nicht im junk ordner. ich kann mich auf jeden fall nicht daran erinnern das er nach dem "training" noch irgend eine mail fälschlicher weise als spam deklariert hat.
    vielleicht stetzt du den junk filter einfach nochmal zurück und fängst nochmal von vorne an.
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hast du mal was an den Regeln für Werbung in den Einstellungen modifiziert? wenn ja, würde ich dir raten, den Filter zurückzusetzen und die Originaleinstellungen zu belassen. Bei mir habe ich von Beginn an keine Probleme mit spams gehabt - es landet so gut wie nie ein Spammail im Eingangsordner, und umgekehrt habe ich, seit ich Mail benutze, noch kaum ein an mich gerichtetes Mail im Spamordner gefunden.
    Es mag aber auch an deinem Mailprovider selbst liegen, wieviel er schon rausfiltert.

    Gruß tridion
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mail Spam Forum Datum
Mail – eMails als Spam definieren möglich? Mac OS X Apps 30.06.2016
Mac Mail: Spamfilter funktioniert nicht vernünftig Mac OS X Apps 17.02.2016
Mail legt alle Mails in Spam Ordner Mac OS X Apps 26.01.2016
Speicherort für Spam-Erkennung in Mail Mac OS X Apps 30.12.2015
Mail und Outlook-Konto via IMAP, Junk/Spam-Filter-Wissen Mac OS X Apps 10.12.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche