Mail: Uhrzeit von empfangenen Mails falsch

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von spice, 31.05.2005.

  1. spice

    spice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit Mail (IMAP-Konto) unter 10.3.9.
    Und zwar wird die Uhrzeit bei allen Mails im Posteingang falsch angezeigt (und auch nur im Posteingang - alle anderen Postfächer zeigen die korrekte Uhrzeit an).

    Hier geht die Uhr immer 2 Stunden falsch. Wenn ich mir um 21:20 selbst eine Mail zuschicke, steht die Mail in "Gesendet" mit der richtigen Uhrzeit.

    Wenn ich meine Mails nun abrufe wird diese mit 19:20 im Posteingang angezeigt.

    2 Stunden Unterschied schreit ja förmlich nach falscher Zeitzone + Sommerzeit.

    In den Systemeinstellungen habe ich unter "Datum & Uhrzeit" als Zeitserver "ptbtime1.ptb.de" eingestellt (ich lasse also Datum & Uhrzeit per Zeitserver einstellen), bei Zeitzone steht "Berlin - Deutschland".

    Bei meinem Mail-Server handelt es sich um einen Uni-Server mit Standort in Deutschland. Über dessen Zeitzone etc. kann ich nichts sagen, gehe aber mal davon aus, dass diese schon richtig eingestellt sind ;o)

    Wenn ich mich mit der Webmail-Oberfläche meiner Uni einlogge, wird überall die richtige Uhrzeit von 21:20 angezeigt. Auch beim Posteingang und bei den versendeten Mails.

    Ich denke, dass Problem liegt also bei Mail selbst und nicht irgendwo beim Server. Nur wo kann der Fehler sein?

    Danke für Eure Hilfe...

    spice
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    stell mal die zeitzone und die sommerzeit bei dir am rechner ein...

    am besten automatisches stellen ausschalten, stellen und dann wieder anschalten
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2005
  3. spice

    spice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Also Zeitzone steht auf "Berlin - Deutschland" (CEST), was ja auch korrekt ist.

    Ich habe deinen Rat befolgt, allerdings brachte es keine Besserung.

    Ich kann Euch ja mal die Mail-Header posten. Vielleicht weiss ja jemand besser bescheid:

    Zunächst die Mail, die ich mir selbst zugeschickt habe:
    Code:
    Mime-Version: 1.0 (Apple Message framework v622)
    Content-Transfer-Encoding: 7bit
    Message-Id: <4b4543f368e55e2209b525678cbb65e0@server.de>
    Content-Type: text/plain;
    	charset=US-ASCII;
    	format=flowed
    To: ich <mail@server.de>
    From: auch ich <mail@server.de>
    Subject: Es ist 9:54 Uhr
    Date: Wed, 1 Jun 2005 09:54:17 +0200
    Unter Date steht die aktuelle Uhrzeit mit der passenden Zeitzone (+0200) dahinter. Also alles soweit ok.

    Jetzt die Mail, wie sie im Posteingang liegt:
    Code:
    Return-Path: <mail@adresse.de>
    Delivered-To: mail@adresse.de
    Received: (qmail 11868 invoked from network); 1 Jun 2005 07:54:19 -0000
    Received: from ***.t-ipconnect.de (HELO ?192.168.1.33?) (username@ip-adress)
      by mail.server.de with (RC4-SHA encrypted) SMTP; 1 Jun 2005 07:54:19 -0000
    Mime-Version: 1.0 (Apple Message framework v622)
    Content-Transfer-Encoding: 7bit
    Message-Id: <4b4543f368e55e2209b525678cbb65e0@server.de>
    Content-Type: text/plain; charset=US-ASCII; format=flowed
    To: ich <mail@server.de>
    From: auch ich <mail@server.de>
    Subject: Es ist 9:54 Uhr
    Date: Wed, 1 Jun 2005 09:54:17 +0200
    X-Mailer: Apple Mail (2.622)
    In den beiden Received:-Zeilen steht auch immer eine Uhrzeit. Diese Uhrzeit liegt zwei Stunden zurück, allerdings ist auch die Zeitzone entsprechend angegeben (+0000), weshalb, auf CEST betrachtet, die richtige Zeit (9:54) angezeigt wird.

    Unter Date: steht noch einmal die richtige Zeit mit der passenden Zeitzone. Dieses Date-Feld scheint die Zeit darzustellen, an der ich die Mail tatsächlich versendet habe, während Received die Zeit anzeigt, als der Mail-Server die Mail entgegen genommen hat.

    Allerdings scheint Apples Mail nicht die Date-Zeile, sondern nur die Received Zeile auszulesen und vergisst dabei, es auf die passende Zeitzone zu beziehen.

    Die Frage ist jetzt nur: Bug oder Feature?

    Viele Grüße...

    spice
     
  4. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    ich kram das mal wieder raus, da ich exakt das selbe problem hab - ebenfalls mit der 2-stündigen verschiebung.
    hat mittlerweile jemand das problem lösen können?
     
  5. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Hatte ich bei Imap auch schon. Das Problem war, zumindest bei mir, dass der Imap-Server auf die falsche Uhrzeit eingestellt war. Da konnte ich mit beim Client auf den Kopf stellen und dabei im Kreis hüpfen, das hat alles nichts gebracht, eine Mail an den Provider und kurze Zeit später stimmte es.

    Hat der Provider vielleicht ein Webinterface in dem du mal prüfen kannst, ob dort auch die flasche Zeit angezeigt wird?
     
  6. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    bei mir ists egal ob meine imap oder meine pop3-accounts abgerufen werden - ist bei beiden das selbe.

    workaround steht ja schon oben: statt die "empfangen"-liste aufzumachen, die "gesendet"-liste benutzen. da steht die korrekte uhrzeit.
     
  7. 4th of July

    4th of July MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2005
    Hi,
    ich schließe mich mal dem Kreis an...
    mein Mail hat eine Zeitverschiebung von 1er Stunde, allerdings nur im Entwürfeordner. Nachdem dann eine mail verschickt wurde, steht sie im Gesendetordner mit der der korrekten Uhrzeit.
    Ist zwar kein gravierendes Problem, aber es verwirrt, wenn man sich öfter in verschiedenen Zeitzonen aufhält; vielleicht kann es ja auch Lösung eurer Probleme beitragen - möglicherweise hat es ja etwas mit den Ordnereinstellungen zu tun??

    Gruß,
    4th of 7
     

Diese Seite empfehlen