Mail spinnt...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von cybermarti, 23.11.2004.

  1. cybermarti

    cybermarti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2003
    Hallo Leute,

    habe seit ein paar Tagen massive Probleme mit "Mail". Beim Versenden geht es erst normal los, kurz vor Ende der Übertragung bleibt der Balken dann bei "98% übertragen" stehen... und das wars dann. Machmal geht es, meistens aber nicht. Im Forum von Apple habe ich gerade ähnliche Erfahrungen gelesen: ( http://discussions.info.apple.com/webx?14@117.NjTaamSuCPb.1@.689ec84f ) Hat jemand ne Idee? Liegt´s vielleicht an 10.3.6 ?

    Gruß, Martin
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... bei mir mir waren es heute, bei 96%!
    Ich habe dann von einem anderen Account verschickt.
    Ich kann es jetzt nicht sagen ob das gleiche Problem
    wie bei Dir war oder der Empfänger irgendwie gestreikt hat.
    D.h. mal beobachten.
     
  3. cybermarti

    cybermarti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2003
    ...nach ein paar Tagen ohne Funktionsstörungen geht´s jetzt wieder los. Teilweise geht der Balken sogar bis 100%, aber dann rührt sich nichts mehr. Minuten später kommt dann ne Fehlermeldung, dass die Zustellung der Mail an den Server fehlgeschlagen ist und so lange im Ausgangskorb bleibt, bis sie zugestellt werden kann – es nervt!!! :mad:

    Komischerweise kommen die Mails trotzdem beim Empfänger an, das tröstet mich aber wenig, ich möchte schon sicher sein, dass auch alles vorschriftsmäßig rausgegangen ist. Hat keiner ne Idee? :confused:

    Gruß, Martin
     
  4. Coati

    Coati MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    23.10.2003
    Wie wärs wenn du Mail löschst und dann neu aufspielst ? Die Inhalte der
    Postfächer kannst du ja zwischenspeichern. (--: Try
     
  5. noreboots

    noreboots MacUser Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    30.10.2004
    Das würde vielleicht bei Windows etwas bringen aber doch nicht bei OS X.. kopfkratz
     
  6. Badener

    Badener Gast

    Vielleicht liegt es ja an dem eMail-Provider. Ich habe beim Versenden von eMails über web.de auch öfter Probleme - da kommt dann nach einer Weile, daß er den smtp.web.de nicht findet.....
    Es gibt auch eMail-Anbieter, da kann man nur in bestimmten Zeitintervallen eMails versenden und empfangen (wenn man kein "Premium-Kunde", also dafür bezahlt, bei web.de ist, geht es IMHO nur alle 5 Minuten).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen