Mail: Regel (!) für "Email ablehnen" möglich?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von MisterMini, 30.11.2005.

  1. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Kann ich eine Regel definieren, die nur das tut: Email ablehnen?

    Geht das? Es geht mir nur um diese Funktion, damit der Absender glaubt, dass es mein Mailfach nicht mehr gibt. Bitte keine Alternativlösungen zum Thema Spam. Wenn jemand nur mutmaßt, bitte auch nicht antworten, ich habe selber schon gesucht und bei Regeln als Option nicht diese Funktion (ablehnen) gefunden.

    Danke, falls das jemand weiß.
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2003
    Ich mutmaße trotzdem: Geht nicht.

    Denn, wenn du eine E-Mail bekommst, dann hat sie der Mail-Server deines Providers bereits weitergeleitet. Dass dein Postfach nicht mehr existiert, kann ja nur der Mailserver bestimmen, z.B. wenn ein Postfach nicht mehr existiert. Jede Regel von dir auf deinem Rechner wäre technisch gesehen ein Reply auf die eingehende E-Mail. Du könntest höchsten einen eigenen Mail-Server unterhalten, dann hast du die Zügel selbst in der Hand.
     
  3. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Das kann so nicht gehen!
    Der Mailserver nimmt doch bereits die MAIL an und damit
    gilt sie als zugestellt.

    Wenn dann müsste das am Mailserver eingestellt werden.

    LG Worf

    PS: Na ich weiss nicht ob das der richtige Ansatz ist "Wenn jemand nur mutmaßt, bitte auch nicht antworten"


    Mist schon wieder einer schneller ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2005
  4. strombolie

    strombolie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Antworte dich mit einer mail, mit der Aussage:

    <DEIN ACCOUNT>: [awsfEWG.DE]: Name or service not known
    Reporting-MTA: dns; SERVERNAME DES ABSENDERS WENN BEKANNT
    X-Postfix-Queue-ID: 98634F1A18
    X-Postfix-Sender: rfc822; EMAILADRESSE DES ABSENDERS
    Arrival-Date: Wed, 30 Nov 2005 23:01:46 +0100 (CET) - RICHTIGE ZEIT

    Final-Recipient: rfc822; DEINE EMAILADRESSE
    Action: failed
    Status: 5.0.0
    Diagnostic-Code: X-Postfix; [awsfEWG.DE]: Name or service not known

    das hat dann den gleichen Efekt

    Gruss

    Strombolie
     
  5. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    du mutmaßt falsch.

    ich kenne nur tools, die diese ablehnung "antworten", keine regel.mit strombolis methode ginge es bzw. die ließe sich natürlich als regel einrichten.
     
  6. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Habt ihr euch mal testweise selbst was geschickt und das dann abgelehnt? Es "wirkt" auf jeden Fall sehr authentisch, auch wenn Vollprofis da vielleicht mehr "rauslesen" können.

    Dass mein Provider das Mail akzeptiert, bevor es auf meinem Mac landet, ist mir auch klar. Aber welchen Sinn hat denn die Funktion "ablehnen"? Ist die genau so sinnlos, wie wenn man sich am Telefon meldet und sagt: "Kein Anschluss unter dieser Nummer.", bevor man auflegt? Wozu hat OS X diese Funktion im Mail?

    Jetzt bin ich aber verwirrt.-)
     
  7. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    das soll den spammern (oder wem auch sonst) vorgaukeln, diesen mail-account gebe es nicht, damit man künftig davon verschont bleibt. allzu viel bringt es offenbar nicht, denn es ist "aus der mode" gekommen, war durchaus mal thema und angedacht als wirksame waffe gegen spam... *seufz*
     
  8. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    ...weil die doch merken, dass sie angekommen und nur gefaked zurück gebounced wurde (wow, what a Deutsch!)? Oder weil das dumme Server und Dosen sind, die weiter ballern?

    Mir geht es ja nur um einen bestimmten Absender.
     
  9. Sequoia

    Sequoia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    27.12.2008
    Moin.. ich ziehe das Thema noch mal hoch.

    Als Regel kann man, egal, ob sinnvoll oder nicht, Ablehnen nicht einstellen, oder?
     
  10. mike bols

    mike bols MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2005
    das würde mich auch interessieren.

    ich sehe bei den regeln nur andere optionen.
     
Die Seite wird geladen...