Mail, OS X funktioniert nicht mehr richtig

Diskutiere mit über: Mail, OS X funktioniert nicht mehr richtig im Mac OS X Forum

  1. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit Mail. Nach dem Kauf des iMac funktionierte die automatische Löschung der Werbemail einwandfrei. Nach den Updates nicht mehr. Unabhängig davon, wie lange diese markiert werden (Training), werden sie nachher immer im Eingangs - Postfach belassen. Das ist wirklich ärgerlich. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen? Wie behebe ich diesen Fehler? Das wäre für mich wichtig, weil meine sehr alte Emailadresse empfängt täglich bis zu 50 Werbemails.

    Danke und Grüße
    krzyz
     
  2. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Registriert seit:
    26.09.2004
    Lösung a:
    Umstellen auf GMX ;)

    Lösung b:
    in den Einstellungen von Mail kannst du unter "werbung" einstellen, ob die Mails im Posteingang belassen werden (Training) oder in den Ordner "werbung" verschoben werden.

    Mir ist nicht bekannt, daß auch im Trainingsmodus die mails in den Ordner Werbung verschoben würde (dieser Ordner wird in diesem Modus nämlich gar nicht angezeigt).

    Gruß,
    Holger
     
  3. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    na, eben, sie werden nach dem Trainig nicht verschoben, das ist doch gerade das Problem. D.h. Trainig ist einfach nutzlos gewesen.
     
  4. bassermann

    bassermann Gast

    gmx?

    gmail!!!
     
  5. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Vielleicht hilft es, die com.apple.mail.plist zu löschen (kannst sie ja vorher sichern, damit Du diesen Zustand gespeichert hast). Die plist wird dann automatisch wieder neu angelegt. Die Maildatenbank ist davon nicht betroffen, aber Du musst die Accounts neu anlegen. Ist ja aber kein Akt. Dann nochmal die Einstellungen bei Werbung überprüfen.
     
  6. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Bei mir funktioniert's und die Einstellungen sehen so aus:

    No.
     

    Anhänge:

    • junk.jpg
      junk.jpg
      Dateigröße:
      33,6 KB
      Aufrufe:
      38
  7. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Die Einstellungen sehen bei mir genau so aus.

    Ich weiß mir nicht mehr zu helfen.
     
  8. palmann

    palmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    143
    Registriert seit:
    07.04.2004
    Ich habe exakt das selbe Problem. Mac OS X 10.3.9. Keiner eine Lösung?

    Gruesse, Pablo


    EDIT: Kleiner Workaround:
    Apfel + A (=> alle Mails im Ordner markieren)
    Umschalt + Apfel + l (l, wie ,,lustig'' => Regeln anwenden)

    Dann werden alle Werbemails aus den entsprechenden Foldern verschoben.

    HTH

    EDIT2: Kann es sein, dass die Werbemailregeln nicht mehr angewendet werden, wenn die Mails vorher von einer anderen Regel wegsortiert werden?

    EDIT3: Oh man, die Regeln werden der Reihenfolge nach (Oben-Unten) angewandt. Wie heißt es so schön: ,,Start your brain!'' Jetzt gehts... :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche