Mail kann Postfächer nicht aktualisieren da Ordner "Privat" voll ist

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Mütze, 14.02.2007.

  1. Mütze

    Mütze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2005
    Mail kann Postfächer nicht aktualisieren da Ordner "Privat" voll ist. Sie Bild.

    Woran liegt das und wie kann ich es abstellen? Mit Spotlight finde ich den Privat Ordner nicht.

    Danke

    Mütze

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Hallo

    Geh mal auf Eingang>Informationen
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Mit dem Ordner Privat dürfte der User gemeint sein ist deine HD voll ?
     
  4. Mütze

    Mütze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2005
    Hallo,


    Auf meiner Festplatte sind ca. 244 GB von 465 GB frei. Daran kann es also nicht liegen.
    Unter Eingang ->Information kann ich in durch meiner Accounts blättern und sehen welche Mails auf dem Server liegen und das Postfachverhalten verwalten. Sehe da aber nix von Privat oderso.
    Hat jemand noch eine Idee?

    Danke

    Mütze
     
  5. tigion

    tigion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    21.06.2006
    Nur mal eine Idee, dein Postfach auf deinem Mailserver hat aber auch noch genügend Platz?
     
  6. Mütze

    Mütze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2005
    Auf meinem Mailserver werden die Mails gleich nach dem Abruf mit POP3 gelöscht, da ist also nix mehr drauf.

    Hat jemand sonst noch ne Idee?

    Danke Mütze
     
  7. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.644
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    995
    MacUser seit:
    24.04.2004
    mal ein anderes Mail Programm ausprobiert? Hatte das Problem auch mal, selbst nach dem Sichern und vollständigen Entleeren der Ordner, konnt den Grund nicht herausbekommen. Seit ich Thunderbird benutze ist es nicht mehr vorgekommen obwohl Mail Traffic bei mir zeitweilig ziemlich heftig ist.
     
  8. apfelnase

    apfelnase Gast

  9. Mütze

    Mütze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2005
    Habe dies mal getan. Es wurden knappe 2000 Mails importiert, wusste garnicht, das es so viele sind.... Mal sehen wie es sich weiter verhält.

    Danke für die Hinweise :thumbsup: !

    Mütze
     
  10. livornatic

    livornatic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2006
    Gleiches Problem

    Die Lösung hatte ich über Google ebenfalls für das gleiche Problem gefunden, allerdings brachte es bei mir nur für ein paar Minuten Besserung.
    Das Problem existiert weiterhin.

    Habe auf der Festplatte auch noch 20 GB frei, daran liegt's also auch nicht.
    Ich arbeite mit POP3, die Postfächer sind also auch nicht voll.
    Das Problem tritt auf, wenn ich Mail starte und er E-Mails abrufen will. Wenn ich vom Internet trenne, läuft es friedlich weiter...
    Habe auch schon von der Mac OSX CD Mail.app nachinstalliert - brachte ebenfalls nichts.

    Gibt es nicht noch irgendwelche Lösungen oder zumindest Lösungsansätze?

    Daniel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen