Mail: IMAP-Accounts verschwunden

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von erko, 18.12.2006.

  1. erko

    erko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Hallo,

    ich hatte heute einen kleinen Vorfall, bei dem ich mein MBP neustarten musste. Offenbar war ihm das zu heftig.

    Denn danach waren alle Mail-Accounts verschwunden bis auf meinen .mac-Account. Auch die iTunes-Library war zerschossen (mit allen Widergabelisten), was zwar sehr ärgerlich ist aber nicht so schlimm. Bitter ist, dass die Mail-Accounts weg sind.

    Kurz vorher hatte ich ein Back-Up gemacht und habe also die gesicherten Dateien in die User-Library kopiert. Dort (im Finder) sehe ich alle meine Mailboxen, alle Accounts, Signaturen und so weiter. Doch Mail öffnet sie leider nicht. Alles weg. Es gibt nur den .mac-Account und alle dazugehörigen (nicht lokal gespeicherten) Mails.

    Es sind übrigens alles IMAP-Accounts (und ein paar inaktive POP3-Accounts) - von meinem G4 aus habe ich Zugriff. Dort konnte ich mit den Back-Up-Daten des MBP auch alles rekonstruieren (Gott sei Dank!) Auch über den .Mac-Sync kann ich die Accounts seltsamerweise nicht wieder herstellen.

    Warum geht die Rekonstruktion beim MBP nicht? Irgendwo muss vielleicht ein zerschossene Datei alles blockieren. Ich finde aber nichts unter Application Support oder in den Prefs.

    Klar, könnte ich die Accounts manuell einrichten und sie dann per IMAP abrufen, das wäre die letzte Lösung. Aber ich hätte gerne auch meine lokal gespeicherten Mailboxen auf dem MBP, und die liegen ja nicht mehr auf den Servern.

    Kann mir vielleicht jemand auf die Sprünge helfen? Das wäre sehr schön.

    Danke schon mal,

    erko
     
  2. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Und was war das für ein Vorfall? Home umbenannt?
     
  3. erko

    erko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    21.02.2005

    Hahaha! Nein. Aber als Mail aufging und so ziemlich leer war und auch die gewohnten Voreinstellungen für die Darstellung offenbar verloren waren, da dachte ich, dass es sich so wohl anfühlt, wenn man ahnungslos vorher Home umbenannt hat. Habe ich aber nicht, bin schon etwas erfahrener mit dem Mac.

    Er ist irgendwie hängen geblieben und hat mir das Feuerrädchen sehr, sehr lange gezeigt bis ich die Geduld verlor und ihn zum Neustart gezwungen habe.
     
  4. erko

    erko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Komisch, dass man erst stundenlang suchen muss, dann hier verzweifelt postet und immer kurz danach die Lösung hat.

    Dieses ver***** File lag doch in den Prefs, ich hatte es vorher immer übersehen. Ausgetauscht gegen das File aus dem BackUp und gut ist. Uff!

    Die Idee kam mir beim Lesen in den Apple-Discussions.

    Allerdings frage ich mich doch sehr, warum der Sync über .Mac nicht die Accounts, Signaturen und so weiter synchronisiert, obwohl behauptet wird, dass dies geschieht.

    Danke für Eure Aufmerksamkeit und verzeiht, dass der Thread so unnötig war.

    Grüße,

    erko
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen