Mail für windows

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Erika, 24.05.2005.

  1. Erika

    Erika Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Hallo,

    gibt es Mail auch für Windows? Oder eine Möglichkeit mit Mail empfangene Mails auf der Dose zu lesen / bearbeiten ohne sie einzeln abspeichern zu müssen?

    Erika
     
  2. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    12.01.2005
    Mail gibt es nicht für Windows. Falls dein E-Mail-Konto aber IMAP unterstützt, da könntest du bereits empfangende Mails auch auf jedem anderen Rechner lesen, da die Mails auf dem Server bleiben...
     
  3. Erika

    Erika Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Schade. Ja, für die Zukunft mag das gehen, die anderen Mails muss ich wohl einzeln bearbeiten.
    Trotzdem Danke.
     
  4. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    mail speichert email im sogenannten "mbox"-format ab. mbox ist kompatibel zu "mozilla thunderbird" (http://mozilla.org). du kannst also thunderbird auf windows installieren und dann die mac-emails in die windows-version von thunderbird importieren. das ist relative stressig, wenn du es häufiger machen möchtest und nur dann zu empfehlen, wenn die mails nur noch in "mail" verfügbar und nicht auf einem server gespeichert sind. hier findest du weitere informationen: http://www.macosxhints.com/article.php?story=20040401075611985&query=thunderbird

    gruss, cat
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    nachtrag: wenn du eine permanente lösung suchst und nicht auf IMAP umsteigen kannst, wäre die installation von thunderbird auf einem USB-stick evtl. sinnvoll. du kannst diesen stick dann an deinen mac anschließen und per shell-skript die mails auf dem stick automatisch aktualisieren. in der praxis könntest du dafür einen "mail.app"-ordner "transfer" einrichten, in den du die zu kopierenden mails verschiebts/kopierst. das shell-skript kann dann diesen ordner auf den stick kopieren. an einem win-pc angeschlossen kannst du dann "thunderbird" vom stick starten und die mails bearbeiten.
     
  6. Erika

    Erika Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Hört sich gut an, guck ich mir gleich an.
    Ich hab hier 800 Mails, die auf einem PC verarbeitet werden müssen.
    Vielen Dank !!!

    Erika
     
  7. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    hier findest du infos zum speicherort der mails von thunderbird-windows. den wirst du sicherlich suchen.

    http://www.jiggle.de/index.php?contentUrl=http://www.jiggle.de/vb/showthread.php?t=24871

    hinweis dort müsste richtig sein - kann ich gerade nicht prüfen.
     
  8. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
  9. Erika

    Erika Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Es hat geklappt. :)
    Vielen Dank!

    Erika
     
  10. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005

    prima! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen