Mail.app und signierte Postbank-Mails

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Fabi, 25.04.2006.

  1. Fabi

    Fabi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.03.2004
    Hallo!

    Ich habe heute ein Konto bei der Postbank eröffnet und daher eine signierte Bestätigungsmail von der Bank bekommen.
    Es wird zwar im Header "Security: Signed" und ein Häkchen angezeigt, jedoch lässt sich die Signatur selber nicht anzeigen. Eigentlich müsste die sich doch per Doppelklick öffnen, damit man sie auch überprüfen kann.

    Wenn ich die Mail aber auf der GMX-Weboberfläche öffne, wird dort ein Anhang (smime.p7s) angezeigt, den man runterladen kann.
    Wieso kann ich den Anhang aber nicht auch in Mail.app runterladen. Ist es nicht kompatibel mit dieser Art von Signatur?

    (übrigens ist bei mir GPG-Mail installiert. GPG-Signaturen lassen sich damit auch wunderbar anzeigen, da dann ein "Verify"-Button angezeigt wird).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2006
  2. Fabi

    Fabi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.03.2004
    Hm, ich dachte, es gäbe hier so viele Postbank-Kunden ^^
    Oder habe ich als einziger dieses "Problem"? Übrigens kann ich die Signatur im Schlüsselbund-Programm anzeigen. Dann müsste das doch auch in Mail direkt gehen.
     
  3. Sebi_73

    Sebi_73 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hi Fabi,

    hier meine eigene, kurze Meinung:

    Vergiss das Programm "Mail", ganz besonders wenn Du mit S/MIME signierten Mails arbeiten möchtest. Hier scheint es einige Probleme in Bezug auf "Mail" zu geben. Verwende einfach den Mailclient "Thunderbird" --> http://www.thunderbird-mail.de/ ... da funktioniert fast alles und bei signierten oder verschlüsselten Mails liegst Du ebenfalls ganz weit vorne.
    Wie gesagt, vergiss Mail wenn Du mit speziell mit IMAP, S/MIME oder überhaupt einem zukunftsträchtigen und funktionierendem Mailclient arbeiten möchtest (dieses Progamm hat mich viel Zeit und Nerven gekostet,jetzt nutze ich Thunderbird und alles ist ok)

    Zu Deinem Signaturproblem:
    Bei der Email-Signatur der Postbank kommt der S/MIME Standard zum Einsatz (näheres siehe unter wikipedia.de).
    Damit ein Mailclient diese Signatur interpretieren kann, muss er natürlich auch das eingestzte Verfahren verstehen. Der GMX Webclient kann es nicht - er stellt die Signatur als .p7s Anhang dar. Das ist für Dich als Anwender so völlig nutzlos. Hier kann man nur hoffen das GMX in die Hufe kommt und es web.de gleich tut.
    Apple Mail erkennt zwar die Signatur (daher auch kein Anhang und somit korrekt!) kann diese aber nicht korrekt interpretieren. Ich habe ziemlich lange rumgedoktort um es hinzubekommen, hat aber nicht geklappt, bzw. ich habe event. kurz vorm Ziel aufgegeben. Um es kurz zu machen, für mich ist es nicht nachvollziebar was in Mail passiert.

    Auch wenn Mail optisch gut in das Mac OS integriert ist, verwende einfach Thunderbird und Du bist fast alle Sorgen los. Zusätzlich kannst Du das Aussehen mit den s. g. Skins ähnlich des Mail Programms gestalten.

    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen