Mail.app, I'm losing you...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von j-man, 01.04.2005.

  1. j-man

    j-man Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    10.03.2004
    Hallo!

    Seit einiger Zeit mehren sich die Probleme mit Mail - ich habe keine besonderen Anforderungen, verwalte lediglich 3 POP-Accounts.

    Was ist passiert?

    - Regelmäßig hängt sich das Programm komplett auf, wenn ich die Spiegel-Newsletter betrachte.

    - heute morgen ist das Programm wieder abgestürzt, dann fehlten die Mails der letzten 6 Tage. Nach einem Neustart wurden alle Mails in meinem Posteingang als "neu" gekennzeichnet. Toll. Sie haben 1601 neue Nachrichten. :rolleyes:

    Hat jemand eine Idee zur Lösung dieses Problems?

    Gruß & Danke für Hilfe.
     
  2. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Eine Lösung heisst IMAP. Wenn Du wirklich Deine EMails sammelst, wieso benutzt Du dann kein IMAP Account ? Auf Deinem Rechner sind die EMails doch zum Abschuss freigegeben wenn mal was damit passiert...
     
  3. j-man

    j-man Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    10.03.2004
    wo bekomme ich denn (umsonst?) ein IMAP Account?

    Ich belasse die Nachrichten auch nach dem Herunterladen auf dem Server, damit ich sie auch von unterwegs und von anderen Rechnern aus öffnen kann.
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    web.de accounts funktionieren meines wissens auch mit imap ... allerdings sind die 10 oder 12mb etwas mager ...

    gmx??
     
  5. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Umsonst ist nicht einmal der Tod.

    Aber z.B. so ein ProMail Account bei gmx kostet nicht die Welt.

    IMAP kann zusätzlich Deine Ordnerstruktur auf dem Server verwaltet, die "Gelesen/Ungelesen" Flags sind Standardisiert (solche Flags gibt es bei POP3 garnicht, da missbrauchen die Clients eine POP3 Funktion, und das macht jeder CLient auch noch anders) - mit IMAP gelesene EMails sind also auf jedem Client gelesen.
    Ausserdem untersützt IMAP Dich unterwegs, da IMAP Dir nur den Mailheader, Mailbody oder Atachements schicken kann.
     
  6. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Mein ProMail Account bei GMX hat glaub ich 5 GB Speicher. Bei mir liegen EMails von 4 Jahren drauf :) Den Speicher kann ich auch als Online Festplatte via WebDAV nutzen (so wie .Macs iDisk).

    Den ProMail Account kannst Du 30 Tage lang testen. Für die EMails deiner alten Adresse kannst Du ja einfach eine Weiterleitung schalten.
     
  7. j-man

    j-man Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    10.03.2004
    Mein Standard-Account ist von GMX, die kostenlose Variante eben.

    Bisher war ich nicht bereit, für einen E-Mail Dienst Geld auszugeben. Kommt man da denn tatsächlich nicht drum herum? Mein GMX hat immerhin auch 1 GB.

    Abgesehen davon wird ein IMAP-Account die Probleme mit Mail doch kaum beseitigen, beim Querlesen mehrerer Threads zu dem Thema bekam ich eher den Eindruck, dass Mail sich mit IMAP ziemlich schwer tue. Oder?
     
  8. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Also ich habe da absolut keine Probleme mit.
    Ich benutze jetzt seit vielen Jahren IMAP. Ich habe deswegen NIE Probleme gehabt meine Emails von einem anderen IMAP kompatiblen Client aus zu lesen, egal ob Outlook, Outlook Express, Entourage, Mail...einfach gut halt :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen