mail.app 1.3.9

Diskutiere mit über: mail.app 1.3.9 im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. muge

    muge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2004
    mein rechner läuft unter dem betriebssystem mac os x 10.3.5. ich bin nunmehr auf das emailprogramm mail.app 1.3.9 von apple macintosh umgestiegen und habe probleme damit. vor einiger zeit bin ich zufällig auf ein forum gestoßen, das sich ausschließlich auf dieses emailprogramm bezieht. ich finde dieses forum nicht mehr. weiß jemand die url unter der ich ein derartiges forum anwählen und hilfe finden kann ?

    danke im voraus.

    gerhard :rolleyes:
     
  2. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.05.2003
    Moinsen,

    warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah ist? Ich denke es gibt genug Leute hier, die Dir helfen können. Was hast Du denn für Fragen zu Apples Mail Proggi?

    Gruß
    lama
     
  3. muge

    muge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2004
    hallo lama,

    bis vor kurzem habe ich nur mit dem messenger des "uralt-netscape 4.7" (englische fassung) gearbeitet. dies, weil einerseits dieses programm für meinen bedarf wichtige möglichkeiten bietet, die bis dato von keinem mir bekannten emailprogramm geboten werden, und andererseits der composer dieser programmfassung am besten für die schnelle gestaltung von "temporären" webseiten geeignet ist. (webseiten von geplanten bauprojekten, die ich auf den server meines providers lade und die von den einzelnen handwerkern etc. mittels klick auf einen button einer zugesandten email aufgerufen werden können.)

    ich möchte nunmehr auf das programm "Mail.app" umsteigen. bis auf weiteres "fahre" ich jedoch "zweigleisig" weil ich so meine probleme mit diesem programm habe.

    wenn du/ihr mir raten kannst/könnt wie ich das neue programm "in den griff" bekomme, wäre ich sehr froh. nachstehend sind auch punkte angeführt, die routinen betreffen, die das programm nicht beinhaltet. natürlich kann niemand von euch zusätzliche praktische routinen "hineinprogrammieren", vielleicht kann jedoch apple angeregt werden ...

    nun zu den einzelnen fragen bzw. anregungen:

    unerwünschte werbung

    mit dieser routine "stehe ich auf kriegsfuß". oft werden für mich wichtige emails immer wieder als "unerwünschte Werbung" markiert (auch dann, wenn im "trainingsmodus" eine derartige email "Als keine unerwünschte Werbung" markiert wurde).
    meine getroffenen einstellungen:

    "Mail"
    "Einstellungen"
    "Filter für unerwünschte Werbung aktivieren" > ist aktiviert.
    "Wenn unerwünschte Werbung eintrifft:" > "In das Postfach für unerwünschte Werbung bewegen (automatisch) > ist aktiviert.
    "Die folgenden E-Mails werden nicht als unerwünschte Werbung gefiltert" > die darunter angeführten routinen werden automatisch deaktiviert, wenn unter "Weitere Optionen" persönlich erforderliche einstellungen getroffen werden.
    "Dem vom Internet-Anbieter eingegebenen Mail-Header für unerwünschte Werbung vertrauen" > ist aktiviert.
    "Weitere Optionen"
    "Beschreibung" > Werbung
    "Bei Erfüllung einer der folgenden Bedingungen"
    "Betreff enthält" > *****SPAM*****
    "Betreff enthält" > *****VIRUS*****
    "E-Mail ist unerwünschte Werbung"
    "Folgende Aktionen durchführen"
    "E-Mail bewegen ins postfach "Werbung"
    "Regeln"
    "Regel 1" > ist aktiviert
    "Beschreibung Regel 1"
    "Bei Erfüllung einer der folgenden Bedingungen"
    "E-Mail ist unerwünschte Werbung"
    "E-Mail bewegen ins postfach "Werbung"
    "Als gelesen markieren"


    unter der vorstehenden einstellung werden unerwünschte emails nicht in den ordner "Werbung", sondern in den ordner "Eingang" bewegt.

    hast du, habt ihr einen tip für eine bessere einstellung ?

    besser und einfacher wäre es, ich könnte meine getroffene einstellung mittels bildschirmscreens darstellen. vielleicht kann mir ein einstellungsvorschlag mittels bildschirmscreens übermittelt werden. dazu meine emailadresse: <ardeco@vol.at>

    return receipt

    beim emailprogramm von netscape bekomme ich ich eine bestätigung darüber, daß die email angekommen ist und geöffnet wurde wenn diese funktion aktiviert wurde. eine sehr wichtige routine zur kontrolle bei der derzeitigen überflutung mit werbemails und damit der gefahr, daß eine email irrtümlich gelöscht wurde. ist derartiges auch beim gegenständlichen emailprogramm möglich ?

    priority

    beim emailprogramm von netscape kann ich die dringlichkeit einstellen (lowest bis highest > 5 stufen). ist derartiges auch beim gegenständlichen emailprogramm möglich bzw. erforderlich ?

    sendevorgang

    beim emailprogramm von netscape kann der sendevorgang gut beobachtet werden (ca. erf. sendezeit etc.). dies ist bei emails mit sehr großem anhang und damit längerem sendevorgang wichtig, da man ansonsten nicht weiß, wie lange es noch "dauert". ist derartiges auch beim gegenständlichen emailprogramm möglich ?

    link in einer email

    wie eingangs bemerkt, versende ich oft email mit darin angeführten links. beim emailprogramm von netscape kann ich einen button in der email (z. b. name eines projektes) mit dem pfad zu einer bestimmten webseite (in der email nicht sichtbar !) verbinden. beim emailprogramm von apple muß ich den gesamten pfad in die email hineinkopieren. dies ist nicht sehr "elegant". beispiel:
    http://www.ardeco.at/00_websites_html/02%20websites%20ing%20m%9Fller%20html/05servce/adults/kunden/sutter-01/html/01-sutter-01-01.htm

    templates ("vordrucke")

    im emailprogramm von netscape kann ich sogenannte templates ("schablonen") erstellen, in denen bereits gewisse voreinstellungen getroffen und schriftliche anführungen eingefügt sind. wenn ich einen derartigen "vordruck" öffne, mit text sowie emailadresse versehe und danach absende, verbleibt das "original" (die "schablone") im ordner templates. im emailprogramm von apple kann ich zwar einen derartigen "vordruck" in "Entwürfe" kopieren und dann weiterbearbeiten. "besonders praktisch" ist dies jedoch nicht. gibt es eine bessere lösung ?

    edit message as new

    im emailprogramm von netscape kann ich eine vorhandene email als neue email definieren ohne daß die originalemail gelöscht wird. danach kann diese email weiterbearbeitet (überschrieben, ergänzt etc.) werden. dies ist sehr praktisch wenn z. b. ein adressant auf eine email hin nicht reagiert und weitere aufforderungen unter anführung des textes der vorgehenden email gesandt werden sollen. beim emailprogramm von apple ist dies nur dann möglich, wenn eine derartige email in "Entwürfe" kopieren und dann weiterbearbeitet wird. gibt es eine bessere lösung ?

    hintergrundfarbe, hintergrundbild

    im emailprogramm von netscape kann ich die hintergrundfarbe einer email oder sogar ein bild als hintergrund wählen. im mailprogramm von apple finde ich keine derartige möglichkeit. gibt es die ?

    sonstiges

    ist bei emailprogramm von apple irgendetwas besonders zu beachten ? hast du, habt ihr irgendwelche sonstige nützliche tips zu diesem programm ?


    bitte empfiehlt mir jetzt nicht ich soll bei netscape bleiben wenn ich mit dem emailprogramm von apple nicht zufrieden bin ! ich bin ein "apple fan" und möchte ein zu diesem rechner passendes emailprogramm verwenden. vielleicht helfen infos an apple. vielleicht wird dadurch das nächste update besser. an welche emailadresse können derartige infos gesandt werden ?

    danke für deine/eure bemühungen im voraus.

    gerhard


    :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  4. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.05.2003
    Uiuiui... Fragen über Fragen :)

    Ich werd mich mal dran machen und schauen, was ich so rausfinden kann. Bei der Menge an Fragen wirst Du Dich aber noch ein paar Minuten gedulden müssen ;)

    Gruß
    lama
     
  5. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.05.2003
    Wenn Mails immer wieder versehentlich in den Ordner Werbung geschoben werden und andere Mails (die eindeutig Werbung sind) im Eingang liegen bleiben, würde ich den Filter für unerwünschte Werbung mal zurücksetzen. Das hat zwar den Nachteil, dass man alles nochmal trainieren muss, man kann aber hoffen, das die Filterung dann wie gewünscht klappt.
    Ich hatte auch mal das Problem, dass der Filter nur noch Mist gebaut hat, weshalb ich selbigen zurückgesetzen musste. Nach ein paar Tagen war er dann schon wieder richtig gut im Erkennen und nach einem Monat war der Filter nahezu perfekt trainiert. Probleme bekommt der Filter immer dann, wenn man Mails von vielen unterschiedlichen Personen bekommt. Aber das liegt leider in der Natur der Sache :rolleyes:

    Ansonsten sehen Deine Regeln eigentlich OK aus.

    Dazu habe ich leider nichts gefunden. Kann Mail anscheinend nicht :(

    Soweit ich weiß, kann Mail keine Prioriäten setzen. Dafür kann man Regeln hinterlegen, die Mails farblich markieren, um selbige hervorzuheben. Ich weiß allerdings nicht, ob Dir das was bringt.

    Ja! Das sieht man im Hauptfenster von Mail und zwar steht das beim Senden in der schmalen Zeile unter der oberen Button-Leiste. Dort steht normalerweise die Anzahl der Mails im aktuell geöffneten Ordner. Wenn man eine Mail versendet, steht dort, weiviel Prozent schon verschickt wurden.

    Solch ein Button geht wahrscheinlich nur beim Versenden von HTML-Emails (die ich persönlich nicht für so prickelnd halte, aber das ist ein anderes Thema ;)). Reine Text oder RTF-Mails werden das nicht unterstützen.
    Eine eingebaute Funktion dafür gibt es wohl nicht in Mail. Du könntest Dir dazu vielleicht ein Apple-Script basteln, dass Du dann aus dem Scripting-Menü von Mail aufrufst. Wie man das aber anstellt, dazu müsste man jemanden fragen, der sich mit Apple-Script auskennt. Ich leider nicht :(
    Andererseits muss ich noch für mich persönlich sagen, dass ich lieber den Link in der Mail sehe und weiß, wo der mich hinführt bevor ich klicke, als einen grauen Button, dessen Funktion ich mir noch im Quelltext der Mail zusammensuchen muss. Solche Links werden von mir prinzipiell nicht geöffnet ;)

    Hmm... auch hier könnte evtl. Apple-Script Dein Freund sein. Direkte Unterstützung von Templates gibt es in Mail nicht.

    Ich kenne keine leider keine Möglichkeit dafür :(

    Die Hintergrundfarbe einer Mail kannst Du direkt beim Editieren Über den Button Schriften einstellen oder in den Einstellungen als Default hinterlegen. Ich glaube man kann auch ein Bild hinterlegen, bin mir aber nicht sicher und müsste das noch mal prüfen.

    Das Apple-Mail Programm ist eigentlich kein Programm, dass man benutzt, wenn man eine Firma betreibt oder freiberuflich tätig ist. Dazu ist es nicht flexibel genug und es fehlen ihm einige Funktionen.
    Für den privaten Gebrauch hingegen finde ich es jedoch absolut zufriedenstellend, weil es mir eben nicht so eine Fülle von Funktionen um die Ohren schlägt.

    Ich denke, Du wirst mit den Funktionen von Mail nicht glücklich werden. Hast Du Dich schon mal nach Alternativen umgeschaut? Es gäbe zum einen die Option Entourage, welches im Office-Paket enthalten ist (OK, OK, ist halt Microsoft) oder vielleicht Thunderbird. Thunderbird ist 'sozusagen' der Mail-Client aus Mozilla als Einzelapplikation und somit fast der offizielle Nachfolger vom alten Netscape-Client.
    Allerdings kann ich Dir zu keinem der beiden Programme Deine oben gestellten Fragen beantworten, da ich weder das Eine noch das Andere benutze.

    So, ich hoffe ich habe Dich mit meinen Antworten jetzt nicht zu sehr enttäuscht.

    Gruß
    lama
     
  6. muge

    muge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2004
    hallo lama,

    danke für dein engagement.

    alternativen zum apple-mail ? ich möchte nicht so schnell "das handtuch werfen". vieles in diesem programm gefällt mir sehr gut und ist mindestens so gut wie im messenger von netscape. wie ich dir bereits sinngemäß mitteilte, arbeite ich bis auf weiteres mit dem messenger. das emailprogramm von apple läuft auf meinem rechner sozusagen im testmodus mit. siehst du eine möglichkeit, daß apple deutschland sich in dieses thema "einklinkt" und bezüglich verbesserungen mit den programmverantwortlichen kontakt aufnimmt ? wenn das programm "erwachsen" wird, dann wird dieses nach meiner ansicht auch für den professionellen einsatz geeignet sein. eine verwirrende fülle von funktionen ist beim messenger von netscape nicht vorhanden. die einzelnen funktionen sind einfach einzustellen. viel eher sind einige funktionen des apple-mails verwirrend. z. b. das zusammenspiel der einstellungen unter "Werbung" und unter "Regeln". wenn man bei diesen einstellungen nicht höllisch aufpaßt, dann funktioniert der filter nicht so wie man will.

    wie ich dem mac-user-forum entnehmen kann, kann man dich als "profi" bezüglich der lösung von mac-problemen bezeichnen. vielleicht kannst du kontakt bezüglich verbesserungen des mailprogramms von apple aufnehmen.

    zu deinen antworten:

    unerwünschte werbung

    werde ich probieren.
    eine praktikable voreinstellung, die automatisch auch unter "Regeln" einstellungen vornimmt, die nicht divergent zu denen unter "Werbung" sind, wäre wünschenswert.

    sendevorgang

    habe ich übersehen. ist ok.

    link in einer email

    emails mit links zu webseiten (seiten mit einzelnen vorprojekten bzw. zu ausgearbeiteten projekten) erhalten von mir nur bauherrn, bauträger und firmen, mit denen ich in kontakt bin und die wissen worum es sich handelt. außerdem, ich glaube kaum, daß irgendwelche in links "eingebaute" windowsviren" das betriebssystem vom mac tangieren. ich hatte disbezüglich noch keine probleme.

    templates ("vordrucke")

    wie aufgezeigt, gibt es auch im emailprogramm von apple eine ähnliche, jedoch etwas umständliche möglichkeit.

    edit message as new

    bemerkung dazu wie vorstehend.

    hintergrundfarbe, hintergrundbild

    im nach dem anklicken von "Farben" aufgehenden fenster sind einstellmöglichkeiten vorhanden. ich habe sogar ein bild in dieses fenster importiert. es ist mir jedoch noch nicht gelungen eine andere hintergrundfarbe als weiß oder sogar ein bild als hintergrund einer email zu wählen. bevor eine schriftfarbe gewählt wird muß die schrift in formatierten text umgewandelt werden. ich denke, daß dies in der voreinstellung geregelt werden kann. in meinen "templates" habe ich derartiges auch im emailprogramm von apple voreingestellt.

    sonstiges

    wie eingangs bemerkt.

    grüße

    gerhard
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mail app Forum Datum
Mail empfängt keine Emails mehr... Internet- und Netzwerk-Software Donnerstag um 11:06 Uhr
Lange Zeit problemlos laufendes iCloud Konto kann in Mail plötzlich keine Mails mehr versenden Internet- und Netzwerk-Software Donnerstag um 08:48 Uhr
Mail-Problem nach Domain-Umzug: SMTP-Server funktioniert nicht Internet- und Netzwerk-Software 26.11.2016
Ordnerstruktur eigener Mailserver in Mail darstellen Internet- und Netzwerk-Software 20.11.2016
Mail App - Andere Darstellung Internet- und Netzwerk-Software 16.05.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche