Macs laufen langsam und instabil – warum?

Diskutiere mit über: Macs laufen langsam und instabil – warum? im Mac OS X Forum

  1. HappyEnd

    HappyEnd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2006
    So Männer ich hab mal ´nen echtes Prob.

    Ich bin hier der Windows Admin. Mein Kollege ist MAC Admin. Leider laufen unsere MAC´s superlangsam und völlig instabil. Ich hab hier jetzt einen G5 mit OS X 10.4.4. Dual 2 GHz mit 2,5 GByte RAM.

    Die Geschäftsleitung ist voll sauer und hat mich beauftragt herauszufinden warum das alles so schlecht läuft. Mein Kollege ist im Urlaub ;)

    Wie schnell müsste die Maschine im Verhältnis zu einem INTEL laufen?
    Ich soll die Maschine neu aufsetzen. Habe ich da als Laie überhaupt ne Chance?
    Wer könnte ggf. ne Maschine für uns aufsetzen. Geld spielt keine Rolle :D

    Ich hoffe mein Name ist hier Programm!

    Gruß
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum

    Der Rechner sollte eigentlich schneller als fast alle anderen Rechner sein :)

    Zum neu installieren einfach die System DVD einlegen und mit gedrückter C Taste starten und die gewünschte installationsart auswählen.
     
  3. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Was auch helfen könnte:

    Ordentlichen Betreff für den Thread wählen! :mad:
     
  4. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Wenn Du Windows aufsetzen kannst, ist das aufsetzen von Mac OS X ein Kinderspiel.

    Btw. wenn der saulahm ist, könnte es durchaus an der Hardware liegen... Wurde RAM nachträglich eingebaut?
     
  5. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Kommt drauf an was für ein Intel Rechner da steht... :cool:
     
  6. Bob S.

    Bob S. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2003
    Hallo,
    sag doch mal genauer. Um die Geschwindigkeit bei was geht es? Was ist superlangsam?
     
  7. mdinse

    mdinse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.01.2006
    Haaaalt, lass die DVD erst mal draussen! Wie schon geschrieben: WAS ist denn langsam? Das Netz, bestimmte Programme? Und bevor Du jetzt in Panik fällst: Hast du ein Backup der Daten, die da lokal drauf liegen?
    Matthias
     
  8. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Mit Verlaub, hier sind sicher alle bereit zu helfen aber mit den minimalistischen Angaben ist das sowas wie in die Glaskugel schauen ;)
     
  9. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Dann lasst uns doch :D
    [​IMG]
     
  10. akojah

    akojah MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Habt Ihr denn Programme, die auf beiden Plattformen laufen? Und sind da die Mac`s im Vergleich zu langsam? Laufen die Progamme in der Classic-Umgebung?. Vieleicht solltest Du mal eine Auflistung der verwendeten Programme machen. Ich verdiene mein Geld z. B. mit einer Software die (auch in der neuesten Verssion) noch unter Classic läuft. Im normalen Betrieb gibts keinen Unterschied zur entsprechenden Win-Version. Nur wenn ich 3D-Daten bearbeite ist der Mac (iMAC G5 2Ghz mit 1,5 Gb) deutlich langsamer als ein Win-Rechner.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche