MacOSX ist tot (bootet nicht mehr)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von asg, 20.08.2006.

  1. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Moin,

    gestern abend noch alles ok. Heute morgen wollte ich das iBook starten. Resultat: grauer Schirm, Apfel wird angezeigt. Das wars. Nichts weiter.

    Nach dem booten in single user mode, oder auch verbose mode, keine Änderung.

    Nach dem reset PRAM und NVRAM (Command-Option-P-R), kommt der Startton wieder, aber das war es dann auch wieder.

    Mache ich im single user mode einen fsck, mounte die Platte und führe danach /etc/rc/ start aus, kommt das (nur als Auszug):

    Code:
    dyld: Library not loaded: /System/Library/Frameworks/CoreFoundation.framework/Versions/R/CoreFoundation
    Referenced from: /sbin/SystemStarter
    Reason : no suitable image found. Did find:
    /System/Library/Frameworks/CoreFoundation.framework/Versions/R/CoreFoundation: unknown file type, first eight bytes: 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00
    /etc/rc: line 260: 34 Trace/BPT trap SystemStarter ${VerboseFlag}
    
    Etwas Hilfe wäre nun angebracht...
    Weiss jemand mehr?

    Danke vielmals.

    Achja, iBook G4 933 MHz, MacOSX neuste Version.

    Grüsse
     
  2. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Keiner ne Idee?
     
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Führe erst einmal die üblichen ersten Rettungsmaßnahmen durch als da wären:
    Starten von DVD
    Festplattendienstprogramm starten und Erste Hilfe für die Startplatte laufen lassen.
    Wenn das nichts nutzt, bitte nochmal posten.
     
  4. YoungApple

    YoungApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Überhaupt keine Idee. Aber ich habe mal bei Google "corefoundation.framework" eingegeben. Da kommen einige interessante Dinge. Vielleicht kannst Du ja damit etwas anfangen.
     
  5. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
    joachim14:
    Ne, keine Änderung.
     
  6. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Also Erste Hilfe sagt: Das Volume ist ok?

    Das ist schon mal gut.
    Dann kann es nur ein - weshalb auch immer - korruptes System sein.
    Ich würde in dem Fall wohl nicht weiter suchen, sondern das System mit Archivieren und Installieren neu aufspielen.
     
  7. bemesfreek

    bemesfreek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.03.2003
    Pufferbaterie gedrückt!?
     
  8. icyderguru

    icyderguru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.06.2006
    Hätte eine, überschreib das Framework mit dem Originalen. (mach zur sicherheit aber ein backup vom kaputten).
     
  9. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    In diesem Fall würde ich ein neues System aufspielen und die Daten sichern lassen. Danach Deine Daten aus dem Ordner "Vorheriger Systemordner/User/Dein Name/..." zurück kopieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacOSX tot (bootet
  1. lackiem
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    96
    lackiem
    31.10.2016
  2. MrLiNk
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.129
    oneOeight
    08.02.2014
  3. Jaenis
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    693
    blue apple
    19.11.2013
  4. Orush
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    468
    manue
    13.03.2012
  5. Dreamer211
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.540
    trixi1979
    31.01.2012