MacOS Hilfeliste!

Diskutiere mit über: MacOS Hilfeliste! im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. nicodr

    nicodr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2006
    Hallo,
    ich besitze seit einer Woche ein MB C2D 2Ghz, 2GB Ram und 80GB Festplatte.
    Vorher habe ich eigentlich ausschließlich mit Windows XP gearbeitet, jetzt versuche ich mit Mac OS zurecht zu kommen.
    Eines vorab: ich habe nicht den Eindruck, dass Mac OS ein schlechtes System sei, aber einige Dinge sind alles andere als Überzeugend:

    1.Wie kann ich nach Computern im Netzwerk (Windows) suchen, oder die Adresse direkt eingeben? Mir Fehlt eine Zeile wo ich einfach BackslashBackslashComputername eingeben kann.
    2.Wo ist der verdammte Backslash?
    3.Was ist mit einer entfernen-Taste (Wie kann ich z.B. ein Icon einfach vom Desktop löschen?
    4.Wo kann ich meine WLAn-Profile verwalten? Auf meinem alten Laptop hatte ich ein Programm, welches Intel Proset Wireless hieß (oder so ähnlich).
    5.Gibt es eine Funktion, welche die Icons auf dem Schreibtisch am Raster ausrichtet?
    6.Wieso kann ich den Webbrowser (gilt für alle Fenster) nicht auf Vollbild machen? So muss ich immer wieder aufs neue auf den grünen Knopf drücken, wenn die Webseite breiter geworden ist..
    7.Wieso erscheint der Finder im Dock als geöffnet (Häkchen drunter) aber wenn ich darauf klicke, erscheint er nicht. Nur die Menüleiste am oberen Bildschirmrand ändert sich und ich muss Apfel-N drücken um ihn zu sehen.
    8.Gibt es sowas wie Netzlaufwerke, so dass Netzwerk-Shares nicht nach jedem Neustart wieder suchen muss?
    9.Ich habe zu meinem Macbook einen DVI-Adapter dabeibestellt und möchte mein Macbook als Desktop-Ersatz an meinem 19" TFT anschließen. Wie kann ich den TFT als EINZIGES Anzeigegerät konfigurieren, so das der MB Bildschirm aus bleibt und der TFT eine Auflösung von 1280x1024 hat?
    10.Wo ist die Einstellung unter Mac OS, was passieren soll wenn der Deckel geschlossen wird? Ich finde es oft nützlich wenn das Gerät an bleibt, obwohl der Deckel geschlossen ist um z.B. Downloads o.ä. zu beenden. Oder einfach, damit das Gerät zugeklappt sein kann wenn ich es an meinem TFT verwende.
    11.Warum reagiert der Finder nicht auf Apfel-Q?

    Außerdem ist mir das Betriebssystem in dieser Woche auch schon 2 oder 3 mal heftig abgeschmiert (eigentlich Hauptsächlich der Finder), so dass ich bisher nicht behaupten kann das MacOS stabiler ist als Windows...

    Mehr fällt mir gerade nicht ein, ich werde die Liste morgen oder die Tage noch weiter erweitern.
    Das sind die Dinge die mir beim Umstieg von Windows XP auf MacOS nur am Betriebssystem negativ aufgefallen sind, wobei sicherlich auch einige Punkte dabei sind, wo ich die Lösung nur noch nicht herausgefunden habe!
    Bitte Helft mir doch Lösungen für die einzelnen Punkte zu finden!

    Gruß
    Nico
     
  2. titof

    titof MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    06.09.2006
    1:
    apfel+k smb://dercompiname

    2:
    alt+shift+7

    3:
    apfel+back

    5:
    rechtsklick->darstellungsopt.->am raster ausrichten

    6:
    unten rechts die ecke ziehen bisses passt

    7:
    bei mir kommter 0o
     
  3. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    1. apfel + k
    2. shift + alt + 7
    3. apfel + backspace
    4. systemeinstellungen -> netzwerk
    5. rechtsklick auf desktop -> darstellungsoptionen anzeigen -> am raster ausrichten
    6. weil der grüne button kein vollbild wie bei windows ist, sondern die seite nur so groß geöffnet wird wie nötig ist um sie komplett darzustellen. noch größer würde alles nur in die breite ziehen.
    osx ist auf mehr-fenster-betrieb ausgelegt. vollbild wäre da kontraproduktiv.
    wenn dus größer haben willst, musst du halt ziehen.
    7. bei mir erscheint er. keine ahnung
    11. weil apfel + q anwendungen beendet. beende mal in windows den explorer ;)
    mit anderen worten: der finder läuft immer
     
  4. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Die wLan profile verwalteste in den Systemeinstellungen unter Netzwerk. Da kann man eigentlich alles einstellen und dementsprechend verwalten. Man kann dort bevorzugte Netzwerke definieren, parallel laufende Netzwerke begutachten, eben alles machen, was man so braucht.


    Frank T.


    Frank T.
     
  5. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.149
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    8. Wenn das Volume gemountet ist, dann ziehe es dir mit Shift mal ins Dock.
     
  6. thaLuke

    thaLuke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    03.11.2005
    zu 4. Warst du schon mal in den Netzwerkeinstellungen und mach mehrere Umgebungen!

    zu 7. Geh im Finder mal auf Einstellungen, da kannst du einstellen: "Neue Fenster im Finder darstellen" Dieses Fenster kommt dann immer wenn du auf das Finder Icon klickst!

    zu 8. Mach einfach eine Verknüpfung auf das Netzlaufwerk.

    zu 10. Das kann man über das Terminal verstellen. Musst du mal im Forum suchen! Am besten irgendwas mit lid close oder so!

    zu 11. Weil es einfach nicht geht! Das ist ja fast so als ob du den Explorer beendest!
     
  7. starknights

    starknights MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    31.05.2004
    1. Apfel + k oder im Finder gehe zu -> mit server verbinden.
    2. der „verdammte“ \: alt+shift+7
    3. apfel+backspace (rückschritt/löschen) gleichzeitig drücken
    4. systemeinstellungen netzwerk? / Umgebungen?
    5. apfel+j öffnet fenster wo du die jeweiligen ansichtsoptionen einstellen kannst.
    6. das gibbet tatsächlich nicht (hier spalten sich die gemüter, ob das so besser ist oder ncht... ich hab mich jedenfalls dran gewöhnt) oftmals geht auch apfel+f (fuullscreen)
    7. der finder ist immer aktiv. das was du mit apfel n öffnest ist eine weitere ansicht, genauso, wei bei osx ein programm nicht beendet wird, wenn du das fenster schließt, sondern erst, mit apfel+q.
    8. ziehe einen angemeldeten server ins dock, (direkt links neben dem mülleimer kannst du ordner und laufwerke hinziehen) oder du ziehst ihn in Systemeinstellungen -> Benutzer -> Startobjekte um ihn bei jedem start auomatisch zu mounten...
    9. keine ahnung, sry. (eventuell mit ati displays - einzelmonitorbetrier erzwingen?) bei ati zu laden
    10. gibts nicht. nur hacks. ist auch net so prickelnd, wegen der hitze, mir ist mal bei einem pc notebook bei der aktion das display gerissen...
    11. der fidner kann nich beendet werden. ähnlich wie der explorer unter windows. finder beenden kann mit tools aktiviert werden, z.b. cocktail

    PS. das meiste davon steht auch in der anleitung die mit deinem MB geliefert wurde, einfach mal durchblättern ;)

    (wenn der fidner öfters absstürzt deaktiviere vorschau aunzeigen, das ist buggy - der finder allgemein ist eh nicht das gelbe, ansonsten kack tmir der mac nie ab, hab aber auch noch einen ppc, event. noch kinderkrankheiten mit intel, einfach mal das nächste os abwarten^^)
     
  8. hilikus

    hilikus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.169
    Zustimmungen:
    403
    Registriert seit:
    30.10.2006
    da häng ich doch ne Frage dran:

    12. Bei Win kann man mit Alt+ 1, 2 oder 3 die Zahlen hochgestell tippen. Also z.B. x"quadrat". Wie geht denn das in OS X? Also jetzt nicht in der Textverarbeitung.

    @difool: Was soll da passieren?
    Das mit den netzlaufwerken hab ich mit nem Automator Skriip gelöst. Da startet 2 Minuten, nachdem der Mac sich automatisch hochgefahren hat und mich wecktz mit Klängen aus iTunes :)

    Edit: Das mit den Startobjekten hat bei mir nich wirklich sauber funktioniert
     
  9. starknights

    starknights MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    31.05.2004
    WHOW, und das um die uhrzeit?!?

    ich dachte ich wäre der einzige, aber ihr wart jetzt noch so viel schneller ^^

    da soll noch mal wer sagen, der mac wäre tot ;)
     
  10. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    1. Finder aktivieren, Befehl-K drücken (Befehl = "Apfel"-Taste). Freigabe in der Form smb://192.168.1.1/C angeben
    2. Den wirst du auf einem Mac zwar nicht so schnell brauchen, aber das wäre Shift-Alt-7
    3. Befehl-Backspace löscht Dateien
    4. Das geht mit der Funktion "Umgebungen" in den Netzwerk-Einstellungen
    5. Auf den Desktop klicken, Befehl-J und Haken bei "Nach Raster ausrichten" setzen
    6. Weil unter OS X der grüne Button vom jeweiligen Programmierer mit einer Funktion versehen wird - meistens ist das so etwas wie "auf die optimale Grösse anpassen", Vollbild ist äusserst selten (und ist nicht dasselbe wie bei Windows, denn dort wird das Fenster zusätzlich fixiert). Gewöhn' dich dran, das ist halt einfach so :).
    7. Beim ersten Klick geht ein neues Fenster auf, wenn du ein weiteres haben willst, benutzt du Befehl-N. Das ist bei jedem Programm so und entspricht der Logik der OS X-Oberfläche.
    8. Ich glaube nicht. Du findest aber alle früher benutzten Shares im Fenster, das du per Befehl-K erreichst sofort wieder (kannst sie speichern).
    9. Tastatur, Maus, Monitor und Netzgerät anschliessen, Book zuklappen, einschlafen lassen und per Druck auf eine Maustaste (oder Keyboard) wieder aufwecken
    10. So etwas gibt es meines Wissens nicht.
    11. Weil der Finder sich nicht wie jedes andere Programm beenden lässt. Ich nehme an, das ist eine Art "Idioten-Schutz" - mit TinkerTool kann man das allerdings ändern, wenn gewünscht.

    Edit: manchmal frage ich mich, wozu ich hier überhaupt etwas schreibe :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacOS Hilfeliste Forum Datum
macOS als Alternative zu Win 10 - Schwerpunkt Datenschutz? Mac Einsteiger und Umsteiger 24.10.2016
Ausscheiden und einfügen unter macOS Sierra Mac Einsteiger und Umsteiger 14.10.2016
Inkompatibilitäten mit MacOs höher als 10.6.8 Mac Einsteiger und Umsteiger 12.09.2016
Seit Bootcamp startet Lion mit offenem MacOs Ordner.... Mac Einsteiger und Umsteiger 10.11.2011
Betriebssystem Apple MacOS X 10.6.x Leopard demo Mac Einsteiger und Umsteiger 21.06.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche