MacMini Stack?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Desire, 04.03.2007.

  1. Desire

    Desire Thread Starter Banned

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    15.06.2005
  2. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
  3. Conroe

    Conroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    29.08.2006
    Ich versteh den Thread nicht so ganz...
    Willst du dich jetzt in deinem Gewissen durch uns bestätigen? ;)
     
  4. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    15.12.2002
    lach --->er möchte natürlich wissen ob es die richtige wahl war:)

    passt natürlich super zum mini ;) aber recht teuer, oder?
     
  5. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Nö, ganz klar die falsche Wahl... ;)

    Der mini steht mit seiner flachen Unterseite direkt auf dem Festplattengehäuse auf. Und im Doppelpack können beide Geräte ganz toll zusammen heizen...

    Und teuer ist relativ.
    Die Iomega 250 GB MiniMax Festplatte mit Doppel-Schnittstelle + USB-/FireWire Hub kostet z.B. bei Iomega 133 Euro (+ Versand) und bei Apple 149 € incl. Versand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2007
  6. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Ästhetisch natürlich eine feine Sache, aber die Sachen mit dem aufheizen solltest du schon beachten.
    Der Mini gibt seine meiste Hitze nach unten ab.

    Meiner Ansicht nach die beste reine Mini Lösung, die LacieMini Platte ist aus Metall, und nicht wie alle anderen aus Plastik, d.h. gute Wärmeableitung, ausserdem finde ich dass die Sache mit der Krone sehr gut druchdacht ist, der Mini sitzt zwar fest auf dem LacieLaufwerk auf, durch die Kronen, gleichzeit bleibt aber auch ein Zwischenraum, eben durch die Kronen, damit die Wärme des Minis nicht den darunterliegenden Lacie Stack aufheizt.

    finde ich nicht so gut, da Plastikgehäuse die Wärme nicht so gut ableiten können, ausserdem sitzt der Mini direkt auf dem darunterliegenden Stack auf.

    Eben, sag ich ja, deshalb finde ich die Lacie Lösung optimal.

    Der Preis der von preferierten Lacie Lösung finde ich auch OK, laut Preissuchmaschine, bekommt man den Lacie Stack schon für ca. 130 Euro, zzgl. Versand.
    In der Preisklasse bewegt sich eine externe Firewireplatte, die nicht in Mini Stackform ist, auch.
     
  7. Desire

    Desire Thread Starter Banned

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Richtig!

    Ich weiß ich habe viele Threads aufgemacht, aber das alles hat einen Sinn. Das hier ist vorerst der letzte, versprochen. Ihr werdet am Ende sehen, was dabei rausgekommen ist. :D

    Was mir wichtig ist

    - BackUp (60 GB Festplatte im Mini)
    - FireWire
    - 500 - 750 GB
    - leise
     
  8. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Ich habe mir die LaCie mini FW400 250GB bestellt. Sie müsste nächste Woche bei mir eintreffen.

    Bericht folgt...

    Allerdings habe ich vor, das System komplett auf die externe (schnellere) Platte zu verlagern und die interne als Backupmedium zu verwenden.


    *edit*
    Bericht ist da: #27
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2007
  9. Desire

    Desire Thread Starter Banned

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Ok, danke.

    Welche soll ich nun bestellen?

    1. MacMini Stack?
    2. Lacie?
    3. Iomega?

    Wie gesagt. Die Festplatte baue ich selber ein. FireWire ist Pflicht, der Rest naja. Und eine BackUp Lösung, am besten über die Hardware, nicht über die Software.
     
  10. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Wenn du die Platte selber einbauen willst, scheidet die Lacie Lösung aus, die gibt es nur fertig mit Platte.
    Ich würde mir es an deiner Stelle aber noch einmal überlegen, ob du nicht doch lieber eine Komplettlösung nimmst.
    Man spart da heute kaum noch was, manchmal bezahlt man sogar noch drauf, wenn man sich das selber zusammenbaut.
    Das billigste Leergehäuse das ich im Mini Stackformat kenne, ist das M9 von Macpower, kostet so um die 60 Euro, eine 250 GB Platte kostet seine ca. 70 Euro, als da würde man schon im Vergleich zur Lacie Lösung nichts mehr sparen.
    Zumal es im Mini Stackformat, keine Leergehäuse aus Metall gibt, die sind alle immer aus Plastik.
     
Die Seite wird geladen...