MacMini als MediaMac im Wohnzimmer?

Diskutiere mit über: MacMini als MediaMac im Wohnzimmer? im iMac, Mac Mini Forum

  1. Pixelprofi

    Pixelprofi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.11.2002
    Hallo Macuser,

    der MacMini sieht gut aus, ist fast geräuschlos und fügt sich somit gut ins Wohnzimmer ein. Daher interessiert mich, wie gut sich ein MacMini als MediaMac eignet.
    Sprich Stereo-Anlage, DVD-Player und Video-Recorder raus - MacMini rein!

    Er soll an einem HD-Ready-LCD-TV angeschlossen werden und als DVD-Player, DVD-Recorder, CD-Player, MP3-Player sowie als "Surfstation" dienen.
    Geht dies alles relativ einfach mit einem MacMini?
    Kann ich auch TV-Programme auf dem MacMini aufzeichnen?
    Wie sieht es aus mit Dolby-Digital?
    Können CD abgespielt werden ohne das Display einzuschalten?

    Fragen über Fragen! Würde mich über Antworten freuen.

    Viele Grüße
    Pixelprofessional
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Das kannst du machen.
    Dir ist allerdings klar, dass du wohl (kaum) gekaufte HD-Filme damit sehen können wirst

    Kein Problem.

    Was willst du wovon aufnehmen?

    Kein Problem.

    Klar.
    Brauchst halt einen TV-Tuner.

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=172466

    Im Prinzip ja.
    Fraglich allerdings, wie "sinnvoll" das ist.
    Du könntest natürlich ein Skript schreiben oder ein Programm verwenden, dass eine eingelegte Audio-CD automatisch abspielt.
    Und die könntest du (am einfachsten, wenn es iTunes ist) auch mit der mitgelieferten Fernbedienung steuern.
    Allerdings meines Wissens nur an der Tastatur auswerfen.
     
  3. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    27.03.2004
  4. cybermarti

    cybermarti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2003
    Technisch machbar ist fast alles – was mich an der Sache stören würde, ist das relativ laute DVD-Laufwerk des Minis. Das macht bei leisen Musikpassagen etc. keinen Spaß.

    Gruß, Martin
     
  5. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Ich finde auch das Geräusch des Intel Mini zumindest beim Core Duo zu laut. Angeblich soll ja der PPC Mini tatsächlich sowas wie lautlos gewesen sein. Der Intel Mini ist mir eigentlich zu laut.

    Ansonsten mit Elgato Tuner und Front Row schon ganz cool...
     
  6. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Hallo,

    ich kann den Mac mini als Media-Center nur empfehlen! Das funktioniert alles wunderbar. Hab inzwischen den mini CoreDuo und er ist tatsächlich "lauter" als die PPC-Version, dafür kann er aber auch die HD-Trailer abspielen und hat FrontRow dabei. Zusätzlich hab ich EyeTV 610 (für digitales Kabel), was mit dem PPC mini nicht wirklich gut funktionierte (Wiedergabe ruckelte teilweise, warum auch immer). Jetzt gehts in EyeTV selbst bei "Progressiv" flüssig.
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Die Stereoanlage ist auch am mini erforderlich, oder woher soll sonst der Ton kommen? Nur aus dem TV?

    Geht per DVI, eventuell musst du manuell oder mit DisplayConfigX eine passende native Auflösung "nachrüsten".
    kein Problem, das Laufwerk wird dann automatisch runtergeregelt, damit es nicht laut ist. Entwerder per FrontRow oder DVD-Player-App
    Man muss dazu extra Hardware kaufen z.B. die Elgato-Produkte mit EyeTV. P.S. ist leider nicht in FrontRow integriert. Zudem brauchst du noch Toast, um schnell eine Video-DVD zu erzeugen. Geht aber auch mit iDVD, leider muss dann zwangsweise immer umgerechnet werden.
    Per iTunes oder anderes Programm.
    Per iTunes (auch mit FrontRow)
    Ja, man kann mit einem Mac im Internet surfen. ;) Safari, Firefox, Camino, Opera,...
    Geht definitiv alles mit dem mini
    Ja, in Verbindung mit EyeTV geht das sehr elegant (inklusive Programm-Guide)
    Der mini hat einen optischen Line-In und Line-Out (in der Klinke integriert eventuell brauchst du noch einen Adapter), DVDs können dann mit 5.1-Ton wiedergegeben werden.
    Theoretisch ja, aber vorgesehen ist das nicht.
     
  8. kopmann

    kopmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Arbeitsspeicher

    Hallo zusammen,

    wieviel Arbeitsspeicher bräuchte ich im Mini, wenn ich ihn nur als MediaMac einsetzen wollte?

    Danke, Christian
     
  9. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Ich würde ein Gigabyte nehmen.
    (Ja, vielleicht reichen dann sogar die standardmäßigen 512MB zum reinen Playback aus, aber generell finde ich 768 MB oder 1 GB unterste Grenze)
     
  10. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    In meinem Mediacenter-Mac stecken 2GB! Unter 1GB würde ich aber nicht gehen. Achtung: Immer paarweise (mit gleicher Größe) den RAM bestücken, da dadurch die Shared-Memory Grafik spürbar schneller ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacMini als MediaMac Forum Datum
MacMini als Mediencenter iMac, Mac Mini 13.12.2014
welchen MacMini als HTPC? (HTMAC) iMac, Mac Mini 17.04.2012
Älterer MacMini als iTunes Server, einige Fragen iMac, Mac Mini 30.11.2011
MacMini als Server sowie Homerechner ? iMac, Mac Mini 12.10.2011
Mac Mini als Server oder MacMini Server? iMac, Mac Mini 28.07.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche