MACke

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von McDeu, 18.04.2003.

  1. McDeu

    McDeu Thread Starter MacUser Mitglied

    27
    0
    18.11.2002
    Hallo.
    Mein iMac 17''/800 spinnt seit ein paar Tagen: plötzlich flackernder Monitor, untere Bildhälfte voll sinnloser Zeichen, Mausbewegung verschiebt den nicht mehr lesbaren Teil. Neustart behebt das rhythmische Flackern. Es tritt IMMER nach dem Reaktivieren aus dem Ruhezustand auf, manchmal aber auch unabhängig davon... Letztes MacOSX-Update und alle anderen Softwareaktualisierungen sind installiert.
    Danke für Tipp!
    McDeu

    Hier eine *.avi zur Veranschaulichung: http://www.deuermeier.de/MACke.avi
    und ein *.jpg: http://www.deuermeier.de/MACke.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. Dosenkiller

    Dosenkiller Gast

    Ab zum Händler! Der ist defekt! Auch ich habe einen iMac "17 und das ist noch nie passiert! :rolleyes:
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Apple Support

    Ich hab gestern zufällig auf den Apple Support-Seiten was dazu gelesen! 17" TFT iMac, der nach dem Ruhezustand Bildschirmfehler macht und zwar im Zusammenhang mit dem 10.2.5-Update.
    Schau einfach mal in der Apple-Dokumentation zu dem Update, da gibt es eine Doku-Seite dazu!
    Leider hab ich jetzt keinen Link dazu. Jedenfalls stand da auch die Fehlerbehebung.

    Alles Gute

    Lynhirr
     
  4. Haro

    Haro MacUser Mitglied

    365
    1
    17.04.2003
    Bei meinem 15" 1Ghz Powerbook tritt das flackern auch auf, entweder nach dem Ruhezustand (mit darauffolgendem Absturz), als auch direkt nach dem Einschalten. Mit dem Update hat es bei mir allerdings nichts zu tun, das war schon bei 10.2.4 so, auf 2.5 hat sich nichts geändert.

    Nächste woche geht er zurück zum Händler, vorher bin ich noch dringend darauf angewiesen.
     
  5. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Von den Powerbooks stand da auch wohl nichts. Kann mich nur an 17"er erinnern und halt Update 10.2.5

    Deine Beschreibung hört sich eher nach Hardware an. Hast ja sicher noch Garantie. Was?

    Glückauf

    Lynhirr
     
  6. McDeu

    McDeu Thread Starter MacUser Mitglied

    27
    0
    18.11.2002
    10.2.5 Upgrade lässt Flat Panel flackern...

    Hallo Lynhirr, dein Tipp passt:
    http://discusssearch.info.apple.com/WebX?14@172.CGVYazoTgp9.12@.3bc1af25/0

    Danke erst mal.
    Das 10.2.5 Upgrade lässt Flat Panel flackern, wenn iMac aus dem Ruhezustand aufwachen soll. Bei mir klappte die Lösung nicht, einen neuen User anzulegen. Das Einzige, was hilft, ist, Bildschirmschoner, Ruhezustand und Energiesparmodus zu deaktivieren - aber das kann's ja wohl nicht sein.kopfkratz
    Gruß
    McDeu
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.2016
  7. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Nächstes Update

    Ach weißt du, es ist das alte Problem: Irgendein neuer Fehler stellt sich bei jedem neuen Systemupdate ein, während andere Bugs behoben werden.

    Software wird von Menschen geschrieben! Tut mir leid, daß es nun dich trifft und ich kann mir vorstellen, daß du bis 10.2.6 damit wirst leben müssen. Wie die anderen mit dem Datum-Bug in 10.2.4 - Sorry!

    Wenn ich eines in 18 Jahren gelernt habe, dann die Wahrheit in dem Grundsatz: "Never change a running System!". ;)

    Ich hab jetzt meinen neuen Mac und die im Verlag soweit eingerichtet. 10.2.5 läuft, die erforderlichen Programme auch.
    Jetzt wird der Sack zugemacht und damit gearbeitet. Die nächsten Jahre lass ich andere die Systeme testen! :D

    Gruß

    Lynhirr
     
  8. McDeu

    McDeu Thread Starter MacUser Mitglied

    27
    0
    18.11.2002
    MACke behoben!

    Wenn der iMac-17''/800-Monitor nach 10.2.5-Upgrade beim Aufwecken aus dem Ruhezustand flackert, muss man re-starten und die Bildschirmauflösung auf die nativen 1440x900 einstellen. Nach dem Neustart ist alles ok.
    Danke für die Hilfe hier im Forum.clap
    McDeu
    ------------------------Fix im Original:

    Thanks to Blinkmedia & Clara for this fix:

    Symptom

    After updating to Mac OS X 10.2.5 and waking the computer from sleep, the image on the built-in or external display appears garbled.

    Products affected

    Mac OS X 10.2.5 Update PowerBook G4 (17-inch) iMac (17-inch 1GHz) Power Mac G4 with an NVidia GeForce 4MX or NVidia GeForce 4 Titanium display card connected to an LCD display

    Solution

    To avoid this issue, set the Displays preferences to the native resolution for your display. The native display resolution the PowerBook G4 (17-inch) and iMac (17-inch 1GHz) computers is 1440x900.

    The native resolution for LCD displays connected to a Power Mac G4 vary depending on the model of the display. Typically, the native resolution is the highest resolution available in the Displays preference pane.

    If you did not take this precaution before installing the Mac OS X 10.2.5 Update and you see garbled video after waking the computer from sleep, follow these steps:

    1. Restart the computer.

    Important: If you cannot see on-screen video to do this, press the keyboard power key, then press the Return key. After the computer shuts down, start up again.

    2. Choose Apple menu > System Preferences. 3. Choose View > Displays. 4. Select a different resolution. 5. Choose Apple menu > Restart, and click Restart. 6. After the computer restarts, you can switch back to the original resolution and the symptom will not recur.

    Note: As an alternative to steps 2-5, you may reset PRAM by pressing the Command-Option-P-R keys combination as the computer starts up, until you hear a second startup chime. This restores certain system settings to their default values. For more information, see technical document 86194: "Mac OS X: What Is Stored in PRAM?".
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Genau das!

    Yepp, das hatte ich gelesen, wußte aber nicht mehr wie es ging.

    Freut mich, daß deine Mac-Welt wieder in Ordnung ist. Viel Freude weiterhin! :D

    wünscht

    Lynhirr
     

Diese Seite empfehlen