Macintosh SE mit Software füttern

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von tsuribito, 15.07.2004.

  1. tsuribito

    tsuribito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    13.07.2003
    Moin Moin
    Wir präsentieren bei der Schulausstellung alte Rechner und haben nun einen Mac SE hier liegen. Dummwerweise haben wir kaum Software für das Ding.
    Im Internet kommt man noch an Freeware etc für die Kisten ABER:
    Wie krieg ich das auf den Macintosh?
    Mein iBook hat kein Floppy LW und der Mac versteht FAT nicht.
    Welches Dateisystem muss ich nun nehmen und wie kann meine Linux Dose es auf Disketten bringen?
     
  2. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2004
    IIRC war das ein ganz anderes Format, also so ein Zwischending zwischen DD und HD-Disketten. Ich glaube nicht dass man die in einem PC-Floppy so beschreiben kann, dass sie im SE noch funktionieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2004
  3. Macus

    Macus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.12.2003
    Falls Du Zugriff auf einen Windowsrechner mit Diskettenlaufwerk hast, kann der HFVExplorer helfen - damit kannst Du Disketten entsprechend formatieren, beschreiben und lesen. Problematisch wird's aber trotzdem, weil Du Files, die mit neueren StuffIt-Versionen gepackt wurden, am SE oft nicht entstuffen kannst.

    Gruß
    Markus
     
  4. John-George

    John-George MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.02.2004
    wenn da Software läuft, die mal auf nem Performa 450 lief und System 7.5, dann hätt ich da noch was zu bieten. PS 2.5 LE, oder GreatWorks (Schreibprogramm) - alles org. Disketten, vielleicht auchSimpleText, FH 3.1 und ein Malprogramm (letzte passen nicht auf Disketten) und ne Spiele CD, die ab System 7.0 lief. Wenn ihr den ans Netz bekommt - ging das damals überhaupt schon????, könnte man vielleicht was rüber schaufeln.
    Gruß John-George
     
  5. tsuribito

    tsuribito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    13.07.2003
    Netz ist wohl unmöglich. Lan ist nicht da und der Modem Stecker ist mir unbekannt, was also ne Telefonlösung erstmal ausschliesst.
    Ich werd mit das Floppy Programm mal ansehen. Sonst muss halt der Mac selbst reichen :)
     
  6. Macus

    Macus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.12.2003
    Mir fällt da grad noch was ein: den SE gab es mit zwei verschiedenen Diskettenlaufwerken - 800kb und 1,4mb (damals als SuperDrive bezeichnet). Kann aber der HFVExplorer beides erstellen...

    Gruß
    Markus
     
  7. mackata

    mackata MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Hi,
    werde am Wcheende mal schaun, was ich noch habe. Könnte sein, dass ich noch Software und Hardware für das Teil hab.
    ist das früh genug?

    Mackata
     
  8. tsuribito

    tsuribito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    13.07.2003
    Danke aber brauchst dir die Mühe nicht zu machen. Es ist ja nicht meine Maschine. Die soll halt nur ausgestellt werden.
    Ich hab jetzt vmac hinbekommen und werd weitere Software einfach emulierenderweise präsentieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen