Macintosh LC wiederbeleben!

Diskutiere mit über: Macintosh LC wiederbeleben! im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. CapFuture

    CapFuture Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Moin miteinander :)

    Mein Vater hat von der Arbeit einen Macintosh LC mitgebracht und wollte ihn hier zum laufen bringen.
    Die Tragik nahm ihren lauf: Der Speaker pipste herum, aber Macos führ hoch. Mein Vater konnte sogar programme/ordner öffnen.
    Jetzt kam er auf die Idee eine Diskette reinzulegen.

    Seit dem fährt das ding nicht mehr hoch.

    Leider hab ich alles aus 2. Hand, weil ich zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause war :(

    Mein Vater sagte mir, als er die Diskette reingelegt hat, wollte das Gerät sie sofort lesen. Dann ist das Ding mit gemustertem Bild abgesürzt.

    Im Moment macht das Ding beim Einschalten nur ständige Beep geräusche (mehr als 10 mal) und versucht auf Festplatte und Diskettenlaufwerk zuzugreifen.
    Die Interne Batterie hat nur noch 14mV statt 3,6V gehabt.

    Bitte helft mir und rettet einen der letzten seiner Art ;)

    Auch Links zu MacOS 6 oder 7 wären sehr erwünscht, aber erstmal das ding wieder zum leben erwecken.
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... ist die diskette noch drin??
     
  3. CapFuture

    CapFuture Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Nein, nachdem ich das Gehäuse geöffnet hab, konnte ich die diskette leicht über den entsprechenden Knopf entnehmen.
    Macht das Gerät im Moment stunk weil das Gehäuse offen ist?
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    offen - ne das glaube ich nicht! habt ich zu dem rechner ne systen rom?
    vielleicht gibts da ja schon sowas wie Erste Hilfe und einen Hardware Check?!
     
  5. one.of.two

    one.of.two Gast

    Ein paar Tastenkombis:

    1) Versuch mit gedrückter Shift Taste ohne Erweiterungen zu starten.
    2) Mit Installationsdiskette versuchen zu booten.
    3) Mit Befehl+Option+Shift+Löschen- Taste, den Mac zwingen ein anders Startlaufwerk als die interne Platte zu benutzen (Diskette?)
    4 )Per Befehl+ Option+P+R den PRAM löschen.
     
  6. one.of.two

    one.of.two Gast

    Richtig Doktor Planlos: Mit einer Installations Diskette könnte er booten und das Programm "Erste Hilfe" starten.
     
  7. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    gelöscht wegen des postings oben ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.11.2004
  8. CapFuture

    CapFuture Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Die Tastenkombinationen probier ich gleich aus.

    Bootdiskette muss ich noch irgendwie erstellen. Hab keine da :(
    Die entsprechenden Images, etc. hab ich schon gefunden. Nur muss ich auf einem Windows-Rechner irgendwie eine HFS Diskette produzieren...
     
  9. CapFuture

    CapFuture Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Die Tastenkombinationen haben nicht geholfen. Mach mich daran die Diskette zu produzieren...
     
  10. one.of.two

    one.of.two Gast

    Es kann sein, daß er nach der Diskette von der er booten wollte, lediglich sein Startvolume nicht mehr findet. Was erscheint denn während des Startvorganges auf dem Bildschirm?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macintosh wiederbeleben Forum Datum
(alte) Macintosh Reparaturadressen Ältere Apple-Hardware 14.11.2016
Deutsches OS für Macintosh 512k / Fatmac Ältere Apple-Hardware 30.10.2016
Macintosh Portable - Kein Start von Festplatte Ältere Apple-Hardware 06.10.2016
Macintosh 1984 - Nur Extern Sound (Klinke) Ältere Apple-Hardware 01.10.2016
Macintosh SE/30 über ein Nullmodem Kabel mit einem Macbook verbinden Ältere Apple-Hardware 27.08.2016

Diese Seite empfehlen