vice

Macintosh Classic Modding - Umbau zu einem PC

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von Daniel80, 03.05.2010.

  1. Daniel80

    Daniel80 Thread Starter Member

    Registriert seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Hallo zusammen,

    ich habe mir einen 20 Jahre alten Mac (Classsic) besorgt und bin gerade dabei ihn in einen PC um zubauen.

    Leider habe ich pro Tag immer nur ~1h Zeit am 'Mac' zu Arbeiten - trotzdem finde ich, dass ich gute Fortschritte mache.

    US Version
    November 1990
    Rückansicht
    Innenansicht
    Mainboard-Blende 1/3
    Mainboard-Blende 2/3
    Mainboard-Blende 3/3
    Mainboard Positionierungs-Test 1/2
    Mainboard Positionierungs-Test 2/2
    Gehäuse geschliffen
    10,4" Touchscreen
    Frontblende unbearbeitet
    Frontblende bearbeitet
    Frontblende mit TFT
    DVD & HDD Halterung
    Rückseite gespachtelt
    DVD & Displayplatine
    HDD, DVD & Displayplatine
    Displaysteuerung innen
    Displaysteuerung aussen
    Verlängerte Stromkabel
    Lüftungsgitter Einbau 1/4
    Lüftungsgitter Einbau 2/4
    Lüftungsgitter Einbau 3/4
    Lüftungsgitter Einbau 4/4
    Power- & Restetknopf
    Strom für Mainboard & TFT, Befestigung für Mainboard
    1. Funktionstest mit offenem Gehäuse (1/2)
    1. Funktionstest mit offenem Gehäuse (2/2)
    1. Schicht Grundierung (front)
    1. Schicht Grundierung (rückseite)
    1. Schicht Grundierung (ausbesserungen nötig!!!)
    2. und 3. Schicht Grundierung
    weisse Lackierung(leider sieht man wo ich das Stück Gehäuse mit den Knöpfen eingesetzt habe :-( )
    weisse Lackierung



    Hier der Umbau auf meinem Blog: beyersdorf.org

    Über Kommentare, Anregungen & konstruktive Kritik würde ich mich freuen.

    Viele Grüsse,
    Daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2010
  2. Conroe

    Conroe MU Mitglied

    Registriert seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    36
    Warum ärgerst du dich so sehr wenn ein Link zu deinem Block doch viel unkomplizierter ist :)
     
  3. ablaumeise

    ablaumeise MU Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Weimar
    Für konstruktive Kritik ist es wohl spätestens seit Entfernen der Original-Hardware zu spät. :crack:
     
  4. Daniel80

    Daniel80 Thread Starter Member

    Registriert seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
  5. Daniel80

    Daniel80 Thread Starter Member

    Registriert seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2010
  6. Daniel80

    Daniel80 Thread Starter Member

    Registriert seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
  7. Bobii

    Bobii MU Mitglied

    Registriert seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Gladbeck
    Interessant, hab dir ein Kommi hinterlassen ;)
     
  8. Daniel80

    Daniel80 Thread Starter Member

    Registriert seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Willst du das Gehäuse auch verändern oder nur intern ein bisschen 'wüten'?
    Auf der Arbeit haben wir auch noch einen G4 in der Ecke rumstehen - ggf frage ich mal ob ich den 'verschrotten' darf.
    Mal sehen was man damit so anstellen kann.
    Jedenfalls ist in einem G4 viel mehr Platz als in dem kleinen 'Classic' :)
     
  9. Bobii

    Bobii MU Mitglied

    Registriert seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Gladbeck
    Öhm ja, also am Gehäuse wurde schon ein bisschen gewerkelt ^^

    Also der Vorbesitzer hat hinten die IO-Blende rausgenommen, da man so jedes Mainboard anschliessen kann & die Ports dann frei liegen.

    Ansonsten wollte ich mir eine kleine Gaming-Maschine draus machen, also wenn ich wieder Geld habe, neues Mainboard, Netzteil, Grafikkarte, Prozessor & RAM aufrüsten.

    Wodran ich auch gedacht hatte, ist eine Wasserkühlung einzubauen, wobei ich mir das gut überlegen muss, da dass nicht einfach ist & ich auch wegen dem Platz schauen muss.

    Ja, da magst du mit Recht haben xD Ist ja auch schätze ich einfacher an nem G4, als an einem Macintosh Classic. Trotzdem, wenn alles einfach wäre, dann wäre ja alles etwas langweilig xD
     
  10. Bolle

    Bolle MU Mitglied

    Registriert seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Gut aussehen.
    auch in einem G4 muss man odentlich rumdremeln und bohren damit ein normales PC mainboard reinpasst.

    außerdem wird bei den meisten boards der RAM und der anschluss fürs netzteil gegen den käfig der optischen laufwerke stoßen.

    auch die belüftung in nem G4 gehäuse ist nicht gerade die beste - je nachdem was für ein netzteil du hast ist ein lufteinlass im blech seitlich vom netzteil angebracht.

    ich habe zusätzlich unten noch ein loch reingedremelt wo jetzt zwei 80mm lüfter luft von unten ins gehäuse saugen.

    außerdem passen nur sehr flache CPU lüfter, da sonst das netzteil in den weg kommt wenn du die kiste zuklappst.


    http://www.flickr.com/photos/bolle_mac/sets/72157620006655695/ ;)

    die bilder sind nicht mehr ganz aktuell... ich habe jetz eine dicke GeForce 8800GT mit 2-Slot kühler. bisher keine probleme mit der hitze aber die teile bleiben auch nicht wirklich kalt.