Macbook wird langsam - defekt???

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von hakken, 19.07.2006.

  1. hakken

    hakken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.07.2006
    Hab mein Macbook jetzt keine 2 Wochen und war schon anfangs über die hohe Performance erstaunt.
    Doch war die Freude leider nicht von Dauer und so musste ich feststellen das das Gerät nach einiger Zeit des benutzens (5-30min) unfassbar langsam wurde. Gefühlt vieleicht 300Mhz... Um der Sache auf den Grund zu gehen habe ich Xbench Tests gemacht die belegen das der Rechner nach einiger Belastung langsamer werden: im
    memory test (vorher 111 > 33);
    opengl (vorher 197 > 27).

    die restlichen Werte, vor allem CPU performace, blieben gleich.
    Manchmal wird er sogar noch langsamer, deutlich zu merken am stark rukelnden Exposé.

    Hab schon Speicher getauscht, Rechte repariert, Akku rein/raus, PMU zurückgesetzt, PRram gelöscht und ohne Erweiterungen gestartet.

    Hat vieleicht jemand eine Idee oder den selben Fehler?
    Sonst geht er morgen wohl zurück...

    Top Qualität von Apple:mad:
     
  2. v-X

    v-X Gast

    wie viel ram ist denn drin?
    es kann sein, dass der nach langem arbeiten vielleicht zu voll ist (und wenn die apps noch offen sind, wird er nicht wieder freigegeben).
    Hinzu kommt, dass die Graka auch noch Arbeitsspeicher braucht.
     
  3. hakken

    hakken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.07.2006
    Speicher

    ich hatte erst 2GB eingebaut und dachte dann es ist der Speicher.
    Hab mir dann neuen (von anderem Hersteller) kommen lassen, und musste aber in der Zwischenzeit feststellen das es nicht daran liegt da der Effekt auch mit den originalen 512MB auftritt.
    Mir scheint es besteht ein Zusammenhang zwischen
    Prozessorlast-Speicher-langsamer Grafik...
     
  4. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    starte den activity monitor und schaue welche prozesse du laufen hast ...
     
  5. Ralph S.

    Ralph S. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    28.06.2006
    Mit welchen Programmen hast du denn getestet?
     
  6. hakken

    hakken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.07.2006
    mit Xbench & Cinebench.
    wie gesagt, die CPU bleibt gleich schnell. Nur der Rechner wird furchtbar behäbig. Weil Speicher, und deshalb wohl auch Grafik langsam werden ( iTunes 89 fps > 12).

    Startet man kalt funktioniert er auch schnell wenn man ihn vorher hat abkühlen lassen oder er kalt war. Doch sobald man den Rechner über ein paar Minuten fordert, Photoshop starten + Photobooth und Safari reicht da, wird er langsam.

    Der 1.83 GHz hat übrigens zwischen 60 und 70 Grad beim normalen arbeiten...
     
  7. v-X

    v-X Gast

    und mit 2Gb macht es das wirklich auch?
    ich wüsste jetzt nicht was defekt sein sollte. denn hardwaremäßig kanns ja eigentlich nichts sein. vielleicht mal das system neuinstallieren, auf ne ext. fw-platte zum beispiel und damit probieren.
     
  8. v-X

    v-X Gast

    ich hab noch ne idee. installier dir doch mal "MenuMeters" und lass dir die speicherauslastung in der menüleiste anzeigen. dann kannst du mal kontrollieren, was er so an Auslagerungsdateien anlegt. Kann mit Photoshop leicht sehr viel sein (noch mehr bei Intel Rechnern, weils ja net nativ läuft und Rosetta sowieso einiges an Speicher braucht).
     
  9. hakken

    hakken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.07.2006
    Hab menu meters drauf. Nix besonderes und auch nicht in der Aktivitätsanzeige. Ich nehme an das das Board oder der Speichercontroller irgendwie nicht richtig hin hauen... Mal schauen was die Hotline morgen dazu sagt...

    Was mich auch wundert ist das dieses Problem sonst niemand hat...
     
  10. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    642
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Achja - diese ach-so-langsame Grafikkarte im MB ist in einigen Tests btw. schneller, als die Seriengrafikkarten der 2,0er Dual G5's...

    Bevor Du hier mit "gefühlten MHz" und "Probleme mit dem Speicherkontroller" rumwirfst, solltest Du vielleicht erstmal ein sauberes System aufsetzen. Das hört sich nämlich für mich nach einen verbogenen System an, oder ner zu vollen Platte, oder so was ähnlichem.

    Einen Hardwaredefekt würde ich jetzt erstmal ausschließen! (was nichts heissen muss...)

    Charlie
     

Diese Seite empfehlen