Macbook - wieviel Fehler kann man tolerieren

Diskutiere mit über: Macbook - wieviel Fehler kann man tolerieren im MacBook Forum

  1. bangbangrene

    bangbangrene Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    07.09.2006
    hallo liebe macbook besitzer

    mein sehr geschätztes MB hat mich heut morgen zum wiederholten male im stich gelassen. ich hätt gern mal andere meinungen eingeholt, inwieweit man sowas noch tolerieren kann - und - falls angebracht, wie man darauf reagieren sollte - regressansprüche, garantieleistungen, austausch etc.

    zur sache:

    ich habe eines der ersten MB white 2.0GHz modelle vom juni diesen jahres.

    im september ging es los mit sudden shutdown (ein problem das immernoch heis diskuttiert wird) ---> fehler behoben hier vor ort in coventry, england - heatsink wurde getauscht

    diverse kernelpaniken speziell nach dem installieren des 10.4.8 os x updates

    deep sleep probleme - MB wacht von allein auf - lüfter drehen hoch, bildschirm jedoch bleibt schwarz - nur ausschalten möglich

    riss im topcase aus heiterm himmel (??) unterhalb des trackpads

    heute morgen dann der knockout: "klack, klack, klack" interne festplatte kann nicht mehr aktiviert werden, reparatur fehlgeschlagen, seitdem wird sie nicht einmal mehr im systemprofiler und disk-utility geführt....

    MB läuft nun dank der hilfe eines freundes über fire-wire-extern

    montag also geh ich wieder zur reparatur und verlange ne neue platte plus neues topcase - klar soweit

    was mich aber noch interessiert: in wiefern sollte ich mir nun doch apple care zulegen (denn was hat apple und mein MB noch zu bieten die nächsten jahre?)
    bzw lohnt ein anruf bei apple support um auf dieses montags-gerät gesondert hinzuweisen

    danke für eure meinungen

    ein trauriger mac-ianer
     
  2. mafr2006

    mafr2006 Banned

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2006
    Eine Wandlung kannst du bei der zweiten Reparatur vergessen. Ruf einfach bei der Hotline an und lass es nochmal reparieren.

    Applecare kannst du dir auch noch im Mai holen. Jetzt läuft noch die 1-jährige Apple Garantie.

    Wenn du unbedingt ein neues MacBook haben möchtest empfehle ich dir folgendes.

    Ruf beim Apple Support an und moniere nur die Risse im Gehäuse. Lass es abholen und reparieren.

    Wenn es wieder kommt rufst du ein paar Tage später wieder an und reklamierst die defekte Festplatte.

    Das wäre dann der dritte Defekt und du kannst etwas Druck machen.

    MontagsMacBook, ständig defekt, hab von Apple mehr erwartet, bin beruflich darauf angewiesen, Aldi Laptop deines Bruders war noch nie defekt...

    Evtl. bietet man dir dann ein neues an.

    Leider ist diese Vorgehensweise sehr zeitaufwendig. Alternativ kannst du auch alle Sachen sofort reparieren lassen und das Montagsbook bei Ebay oder hier im Forum verkaufen.
     
  3. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Wo hast Du Dein MacBook gekauft? In D, oder in GB?
    Je nachdem ist die Rechtslage natürlich etwas anders:).

    In D gilt folgendes:
    BGB §437
    Rechte des Käufers bei Mängeln.

    BGB §439
    Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

    Aber: Der Verkäufer kann die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung ... ... verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.

    BGB § 440
    ... Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, ...

    D.h. Du musst dem Händler 2 mal die Gelegenheit zur Reparatur geben. Funktioniert das Gerät dann immer noch nicht, kannst Du Dein Geld zurück verlangen, oder ein neues Gerät.
     
  4. bangbangrene

    bangbangrene Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    07.09.2006
    joa danke erstmal.

    zum thema: MB gekauft im onlinestore deutschland, dann mit hier her nach england genommen

    apple care im mai klingt wohl vernünftig - über die uni hier könnt ich da mit guten rabatten rankommen

    zwischendurch einschicken und verschiedene mängel beklagen geht nicht. ich bin auf den schoßcomputer angewiesen hier. und gerade auch über die feiertage in deutschland brauch ich mein kleines weisses. könnt ihr euch ein leben ohne mac vorstellen??????

    also erstmal zum festplattentausch am montag, bei meinem service provider hier vor ort. ich hoff ich kann den gleich noch klarmachen, dass ich im neuen jahr ein neues top case haben möchte.

    ist schon alles echt mies - ich mag mein macbook, klasse gerät - aber seit 5 jahren apple, die ich nun auf dem buckel habe, ist mir noch nie sowas untergekommen

    (gelobt sei mein altes iBookG3)

    nun denn schönen sonntag noch
     
  5. bangbangrene

    bangbangrene Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    07.09.2006
    da fällt mir ein.... das erste mal war es ja der heat-sink austausch, nun quasi die festplatte

    das sind laut adam riese aber zwei verschiedene mängel. zählen die dennoch als 2 mängel oder bezieht sich dieser paragraph auf die fehlgeschlagene reparaturen eines bestimmten mangels?
     
  6. .mac

    .mac Gast

    Der Trend geht daher ja auch eindeutig zum Zweit-Mac ;)
     
  7. bangbangrene

    bangbangrene Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    07.09.2006
    öhm naja :D sogesehen hast du natürlich recht.... auch ich werde wohl in absehbarer zeit mal einen desktop mac haben..... *träum*

    bis dahin aber verdammt hat das MB zu funktionieren :o
     
  8. derfuchs

    derfuchs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2005
    Wenn ich mich richtig an meine Jura-Vorlesungen erinnere, gilt der Paragraph immer nur in Zusammenhang mit demselben Mangel (heißt 2-mal Festplatte). Da es sich bei Dir um unterschiedliche Geräteteile handelt, kannst Du meiner Meinung nach nicht die Art der Fehlerbehebunug bestimmen.
    Ich lasse mich aber gerne auch von einem Voll-Juristen berichtigen ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche