MacBook - Welche Festplatte für Videoschnitt?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Trodat, 19.05.2006.

  1. Trodat

    Trodat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2005
    Hallo liebe Macuser-Gemeinde, ich möchte mir gerne das MacBook 2 GHZ kaufen, habe aber noch eine Frage zur Festplatte,denn ich möchte gerne Videobearbeitung auf dem Gerät durchführen, lasse mir also 2x 1 GB reinsetzten... Nun zur Festplatte, ich besitze eine externe (relativ Neue) USB 2.0 Festplatte mit 120 GB, diese arbeitet mit meinem Imac ohne Probleme und hat über 80 GB frei. Meine Frage nun, brauche ich um auf dem Macbook Videodatein zu schneiden eine starke interne (ich dachte an die 100 GB Platte) Platte oder reicht die 60/80 GB Platte die dann in Verbindung mit meiner externen arbeitet. Vielen Dank, Trodat
     
  2. gewoldi

    gewoldi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.07.2005
    Ich würde dir raten, die Video und Systemplatte getrennt zu halten. So hast du die komplette Speed eienr Platte (der externen) für Video. D.h diese wird nicht durch Sstemzugriffe gestört.

    Wie viel Platz Du für Deine Videodaten brauchst, kannst nur Du beantworten. Dass aber eine schnellere interene HDD (2,5") sehr viel teuere ist als eine gleich schnelle externe ist kein Geheimniss. Eine schnelle (und evt. grosse) interne HDD benötigt in der Regel auch mehr Strom, was die Akkulaufzeit herabsetzt.

    PS: USB war am Mac immer furchtbar (was speed angeht) an den Intel Macs machen USB Platten aber eine ganz gute Figur....
     
  3. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.03.2006
    würde dann aber eher auf FireWire gehen, vieleicht hängste mal ne zweite ran, mehrere HD an einem Port zeigt sich dann der unterschiede zwischen seriel (USB) und paralell (FireWire)

    vergleichbra mit glühbirnen und strom, würdes du 2 glühbrinen abschlaufen (seriel) leuchten die nur noch mit halber klraft, als parallel (so wie es in jedem haushalt sein sollte) bei einer leuchte spielt es keine rolle...

    eines sollte dir aber bewusst sein, auch wenn eine externe HD grösser und mit FireWire oder USB sogar schneller als eine interne 2.5" sein wird, ist es umständlich nachträglich eine grössere HD reinzutun (nicht das es unmöglich ist, nur umständlich) und der tag an dem dein MP voll wirste das verfluchen, denn genau dann haste wahrscheinlich keine zeit solchen dingen nachzugehen..

    sry falls der text mies ist... ich penne schon so hlabwegs :D
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    wenn du nur DV material bearbeitest, dann genügt ne kleine platte von der geschwindigkeit her. die 3.6 MB/s von DV-streams schafft heutzutage die langsamste platte auf dem markt.
    vom platz her musst du wissen was du brauchst. eine stunde DV material braucht ca. 12 GB platz.

    wenn du mit besserem material als DV arbeiten willst, dann scheitert es schon eher an der geschwindigkeit der platte. aber das macht ein consumer ja eh nicht...
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Nur eine kleine Korrektur: Firewire ist auch eine serielle Schnittstelle.

    Ich verwende für den Videoschnitt eine FW 400 Platte. Die ist um einiges schneller als die interne des Powerbook. Du kannst auch problemlos direkt importieren. Camcorder an die Festplatte und diese über den zweiten Anschluss an den Mac. So benötigst du nur eine FW Schnittstelle am Rechner.

    ww
     
  6. Trodat

    Trodat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2005
    Danke, die Frage kam nur auf durch die angegebenen Informationen im Online Applestore, da steht was von "wenn sie Videomaterial schneiden wollen dann entscheiden sie sich für die 100 GB Lösung..." Aber 2 GB Ram sollten es schon sein oder reicht 1 Gb bzw. ist der Unterschied dann wirklich groß?
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    mehr speicher ist immer gut. wenn du aber nur it imovie deine urlaubsvideos schneiden möchtest, dann genügt auch 1 gb. es sei denn du willst dutzende von programmen gleichzeitig offen haben.
     
  8. bypass

    bypass MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2006
    Sorry, wenn die Frage hier nicht ganz reinpasst, aber ich habe mir ein MacBook mit 100 GB Festplatte BTO im Apple-Store bestellt. Die Platte ist nicht schneller, aber größer als die Standard-Platte. Wird dadurch die Akkulaufzeit beschränkt?
    P.S.: Ich schneide auch Videos und habe dafür eine externe 250 GB FireWire-Platte über die alles läuft. Wäre es schneller die Sachen auf der Internen zu bearbeiten und dann auf der Externen auszulagern?
     
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    wenn du DV material bearbeitest, dann hast du sowieso nur 3.6 MB/s datendurchsatz pro videospur. da ist es egal welche platte du nimmst. aber eine 3.5" festplatte ist normalerweise schneller als eine 2.5er (wenn beide recht neu sind), das macht aber bei den geringen datenraten keinen unterschied.
    wenn du unterwegs schneiden willst ohn externe stromversorgung, dann bleibt dir ja nur das ablegen der daten auf der internen platte. ansonsten würde ich die externe nehmen, dann hast du auf dem book direkt mehr platz für programme/filme/musik, die man ja auf reisen oder unterwegs dabei haben will. 100 gb sind ja schneller voll als man denkt...

    und selbst wenn die 100er platte etwas mehr strom verbrauchen sollte als die 80er, dann spielt es doch eigentlich keine rolle, ob der akku jetzt 2 minuten früher leer ist oder nicht. ein sinnlos aktiviertes airport und/oder bluetooth frisst da weitaus mehr strom.
     
  10. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    @Simon Essl
    ...na klar, wird die platte größer, wird der akku kleiner :D

    ....nein ernst, es kann sein, das du ein wenig kürzer damit arbeiten kannst, das ist aber minimal...und muss nicht...ist immer abhängig davon wieviel strom die platten aufnehmen....da kann es auch sein, das wann sie von einem anderen hersteller ist weniger aufnimmt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen