MacBook: Verrutscht beim Schreiben in der Zeile

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von LnXrooT, 04.04.2007.

  1. LnXrooT

    LnXrooT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    31.05.2003
    Ich hab hier folgendes Problem:
    Wenn ich schreibe ( Programm egal, safari, word, adium,.... )verrutscht willkürlich die Zeile und er schreibt beispielsweise 2 Zeilen über der aktuellen in der Mitte weiter, oder in einem komplett anderen Textfeld.
    Ist wirklich sehr seltsam das ganze, fast als hätte jemand mit der Maus irgendwo anders in den Text geklickt während ich schreibe.

    Das Problem tritt beim Schreiben ca. jede Minute einmal auf, ist besonders ärgerlich wenns einem erst später auffällt und man dann mit copy/paste aufräumen muss.

    Vielen Dank, mfg Jakob
     
  2. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Du kommst vielleicht mit dem Handballen auf das Trackpad?
     
  3. LnXrooT

    LnXrooT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    31.05.2003
    nene, sowas banales wäre mir aufgefallen;) berühre das book ausser an den Tasten sonst nirgendwo...
    ich hab das ja auch erst seit 2 wochen (macbook seit 5 monaten)
     
  4. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Seltsam. So etwas habe ich noch nie gehört. Und ehrlicherweise muss ich Dir sagen, dass ich dann genauso ratlos bin wie Du ;).
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hast du eine Maus angeschlossen oder ist das Trackpad aktiv? Wenn es aktiv ist dann kommst du sicher dran an. Ich dachte auch immer, dass ich beim Tippen nicht mal in die Nähe des Trackpads komme, aber wenn ich keine Maus dran habe muss ich leider öfters feststellen, dass dem nicht so ist. Wenn es dir also nur ohne Maus passiert dann kommst du sicher am Trackpad an... ;)

    MfG, juniorclub.
     
  6. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    ja, das ist das Trackpad - das Problem hatte ich auch.
    Probier mal Systemeinstellungen -> Tastatur und Maus -> Trackpad -> zufällige Benutzung des Trackpads ignorieren (zweiter Button von unten).

    (kann sein daß es etwas anders heißt, ich habe hier das engl. System laufen und die Option übersetzt)

    Mit dieser Option werden die Seiten des Trackpads unempfindlicher eingestellt, so daß man nicht in der Zeile verrutscht wenn man beim Tippen an die Seite des Trackpads kommt.
     
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich habe diese Option aktiviert ("versehentliche Trackpad-Eingaben ignorieren") aber eine wirkliche Hilfe ist das nicht... :noplan:

    MfG, juniorclub.
     
  8. adreu

    adreu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Hatte das gleiche Problem bei meinem iBook. Die einzige Möglichkeit, den nervigen Zeilensprung zu verhindern, war, den Mausklick über das Trackpad zu deaktivieren (obwohl auch ich mir sicher zu sein glaubte, das Trackpad beim Tippen nicht zu berühren). Ist zwar etwas unkomfortabel, aber eindeutig das kleinere Übel, denn seitdem ist es nicht mehr vorgekommen.
     
  9. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Wer hat sich auch ausgedacht, diese Trackpads an eine so heikle Stelle zu positionieren ;) :D?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen