Macbook verkaufen oder doch nicht?

Diskutiere mit über: Macbook verkaufen oder doch nicht? im MacBook Forum

  1. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Hi Community,

    hätte da mal kurzfristig ne Frage.
    Bei meinem MAcbook war bis vor kurzem eigentlich fast alles i.O. bis es auf einmal anfing ein bissel zu fiepen.
    Das hat mich dann nach ner Zeit eigentlich nicht weiter gestört, doch dann finden die Boxen an zu brazzeln, das Display hing auf einmal schief, das Superdrive schien die DVD zu kratzen und irgendwie war die Tastaturplatten auch nicht richtig aufgesetzt...

    Jetzt ein Mitschnitt des gestrigen Telefonats mit Apple:

    Apple Fuzzi: "Ihr Macbook geht Mitte dieser Woche raus"
    Ich: *Aha, und was hat jetzt ganze drei Wochen gedauert?*
    Apple Fuzzi: " Wir mussten erst die Ersatzteile besorgen und eines ist erst heute gekommen!"
    Ich: *Welches?*
    Apple Fuzzi: "Das Superdrive!"
    Ich: *Aha, und was wurde noch gewechselt bzw. war kaputt?"
    Apple Fuzzi: "Der Bildschirm, das Case hatte nen Riss, die Lautsprecher und das Superdrive aber das kommt ja heute!"


    So Leute, mich kotzt total an, dass in meinem neuen Laptop schon mehr Ersatzteile verbaut wurden als in meinem 10 Jahre alten Auto!!!!!
    Jetzt mal ernsthaft, das kanns doch nicht sein oder?
    Ich mein, rechtlich dürfen und machen sie das ja auch aber würdet ihr nicht auch das Ding so schnell wie möglich verkaufen um weiterem Ärger aus dem Weg zu gehen oder wie seht ihr die Sache?

    Bin gespannt?

    MfG
    Qsan
     
  2. Kubosan

    Kubosan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.05.2005
    Und was hätte Apple Deiner Meinung nach tun sollen - es nicht reparieren?

    Für mich klingt das so, als hättest Du auf ein neues Book spekuliert und bist jetzt sauer, dass es "nur" repariert worden. Komische Einstellung.
     
  3. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.08.2006
    da geht nochmal was kaputt - und dann rückgabe - und dann neues holen :D

    auch meine hoffnung das noch mal was kaputt geht
     
  4. SchwarzesSchaf

    SchwarzesSchaf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2006
    Alles wird in der heutigen Zeit immer auf Serienfehler etc. zurückgeführt. Apple ist eine extraordinäre Firma mit sehr guter Hardware. Apple wäre längst nicht mehr existent wenn die Produkte dermaßen schlecht sind. Desweiteren nimmt der Mensch immer des schlechte eher wahr bzw. er hält es länger und intensiver in Erinnerung. Hinzu kommt das im Internet natürlich über Suchmaschinen schnell mitleidende gefunden werden. Allerdings schließt das nicht aus das dies alles Einzelfälle sind. Natürlich hat Apple auch mal Hardware die einfach nur minderwertig ist und dann rausgeht. Zu Deinem Mac Book: Pech gehabt, Du tust mir leid. Umtauschorgien sind immer schlecht. Jedenfalls würde ich erstmal die Seriennummer checken. Du hast doch noch die alte? Hoffe ich? Vergleiche sie. Ist es wirklich repariert worden? Oder ein Austauschgerät? Selbst wenn nicht. Schau doch ob es jetzt funktioniert. Deine Garantie ist noch lange genug. Wenn es murren macht: Verkaufe es. Gebrauchte Apple Hardware ist auch nach langer Zeit noch teuer. Wenn es super läuft: Freu Dich und behalte es.
     
  5. Apfelregierung

    Apfelregierung MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.08.2005
    Wie alt ist Dein MB denn? Aber ganz losgelöst davon, was möchtest Du denn genau von uns hören? Apple-Qualitäts-Bashing? Zustimmund dass drei Wochen lang sind?
    Wenn Du wirklich möchtest dass wir Dir die Entscheidung abnehmen ob Du Dein MB verkaufst oder nicht.. Ja, verkauf es. Oder: Nein, behalte es.
    Ehrlich, ich kann verstehen dass Garantiefälle nichts sind worüber man sich sonderlich freut, aber ich kann Dir die Entscheidung zu oder gegen einen Verkauf echt nicht abnehmen. Das überfordert mich, dazu kenne ich Dich doch viel zu wenig.

    NotTheOracleOfDelphiRegierung
     
  6. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005

    Hm??? Auf was für nem Trip bist Du denn?
    Gib mir auch was von dem Zeug!!!!

    Ich spekuliere nicht auf ein neues Book, sondern frage einfach nur was ihr an meiner Stelle machen würdet???
    Zu schwer die Frage?
    ;)

    LG
    Qsan
     
  7. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005

    Das Book ist aus dem Juni 06/Anfang...
    D.h. ich kann es halt auch nicht mehr zurückschicken und so weit war ich eigentlich zurfrieden damit, doch Display, Boxen, Gehäuse und jetzt auch noch Superdrive finde ich ein bissel heftig für ein neues Book, oder net?

    LG
    Qsan
     
  8. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006
    :blabla: :zeitung:
    bevor ich was dazu schreibe,warte ich noch ein wenig....
     
  9. psi

    psi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Wieso verkaufen? Wenns funktioniert, dann nutz es. Dafür sind die Dinger ja da.
    Wenn bei deinem Neuwagen der Fensterheber kaputt geht, der Schaltknüppel sich verbiegt und die Heckleuchte herausfällt, verkaufst du es doch auch nicht und kaufst dir ein neues, oder? Du hast noch Restgarantie.

    Und zum Thema 3 Wochen. Die langweilen sich nicht in ihrer Bude, und warten auf dich. Es gibt genügend andere Sachen zu tun. Und wenns Lieferverzögerungen bei etwaigen Kooperationspartnern gibt, was willst du dann machen? Du kannst alternativ auch selber die Teile Online kaufen und verbauen :). Das geht schneller.

    *kopfschüttelnd*
    psi
     
  10. merlin44

    merlin44 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2004
    Also unser MacBook black war auch aus der "ÄRA" Juni 06. Wir haben es wieder verkauft...zügig. Wir hatten halt auch unsere Gründe;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche