Macbook verdammt heiß, wenn der Akku lädt

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von marco21, 12.07.2006.

  1. marco21

    marco21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Hy Leute!

    Ist denn das bei Euch genauso, wenn Ihr im laufenden Betrieb den Akku laden tut, dass das Macbook an der Unterseite verdammt heiss wird (nur, wenn der Akku geladen wird, sonst ist es "normal" heiss, wie bei jedem anderen Macbook auch). CPU-Temp laut CoreDuoTemp liegt bei 65 Grad beim Aufladen.

    Normal??
     
  2. Bergsun

    Bergsun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    01.03.2006
    Jupp, ist bei mir genauso, ist also anscheinend normal.
     
  3. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Ja, ist bei mir auch so.
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    bestätigt - hier auch.
     
  5. DarkAge

    DarkAge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Bei mir auch... ist heiss... im Normalbetrieb hab ich so 60°
     
  6. XC-MTB

    XC-MTB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.06.2006
    Ist beim alten G3 iBook nicht anders. Da fällt durch die Temperatur dann sogar das Trackpad aus--> Externe Maus wird dann notwendig.

    Muß man sich halt drauf einstellen

    Gruß

    Matze
     
  7. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    kann ich nicht bestätigen. Mein 12" iBook G3 (von 2001) ist das kühlste Notebook das ich kenne, es wird NIE heiß, weder bei Dauerbetrieb noch beim Akku-Laden.
     
  8. DarkAge

    DarkAge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Heiss ist ja auch relativ und liegt immer im Empfinden des Nutzers... hast du mal ein Tool drüber laufen lassen, dass die Temperatur misst? Interessiert mich mal, wie da so der Vergleich ist...
     
  9. marco21

    marco21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Ich hab zwar kein Thermometer drangehalten, aber ich hab mir fast echt die Hand verbrannt. Das ist schon ne Temperatur, bei der es schon anfängt weh zu tun..
    BTW: Ich hab mal an die abschraubbare Leiste (im Netzbetrieb ohne Akku), da wo der RAM ist, gefühlt. Wird auch nen bisschen warm. Da merkt man genau, wo der RAM sitzt.

    Wenn der Akku geladen ist, ist ja nur die Stelle heiss, wo der Prozessor sitzt, aber wenn der Akku geladen wird, dann ist das ganze Logicboard heiss.

    Auch die Stelle, wo der Magsafe-Stecker sitzt, da wird auch herrlich warm..:o
     
  10. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    ich weiß nicht welches Tool die Temperatur des ibooks messen kann - also nicht nur die vom Prozessor (da findet sich wohl was, denk ich), sondern die des gesamten Rechners.
    Ich bezieh mich auf Messergebnisse mit den analogen Tools "Hand" und "Oberschenkel" :) Das iBook wird etwa handwarm, niemals unangenehm heiß, das MacBook dagegen kann ich bei gleicher Nutzung kaum auf dem Oberschenkel ertragen. Ich bin ziemlich hitzeempfindlich.
     
Die Seite wird geladen...