Macbook Und Ruhezustand?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von muzman, 27.11.2006.

  1. muzman

    muzman Thread Starter Gast

    Hallo Leute,

    ich wollte mal wissen wie das mit dem Ruhezustand des Macbook ist?
    Kann man das Macbook ganz normal transportieren, wenn es sich im Ruhezustand befindet?
    Ich frage das, weil ich es kalibrieren will und nie soll lange am gleichen Ort bin!


    Grüße, Muzman
     
  2. darkhawk

    darkhawk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Was verstehst du denn unter Kalibrieren?
     
  3. muzman

    muzman Thread Starter Gast

    Das was in der Hilfe unter "Batterie" zum Thema "Kalibrieren" steht!
     
  4. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Was hat das Kalibrieren mit dem Ruhezustand zu tun?
    Natürlich kann man das, wurde hier schon x mal besprochen...
     
  5. muzman

    muzman Thread Starter Gast

    Ich bin mir halt nur nicht sicher ob man das Macbook im Ruhezustand auch so richtig transportieren kann.
    Halt so im Rucksack über längere Strecken!
    Oder ob man es dann definitiv aus macht!
     
  6. Julia-DD

    Julia-DD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.09.2006
    Also, ich habe mein MacBook bisher ausschließlich im Ruhezustand transportiert. Sprich: Das Ding schlafen legen, ab in die Hülle und dann den Rucksack und in die Uni/auf Arbeit. Ist kein Problem.
     
  7. iSlater

    iSlater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Ruhezustand?

    Ist das nicht so wie unter Windows? Also der Arbeitsspeicher wird einfach auf die Festplatte kopiert und das System heruntergefahren - bei Start des Systems wird dann einfach der Arbeitsspeicher mit den Daten des Backups gefüttert?!

    Wenn es so wäre, dann wäre dein MacBook ja im Ruhezustand eh richtig aus. Nur, dass er sich deine letzte Sitzung "merkt".

    Gruß,
    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2006
  8. hilikus

    hilikus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    404
    MacUser seit:
    30.10.2006
    ne, Ruhezustand beim Mac meint suspend to ram, bei Windows ist es suspend to disk
     
  9. iSlater

    iSlater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Hmm... also im Prinzip das Pendant zum Standby bei Windows? Ich könnt jetz suchen, da aber der Thread schonmal da ist, frag ich gleich mal: wie schlägt sich der Ruhezustand aufs Akku und auf die Temperatur nieder?

    Gruß und Danke,
    Christian
     
  10. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Ne, OSX macht folgendes, wenn der Rechner in den Ruhezustand kommt:

    Die Daten im Arbeitsspeicher werden in diesem gespeichert und der Akku versorgt ihn dann mit Strom, damit diese Daten nicht verlorengehen (suspend to RAM).

    Ausserdem wird bei einem Ruhezustand ein Abbild des Speichers auf die Festplatte geschrieben (suspend to disc).

    Das ist so standatmäßig in OSX so eingestellt und hat den folgenden Grund, dass wenn der Akku mal im Ruhezustand entfernt, oder die Kapazität erschöpft ist, die Daten im Arbeitsspeicher nicht verloren gehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen