MacBook und Aeneon Speicher - dauernd Abstürze

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von FlamingPie, 15.01.2007.

  1. FlamingPie

    FlamingPie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.01.2005
    Hallo Leute!

    Ich habe mir Speicherchips von Aeoneon fürs MacBook gekauft. 2 x 1GB.
    Leider funktionieren die überhaupt nicht mit meinem MacBook.
    Dauernd Programmabstürze - sowas hab ich noch nie gesehen, ehrlich.

    Jetzt wieder den Originalspeicher eingebaut (von nanya) und alles funktioniert wieder toll.

    Ich weiß - dsp-memory und so - aber Aeoneon ist doch so eine Tochterfirma von Infineon. Es steht auch drauf: Infineon made. Also habe ich mir gedacht, da kann man wohl nix falsch machen. Auch hier im Board danach gesucht und niemand hat irgendwelche Probleme berichtet.

    Gekauft bei Mediamarkt (ja, ja, aber der Preis war unter 100 und eben Infineon). Die hatten noch andere Speichermodule, dessen Hersteller habe ich aber nicht gekannt.

    Hab ich also "Montagschips" erwischt oder gibt es doch Probleme mit den genannten Chips?
    Umtauschen wird ja wohl auch nichts bringen?
    Ok, jetzt hats mich auch erwischt, wohl selber schuld.

    Ich hätte doch die Kingston Value Ram kaufen sollen!:(

    Weiß jemand, wie das bei Mediamarkt so generell gehandhabt wird? Wohl nur Umtausch oder so ein Gutschein, oder? Nix mit Geld-retour?
    Vielleicht schon jemand Erfahrungen gemacht?

    Danke für die Hilfe und geht nicht zu streng mit mir um. :)
     
  2. McTenner

    McTenner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.12.2005
    Ich habe seit September Aeneon-Chips (auch 2 GB) in meinem MacBook und keine vergleichbaren Probleme. Mein iMac läuft auch seit über einem Jahr mit Speicher der besagten Firma. Hast wohl einfach 'nen schlechten Riegel erwischt...

    Alles beim MM kann innerhalb zwei Wochen nach dem Kauf umgetauscht werden.
     
  3. FlamingPie

    FlamingPie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.01.2005
    Danke für die Antwort.

    Ich habe 2 Speicherchips zu 1 GB gekauft. Habe auch jeden Chip einzeln probiert, immer die gleichen Abstürze. Dh. ich habe dann wohl 2 Montagschips erwischt.
    Hmh, ok, ich werde einen Umtausch probieren.
     
  4. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Umtausch gegen Geld zurück sollte in der Regel ohne Probleme funktionieren, nur nicht zu lange warten, also nicht bis zum Ende der 14 Tage.
    Ich habe deshalb geschrieben, in der Regel, da es mir beim MM einmal passiert ist, dass ich mein Geld nicht zurückbekommen habe.
    Bekam dann nur eine Gutschrift, ich weiss heute noch nicht warum dass damals nicht funktioniert hat.
     
  5. FlamingPie

    FlamingPie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.01.2005
    Nein, habe die eh erst gekauft.
    Die funktionieren einfach nicht, hab es noch einmal probiert. Jedes Programm stürzt regelmäßig ab... Pech gehabt.
     
  6. daspfanni2000

    daspfanni2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.12.2005
    kennst du memtest? damit kannst du bei mm belegen, dass ein defekt vorliegt...
     
  7. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003

    Dann gehe zum MM und sage dort, dass die von dir gekauften Module, nicht in deinem Rechner funktionieren.
    Damit sollte dann ein Umtausch gegen Geld zurück problemlos möglich sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen