Macbook Trackpad nach 10 Tagen schon poliert???

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von marco21, 14.07.2006.

  1. marco21

    marco21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    HY!

    Ich hab jetzt mein Macbook seit 10 Tagen. Das Ding ist seitdem jeden Tag in use (ca. 4 Stunden am Tag). Meistens benutze ich das Trackpad zum steuern. Hin und wieder auch mal ne USB-Maus. Jetzt sehe ich, dass sie die rauhe Oberfläche schon ein kleines bisschen aufpoliert, da wo meine Finger am Trackpad aufliegen. Zuerst dachte ich, es wäre Fett, oder so. Also erstmal gereinigt, hat aber nix gebracht.

    Schaut mal bitte bei euch, ob das auch so ist.
     
  2. da_SiMi

    da_SiMi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.05.2006
    nö, bei mir isses wie neu...
    habs auch seit etwa 10 tagn

    P.S. vllt. solltest du öfter hände waschn;)
     
  3. StuffedLion

    StuffedLion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    09.06.2006
    Wie hast du es denn gereinigt?

    Es sind höchstwahrscheinlich Fett- und Talgablagerungen.
     
  4. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.02.2006
    na klar, bei mir ist das auch so,
    aber das is doch normal oder?

    ich hab noch nie ein trackpad gesehen, was das nicht macht.
     
  5. marco21

    marco21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    War nur verwässerter Reihnigungsalkohol.
    Was sollte ich da am besten nehmen??
     
  6. kdcrulez

    kdcrulez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Alkohol ist glaube ich nicht gerade gut oder? Nicht, dass das nachher noch den Kunststoff angreift.
    Ich hab meins jetzt seit 'ner Woche und es läuft fast 12 Std. am Tag. Ud bei mir ist eigentlich noch alles OK. Also ich seh noch nicht, dass sich da irgendwas ablöst.
     
  7. marco21

    marco21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Es löst sich auch nix ab. Es wird regelrecht poliert.
    Ich hab schin bisschen schiss, dass es den Kunststoff angreift, dewegen hab ich ja nur verwässerten Alk genommen.
     
  8. someDay

    someDay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Hat das irgendwelche Nachteile? Ich finde es auf meinem MBP etwas schwer das Trackpad richtig zu nutzen (vorallem die Maus vertikal zu bewegen), auch wenn ich mich langsam daran gewoehne.

    sD.
     
  9. Junior-c

    Junior-c Gast

    Das Trackpad von meinem PB ist auch nach 2 Jahren noch "matt" und nicht irgendwie poliert oder fettig. Habs allerdings nicht soo oft in Verwendung da ich zuhause und hin und wieder auch unterwegs Mäuse verwende. Dennoch sollte es nach 10 Tagen noch keine allzu schlimmen Gebrauchsspuren aufweisen. Mach mal ein Foto davon! Aja, Alkohol würd ich keinen zur Reinigung verwenden. Wasser tuts doch auch.

    MfG, juniorclub.
     
  10. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Naja Alkohol sollte das Trackpad schon aushalten, kritisch wird es höchstens mit Aceton. Zumal du ja nur verdünnten genommen hast. Aber bei den Billigmaterialien die Apple seit einiger Zeit verwendet genügt es ja vielleicht schon dass dein Schweiß das Plastik angreift. Obwohl mich das auch wundern sollte.

    Ich würde auf jeden Fall von Apple nachbessern lassen. Nach 2 Jahren lasse ich mir so was eingehen aber nach einer Woche auf keinen Fall.

    Bei meinem ibook trotz übrigens trotz intensiver Trackpadnutzung noch keine Abnutzungserscheinungen.
     

Diese Seite empfehlen