MacBook startet nicht mehr nach Quicktime Update

Diskutiere mit über: MacBook startet nicht mehr nach Quicktime Update im MacBook Forum

  1. pogo_paule

    pogo_paule Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2006
    Hallo liebe Leute!

    Ich habe vorhin ein Quicktime Update vom Updatemanager installieren wollen. Dafür musste mein Macbook neustarten...doch nach dem Neustart blieb der Bildschirm einfach schwarz...nichts tut sich mehr.
    Kennt jmd ein ähnliches Problem??

    Bin zielmlich neu im MacBuissnness...gibts so einen Art "abgesicherten Modus" unter OSX? :D

    schöne Grüße,
    Fabian
     
  2. Kovu

    Kovu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    100
    Registriert seit:
    11.12.2005
    Beim Start einfach Alt+Apfel+P+R gedrückt halten bis der Startton 2x ertönt hat. Das wars. :)
     
  3. pogo_paule

    pogo_paule Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2006
    in der tat...es klappt! 1000 dank! was bewirkt eigentlich diese tastenkombi genau?
     
  4. AndreasE

    AndreasE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.652
    Zustimmungen:
    143
    Registriert seit:
    21.01.2004
    Löschen des Parameter-RAM, dieser enthält einige Einstellungen (ich glaube Datum, Uhrzeit und ein paar Netzwerkangaben, aber ohne Garantie :)), welche zum Start des Macs erforderlich sind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche