MacBook: Standby LED ausschalten

Diskutiere mit über: MacBook: Standby LED ausschalten im MacBook Forum

  1. uwolf

    uwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    26.09.2006
    Hallo.

    Ich weiß, die Frage wurde schon mal gestellt, allerdings ohne Antwort und der Fragesteller wurde nur beschimpft. Trotzdem versuche ich es nochmal.

    Kann man irgendwie (außer mit abkleben) die Standby LED an der Front des MacBooks im Standby Mode abschalten ?

    Ich möchte das, weil das MacBook auf dem Schreibtisch liegt, der Schreibtisch jedoch im Schlafzimmer steht und die LED verdammt hell ist und dazu noch blinkt. Mich stört das beim einschlafen.

    Gruß
    Uwe
     
  2. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    16.06.2004
    dann leg doch mal die maus davor. mach ich immer so.
     
  3. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Nein es geht nicht, ausser du zerstörst die LED oder die Stromverbindung.
     
  4. Maniac82

    Maniac82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.02.2005
    Finde die Frage sehr gut & keinesfalls "beschimpfenswert". Meine Freundin und ich sind glücklicherweise nicht so besonders sensibel was LEDs angeht. :) (Mich hab nur einmal eine LED gestört und dabei hat es sich dann um eine ultra-helle blaue gehandelt die ich in den Fernseher eingebaut hatte *g* -- Sie stammte aus einer LED_Taschenlampe)

    Gruß Maniac

    (weiterhelfen kann ich leider nicht aber ich drücke mal meine Solidarität aus!)
     
  5. uwolf

    uwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    26.09.2006
    Maus davor legen mache ich gerade immer, ist aber irgendwie provisorisch.

    Danke für die Solidarität,
    Uwe
     
  6. jape

    jape MacUser Mitglied

    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    10.11.2005
    Weißes Tape drauf oder MB rumdrehen. Weißer Nagellack sollte auch funktionieren...
     
  7. RolloM

    RolloM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2007
    Sachmal, hat hier mittlerweile jemand ne Software-Lösung gefunden? Kann ja nicht sein...

    Ok, ich komm aus der PC-Welt. Da könnte man sicher was schrauben. Macs sind da halt eher "fest verlötet".

    Gruss R.
     
  8. FiffiWM2006

    FiffiWM2006 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    12.11.2006
    Das darf doch wohl nicht wahr sein?

    Dreh doch das Macbook in der Nacht um?!

    Oder muß es genau auf dem Schreibtisch liegen in der Nacht?

    Und wenn du die LED abschgeschaltet hättest, dann würde dich als nächstes garantiert die Reflexion an der Zimmerdecke von der grünen MacSafe-LED stören.
     
  9. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Super Fiffi,
    nachdem dieser Thread zivilisiert ablief (und sogar Befürchtungen seitens des Threaderstellers erwähnt wurden), konntest Du Dich nicht zurückhalten :(
     
  10. RolloM

    RolloM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2007
    Sorry, aber ich bin nicht der einzige, der sich an diesem hellen Licht stört. Habt Ihr Macuser wirklich nur die Antwort, "Was Apple nicht vorsieht, braucht man nicht" auf Lager?

    Genauso hat es kürzlich in einem grossen Mac-Shop hier in Zürich getönt, als ich fragte, ob man nicht mit der Tastatur zwischen verschiedenen Anwendungsfenstern umschalten könnte. (Man kann, mit Apfel->.) Aber der Mann am Schalter wusste das nicht, fand, er würde halt immer mit Exposé und der Maus arbeiten. Mausschubser, das. Und mit der Tastatur braucht man x Tastendrücke, um via Exposé umzuschalten. Antwort Angestellter: "Ich habe das noch nie gebraucht. Das gibt es nicht."

    Die LED ist vorne, d.h. ich muss das Geräte an eine Wand legen und noch etwas obendrauf, um das Licht zu verdecken. Natürlich ist das ein Detail. Aber wenn man das Ding ein- für allemal abschalten (bzw. zumindest auf ruhiges Leuchten programmieren) könnte, wäre das Problem besser gelöst.

    Gruss R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche