macbook schwarz - langzeittest?

Diskutiere mit über: macbook schwarz - langzeittest? im MacBook Forum

  1. anao

    anao Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2006
    hallo zusammen,

    ich möchte mir in den nächsten tagen ein macbook zulegen und muss mich langsam mal für ne farbe entscheiden. die kaufmännischen bedenken (15 EUR Aufschlag) habe ich bereits abgewogen, es geht eigentlich nur noch ums aussehen.

    bisher konnte ich lediglich erfahungsberichte von usern schwarzer mabooks finden, die über unschöne, aber mit einem microfasertuch leicht zu entfernende, fingerabdrücke auf der aussenhülle, trackpad und der tastatur berichteten.
    nun habe ich gelesen, dass die flecken auf der tastatur und dem trackpad nicht vom (finger)fett entstehen, sondern abrieb der matten oberfläche darstellt.

    kann hier ein besitzer eines schwarzen macbooks diese eindrücke bestätigen? bitte gebt bei euren antworten auch an, wie lange ihr euer macbook schon habt! würdet ihr euch das schwarze wieder kaufen?

    vielen dank im voraus!
     
  2. sECuRE

    sECuRE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.06.2005
    Hi,

    also ich habe das schwarze MacBook seit dem 29.05.06 und bisher keine Flecken nicht wieder raus bekommen - geht alles mit einem Brillenputztuch oder speziellen Reinigungsmitteln, die man bei Machändlern erhält, wieder weg.

    Ich würde es mir auf jeden Fall wieder kaufen, meinen ausführlichen Testbericht findest du auf http://michael.stapelberg.de/Artikel.php?Artikel=MacBook_erste_Erfahrungen.php

    cu
     
  3. anao

    anao Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2006
    hi sECuRE,

    vielen dank für die schnelle antwort. hab mir grad mal die bilder in dem von dir verlinkten bericht angeschaut. hast du auch die flecken vom trackpad und der space-taste wegbekommen? die sind auf den fotos ja ziemlich deutlich zu sehen...
     
  4. Luetti

    Luetti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.06.2006
    Das ist eigentlich bei jeder Tastatur so, dass durch Abrieb der matten Oberfläche "Flecken" entstehen. War bei meinem Dell so, ist bei meinem MacBook so und auch meine Logitech-Tastatur zeigt dieses Phänomen. Muss man mit Leben. Aber ein Computer ist und bleibt ein Arbeitsgerät. (Ja auch, oder gerade wenn es ein Mac ist)
     
  5. anao

    anao Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2006
    @luetti

    das mit dem abrieb bei anderen notebooks is schon richtig, jedoch soll dieser bei den schwarzen macbooks besonders auffallen. bei einer bereits glänzenden tastatur (wie auf meinem pentium III thinkpad) ist dies natürlich weniger der fall.

    mehr meinungen, bitte ;-)
     
  6. sECuRE

    sECuRE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.06.2005
    Hi anao,

    Das legt sich mit der Zeit - die Oberfläche vom Trackpad, wenn du das MacBook neu bekommst, ist recht rauh. Durch die Benutzung verteilt sich dann eine geringe Fettschicht (hört sich ekliger an als es ist ;-)) und es sieht wieder schön aus.

    Luetti hat das schon recht treffend formuliert ;-).

    cu
     
  7. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    150 EUR, mein Lieber :D!

    Ich finde die Weiszen schoener, das ist irgendwie mehr der Apple-Weg :D.
     
  8. anao

    anao Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2006
    uuuuuups...tippfehler ;)
     
  9. bc_stinger

    bc_stinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2004
    Also im Apple Shop im Saturn Dortmund steht ein schwarzes MacBook seit etwa drei Monaten und wird tagein tagaus von Leuten angefasst. Bei diesem Exemplar sind auch wenn es frisch geputzt ist (Microfasteruch leicht angefeuchtet reicht vollkommen aus! Reinigungsmittel würde ich nicht nehmen!) leicht glänzende Abriebstellen zu erkennen. Bei den weissen Books ist das auch der Fall (wie bei jedem angerauhten Kunststoff), dort fällt es aber nicht so auf.
    Fazit: Leichte Spuren der Benutzung werden früher oder später auftreten. Allerdings wirkt es sich auch beim schwarzen Book nicht so schlimm aus, als dass man nicht damit leben könnte. Ich habe mich trotzdem für's weisse MB entschieden, aber das ist und bleibt Geschmacksache...
     
  10. anao

    anao Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2006
    Hmmm...im Gravis-Store sah das schwarze macbook auch vollkommen ok aus (Fingerabdrücke waren auch nur in einem bestimmten Blickwinkel zu sehen), auf Fotos (siehe Anhang) sehen die Dinger jedoch oft ziemlich übel aus. Vielleicht sieht man die glänzenden Stellen auch nur durch die Belichtung besonders deutlich...

    Mich würden trotzdem weitere Meinungen von Besitzern interessieren, die mit ihren Geräten auch bereits viel geschrieben haben. Sieht die "Space"-Taste wirklich so abgegrabbelt aus?
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche