MacBook runterfahren / PRAM reset

Diskutiere mit über: MacBook runterfahren / PRAM reset im MacBook Forum

  1. boza

    boza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2005
    Hallo Leute,

    Ich habe ein kleines Problem bei meinem MacBook festgestellt (mal abgesehen vom fiepen). Wenn ich das MB runterfahre, passiert es manchmal, dass beim hochfahren, der Bildschirm schwarz bleibt. Das lässt sich dann nur wegbekommen wenn ich das PRAM resete. Kennt jemand das Problem? gibts eine Lösung?

    Danke + Grüße,

    boza
     
  2. DarkAge

    DarkAge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Ich hab Ähnliches bei meinem iMac beobachtet... wenn ich ihn anschalte, bleibt er erstmal schwarz.. dann dauert es bestimmt ne halbe Minute, bis dann der Gong kommt... ist aber nur manchmal... Hast du SMC upgedated?
     
  3. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    Software auf dem neuesten Stand?
    Irgendwelche Experimente gemacht?
    Ich frag nur, weil ich am Wochenende mal so richtig nen Schock bekommen hab. Ich kenn mich wirklich seit Jahren mit Macs und anderen Ossen aus. Samstag wollte ich ne Linux Live-CD (Auditor, falls das jemandem was sagt) ausprobieren - wohlgemerkt, ne Live-CD, die nix auf die Festplatte etc schreibt und das installierte System vollkommen in Ruhe läßt. Naja, die Hardware-Erkennung hat etwas gesponnen, und ich hab neu gestartet. Hab ein paar Dinge ausprobiert - konnte aber Auditor nicht zum laufen bringen. Gut, boote ich halt in OsX zurück, dachte ich mir. Nix da. Er versucht immer von CD zu starten. Ok, Neustart mit CD-Auswerfen ist ja das geringste Problem. Also CD raus - da kommt nur noch ein schwarzer Bildschirm mit einer Zeile weißem Text, daß das Bootmedium fehlt, ich solle einen Datenträger einlegen. Na gut, lege ich also die Original-Tiger-DVD ein - nix, kann nicht booten. Neustart mit C, also booten von DVD -> is nich, gleicher Text. Sprich, die Original-CD wird nicht erkannt. Mehrmals probiert, keine Chance.
    Tja, das einzige was geholfen hat war den PRAM zu löschen und dann direkt per "C" von DVD zu booten. Dann Neustart, danach ging es wieder.
    Hätte ich nix von PRAM gewusst - ich hätte das Teil nie wieder zum Laufen gebracht. Puh.
     
  4. boza

    boza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2005
    also der gong kommt dann auch normal, man kann halt nix auf dem bildschrim sehen. ist auch nicht immer der fall, aber so oft fahre ich das ding auch nicht runter.

    Experimente habe ich nicht gemacht:) dafür habe ich ja einen windows rechner

    mfg
    boza
     
  5. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    laß mal den Combo-Updater drüber laufen - nur so ein ein Gefühl.
     
  6. Alki

    Alki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2006
  7. Mac Hannes

    Mac Hannes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2006
    Hab ich auch schon einmal gehabt :mad: ! Ist aber seitdem nicht mehr aufgetreten. Bei mir blieb der Bildschirm eine ganze Weile schwarz bis dann endlich der Gong ertönte !

    Grüß Mac Hannes !
     
  8. boza

    boza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2005
    OK, danke - gut zu wissen, dann warte ich mal auf das nächste Update, und hoffe, dass es nix allzu schlimmes ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche