MacBook + Roland EXR 7s: Connect = ?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von skype24, 07.11.2006.

  1. skype24

    skype24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.08.2006
    Hallo,

    habe vor, für den unprofessionellen Heimbereich zu Weihnachten ein Roland EXR-7s Keyboard anzuschaffen, mit dem Hintergedanken, es via Garageband oder anderen Tools zum Erstellen umfangreichere Musik-Arrangements zu erstellen.

    Welche zusätzliche HW brauche ich beim MacBook bzw. auch MacBook Pro, um die beiden aneinander zu koppeln?

    Wie klappt die Integration in Garageband, Rob Papen's BLUE etc.? Hat da jemand Erfahrungen?

    Insbesondere die Mac-Seite ist mir etwas unbekannt, was Schnittstellen etc. angeht...

    Danke!
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Du brauchst ein Midi-Interface. Das läuft normalerweise über den USB Port.

    Was ist "Rob Papen's BLUE etc."?

    EDIT: Das Ding hat ja schon einen USB-Port. Dann würde ich mal auf der Roland-Seite nach Mac-Kompatibilität Ausschau halten.
     
  3. skype24

    skype24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.08.2006
  4. skype24

    skype24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.08.2006
    Tut es da jedes Midi Interface? Ist Firewire besser geeignet als USB?

    Ich hab auf Anhieb das hier gefunden - hat jemand eine Meinung dazu:

    M-Audio Firewire 410 Mobile Recording Interface
    FireWire 410 is a FireWire-compatible audio/MIDI interface that has it all—power, flexibility, compact size and low price. Its 4-in/10-out configuration with preamps is perfect for personal recording, routing discrete outputs to a mixer, or directly driving a surround sound system. The on-board ASIO 2-compliant mixer and software control panel provide total routing flexibility—including monitoring with external effects. You also get ultra-low latency software monitoring and zero latency hardware direct monitoring—and two headphone outs with independent level controls let you collaborate with a partner anywhere, anytime. FireWire 410 can even be completely bus-powered for total mobile operation*.

    Danke vorab!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen