MacBook reagiert nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Munson, 19.02.2007.

  1. Munson

    Munson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.11.2006
    Hallo,

    habe folgendes Problem. Habe eben über mein MB C2D Über den miniDVI - DVI Adapter am TV eine DVD geschaut. Hat bisher immer problemlos funktionert.

    Irgendwann sprang das Bild auf den Schreibtisch und es kam diese Meldung in verschiedenen Sprachen, dass das MB runtergfahren werden muss.
    Also ausgemacht mit dem Powerknopf.

    Doch nachdem ich es neustarten wollte, funktinert gar nichts mehr. Es geht zwar an, am Bildschirm tut sich aber gar nichts. Man hört aber das es anläuft, keine Piepsen oder so.

    Was kann ich denn da jetzt tun? Die DVD bekommt man übrigens auch nicht heraus. Das wichtigste ist eigentlich, dass alle meine Daten noch da sind.

    Wäre super, wenn da jemand schnell helfen könnte!
    Danke schon mal!
     
  2. JoHaase

    JoHaase MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2007
    CD auswerfen

    Hallo, die CD kannst du auswerfen lassen, indem du beim anschalten die Track Pad Taste gedrückt hältst. In deiner Anleitung stehen auch noch Tastenkombinationen um dein MB zurück zu setzen.
    Ich hoffe ich konnte Dir helfen
     
  3. Munson

    Munson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.11.2006
    danke für die Antwort, aber ich habe leider schon alle möglichen Tastenkombinationen durch.

    Es tut sich einfach nichts. Außer, dass man die Lüfter hört. Manchmal läuft auch das DVD-Laufwerk an aber man bekommt sie einfach nicht raus. Töne kommen auch keine.

    Habe auch schon probiert, den Akku raus und Strom ab und dann Ausschalter halten, ändert aber alles nichts.

    Bei der Applehotline ist leider auch niemand zu erreichen um diese Uhrzeit :(

    Irgendwie ärgert mich das doch sehr, da ich eigentlich auf das Book angewiesen bin und die vorhandenen Daten einiges an Extra-Arbeit ersparen würden.

    Ich geh mal davon aus, dass das Book eingeschickt werden muss, aber wie schätzt ihr die Chancen ein, dass ich irgendwie die Daten bekommen kann?
    Soll ich lieber morgen erstmal zum Gravis-Store um die Ecke, oder alles über Apple direkt laufen lassen?

    Das MB ist aus dem Januar 07
     
  4. Munson

    Munson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.11.2006
    mit ein bisschen klopfen auf der unterseite habe ich es geschafft die DVD rauszubekommen, ändert aber an dem ganzen Zustand mal gar nichts... :(
     
  5. JoHaase

    JoHaase MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2007
    Keine Panik

    Hallo Munson,
    ich hatte ein ähnliches Problem. Mein MB reagierte nach der Beta Version von Parallels nicht mehr. Bei mir konnte der Händler helfen, die haben irgendeine Software mit der sie auf das System zugreifen können und dadurch das System neu booten können. Die konnten auch den Grund für den Super Absturz rekonstruien und die Daten waren auch noch da. Bei mir war das eine Sache von 5 Minuten. Ich würde an deiner Stelle zum Händler mit Reparaturservis gehen. Bei mir war die Sache auch Kostenlos (Kulanz).
    Viel Glück!
     
  6. Munson

    Munson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.11.2006
    also,

    nachdem ich heute morgn 25 min mit der Applehotline telefoniert habe und der Servicemitarbeiter total ahnunglos war, befragte er dauernd einen "Kollegen" per Chat was man denn noch probieren könnte. War aber alles nicht mehr, als man selber innerhalb von 20 min googlen rausbekommt :confused:

    Er war dann der Meinung, dass es dann doch besser wäre in den Gravis Store zu gehen und das da abzugeben. Habe ich gemacht und werde dann hoffentlich in einer Woche Bescheid bekommen, dass wieder alles geht. Ich sag Bescheid, wenn ich weiß, woran es lag
     
  7. DasNeX

    DasNeX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    07.12.2006
    ich frag mich grad ob man is so fällen zb. ne linux-live-disrti reinlegen kann um an die daten zu kommen? (natürlich wenn keine dvd um laufwerk liegt;) )
     
  8. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    PRAM reseten und mind. 3 Gongs abwarten.
    ist immer einen Versuch wert:)

    PMU reset hast ja schon probiert (akku raus, strom ab, netzschalter 5 sek. gedrückt halten )

    good luck !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen