MacBook Pro und externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von audiraser2001, 23.02.2007.

  1. audiraser2001

    audiraser2001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2005
    Hallo,

    ich habe mal eine ganz blöde Frage, kann das MacBook Pro auch von einer
    externen Platte ( USB 2.0 ) booten, bzw. lässt sich auf dieser ein Windows bzw. Mac Betriebssystem ohne interne Festplatte installieren?
    Die interne ist defekt, und möchte bis ich eine neue habe das Notebook
    über eine exteren laufen lassen.

    Wenn ja, kann mir jemand sagen wie das genau funktioniert?

    Danke
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....Firewire geht auf alle fälle ....usb2 soll bei intel-macs angeblich auch gehen.

    ...musst du einfach versuchen, ob du es istalliert bekommst. nicht vergessen, die platte vorher HFS+ jounaled zu formatieren.
     
  3. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    habe das Thema erst kürzlich gelesen: Suche benutzen. Irgendwie sollte es auch mit USB funktionieren.
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Ja.
    Nicht ohne weiteres.
    Bei OS X verweigerts der Installer (man kann natürlich "clonen"), bei Windows ebenso.
    OS X bootet dann problemlos (meines Wissens, hab's nur einmal probiert), bei Windows hingegen sind Registry-Hacks notwendig (siehe c't, o.ä.)
    Bei OS X: clonen.
    Bei Windows: Weiß ich nicht - müßtest du im Internet nachlesen.
    Allerdings habe ich so eine Anleitung noch nicht für Macs gesehen (ich nehme zwar an, dass die USB-Boot-Anleitungen für Windows auch am Mac funktionieren sollten, weiß es aber nicht)


    Nachsatz: Vergiss das ganze. ;)
    Zumindest bei OS X ist die Performance mies, und bleibt deutlich hinter der per SATA oder FireWire zurück (das altbekannte Problem mit der lahmen USB-Implementation bei Apple). Außerdem läuft das ja gut von FireWire-Festplatte.

    Und bei Windows ist es Registry-Pfriemelei.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen