MacBook Pro: Tastatur tauschen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Daniiel, 09.03.2007.

  1. Daniiel

    Daniiel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    25.09.2006
    Hallo!

    Ich überlege mir ein Macbook Pro zu kaufen. Allerdings würde ich es in der USA kaufen, da die Preise um einiges billiger sind.

    Da ich mich mit einer englischen Tastatur nicht anfreunden kann, bin ich auf den Gedanken gekommen, ob es nicht irgendwie möglich ist, die gegen eine deutsche zu tauschen.

    Hat das schon einmal wer gemacht, oder kann mir irgendwelche Tips dazu geben?


    Vielen dank im Voraus!

    lg danii
     
  2. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.096
    Zustimmungen:
    483
    MacUser seit:
    05.02.2007
    Ich habe da noch was um die 100€ für einen Tastatur-Tausch im Hinterkopf, kann mich aber auch irren.

    Du weisst aber, dass die US-Preise netto sind, also ohne "Sales Tax" m.W. in Ladengeschäften in den USA um die 7%, je nach Staat.

    Die kann man sich erstatten lassen, wenn man das Gerät exportiert. Dann muss man aber hier 19% MwSt also Einfuhrumsatzsteuer bezahlen.

    Der Zoll guckt sich nagelneue Noebooks ganz gerne mal an.

    Tja, sonst sind da noch Kleinigkeiten wie Netzstecker nach US-Norm, die hier nicht passen.

    Meine pers. Meinung: Lohnt nicht. Besonders wenn man es mal weiterverkaufen will.

    Achso, wenn Du es die per Mail-Order in den Staaten kaufst, kommen die 19% MwSt. auf den Gesamtpreis, also auch auf die Frachtkosten mit drauf.
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

  4. chaos_inc

    chaos_inc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    MacUser seit:
    10.05.2005
    Die deutsche Tastatur gibt es als refurbished so für um die 85€, mal googeln.
    Der World Travel Adaptersatz von Apple kostet, glaube ich, 35€, die Netzteile sind alle breitband von 110V 60Hz bis 240V 50Hz.
    Die Preise sind eins zu eins von € in $, dazu die State Tax plus Einfuhrsteuer oder es klappt so, z.B. bei längerem Aufenthalt in den Staaten.
    Um bei einem US Versand bestellen zu können, besonders bei Apple selbst, muss man zwingend eine US Bank und eine US Adresse haben!

    Grüße aus dem sonnigen Florida,
    Timo
     
  5. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    das ist einfach nur überteuert, ich zahle für eine sehr gute thinkpad tastatur grade mal 30 euro und wechsel dauert 2 minuten, in vielen bereichen muss apple sich noch verbessern, grade bei pro serie, die business ambitionen hat :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen