Macbook Pro startet nicht mehr. Defragmentieren Schuld?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Jonny8, 23.12.2006.

  1. Jonny8

    Jonny8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    07.11.2006
    Hallo allerseits,

    ich habe gestern mal meine c: Festplatte defragmentiert.
    Da es relativ lang dauern sollte habe ich mein macbook pro über Nacht rödeln lassen. Heute früh war es dann aus. Darüber habe ich mich schon gewundert, aber mir nichts weiter gedacht. Als es aber nicht mehr anging fand ich das nicht so lustig. Es testet das CD-Laufwerk und danach macht es einen komischen Ton, als ob es einen Kurzschluss gäbe und es ist Ruhe.
    Sofort habe ich das (firmen) macbook pro meiner Freundin angeschmissen und bei apple im support nachgeschaut und alles probiert. Wenn man "ctrl" + "Apfeltaste" + Powerbutton länger drückt blinkt das Lämpchen vorne hektisch und es piepst laut und dann geht es auch an.
    Inzwischen leuchtet nicht mal mehr das Lämpchen und es ging gerade erst beim 4. Versuch so an.

    Kann es sein dass das mit dem Defragmentieren zusammenhängt?
    Windows sollte doch eigentlich keinen Zugriff auf die andere Partition haben.
    Gibt es eine andere Erklärung?

    Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe und ein frohes Fest.

    Jonny8
     
  2. sonny1406

    sonny1406 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Einen Mac braucht man nicht defragmentieren.Schiebe mal die System DVD rein und starte mit gedrückter C Taste...
     
  3. Jonny8

    Jonny8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    07.11.2006
    Ich weiss.
    Aber ich habe auf einer zweiten Partition über bootcamp XP laufen, und diese habe ich defragmentiert.
     
  4. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    daran kann es wohl kaum liegen, ich habe meine Windows Partition schon mehrmals ohne Probleme defragmentiert.

    Gruss
    Marti
     
  5. Jonny8

    Jonny8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    07.11.2006
    Ich glaube ich weiss wo der Hund begraben liegt.
    Ich hatte unter Energieoptionen Laptop eingestellt.
    Ich nehme an dass das macbook pro den Standby Zustand von Windows nicht gut fand.
    Vielleicht kennt ja jemand dieses Problem und kann mich in der Annahme bestärken.

    Frohe Weihnachten allerseits
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macbook Pro startet
  1. Ronny84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    74
  2. oliver92
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    143
    oliver92
    23.11.2016
  3. oellerto
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    291
    yeeti
    28.08.2016
  4. Eratosthenes
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    446
    Eratosthenes
    22.08.2016
  5. schnubb
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    515
    Istari 3of5
    02.11.2007