MacBook Pro oder Dell Inspiron 9400

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von MilchKaffee, 02.02.2006.

  1. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    19.01.2006
    Hallo,

    ich denke schon seit geraumer Zeit darüber nach mir ein neues Notebook zu kaufen.

    Um die Betriebssystemfrage von vorneherein zu klären: Das Betriebssystem ist kein entscheidender Kauffaktor. Es ist mir egal, ob ich unter Mac OS X oder Windows arbeite, da ich mit beiden Systemen gleich gut zurecht komme und beide Systeme die Software bieten, die ich brauche.

    In Frage kommt ein Intel Dual Core mit mindestens 1,83 GHZ; eine 256 MB Grafikkarte sollte es sein und ein sehr hochauflösendes Display.

    Das Inspiron kostet in Vollaustattung mit 2,16 GHZ Dual Core, 17" Display mit 1900x1200, GeForce 7800 256 MB Grafik, 16fach Brenner, 100 GB 7200 rpm HD, 2 GB RAM etc.
    2444,- Euro.

    Das MacBook Pro mit 1,83 GHZ Dual Core, 15.4" Display mit 1400x900, X1600 256 MB RAM, 4fach Brenner, 80 GB HD und 1 GB RAM etc.
    2599,- Euro.

    Was spricht für die Hardware von Apple? Nur das Design, die Maße, die Verarbeitung?

    Wie soll ich mich entscheiden; was spricht noch wofür und wogegen?
     
  2. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.03.2005
    ich würd noch auf die akkuleistung des mac book pro warten. oder ist das nicht so wichtig?
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Stell die Frage am besten auch noch in einem PC Forum nur so bekommst du einen objektiven überblick der Meinungen.
     
  4. oxi

    oxi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.05.2005
    von der ausstattung bist du mit dell besser bedient.
    nur, hier ist n macforum. da wirst du wohl kaum objektive urteile finden.
    ich entscheide mich fürs macbook pro. deine entscheidung nimmt dir keiner ab ;)
     
  5. Steht beim Dell, wie gross die Akku ist, und wie lange sie hält?

    G
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Für Dell spricht eindeutig der Service (3 Jahre vor Ort). Da kann sich Apple ein paar Scheiben von abschneiden. Ansonsten ist die Frage reine Gefühlssache. Wenn man Windows mag, dann schreckt einen auch die lausigste Dose nicht ab.
    Was nicht heissen soll, dass ich den Dell als eine solche betrachte.
     
  7. mac12

    mac12 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Aber so wie du die Ausstattung bechreibst, scheint der DELL ja in fast jeder Hinsicht deutlich überlegen.

    1GB zu 2GB RAM
    4x zu 16x Brenner
    15,4" zu 17"

    und so weiter ... Für einen Apple spricht meiner Meinung nach nur das Betriebssystem und Design. Das Design des MacBook finde ich jetzt aber nicht überwältigend und das Betriebssystem ist dir ja egal. Ich würde dir also ganz klar zum DELL raten. Das hast du auch (Apple Care außer acht gelassen) eine viel bessere Garantieleistung.

    Gruß
     
  8. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004

    Dann ganz klar --> kein Mac. Du wirst im PC-Bereich auf jeden Fall im Vergleich günstigere Hardware finden.

    Die andere Seite:
    Grad heute hab ich wieder von einem neuen interessanten Virus gelesen, und was man unbedingt dagegen tun muss.... Da kann ich mit MacOS nur lächeln. Aber vielleicht brauchst du kein Internet, dann ist es egal.
     
  9. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    19.01.2006
    Der Akku hat 80 Wattstunden und hält anscheinend 2,5 Stunden unter Office-Arbeit, wie ich bereits nachlesen konnte. Das stammt aus einem Anwenderbericht.

    Akkuleistung ist mir schon wichtig, vielleicht auch Gewicht ... in diesen Punkten kann das MacBook Pro das Dell evtl. schlagen. Die Garantie ist auch nicht zu vernachlässigen, aber kann man die nicht bei Apple oder anderen Anbietern direkt oder nach einer gewissen Zeit nachkaufen? Also würden da nochmal 200,- Euro drauf kommen oder so...

    Wisst Ihr, ich versuche irgendwie zu rechtfertigen mir ein MacBook zu bestellen, auch wenn das vielleicht komisch klingen mag .. aber langsam schwindet es im Hinblick auf Ausstattung und Preis...
     
  10. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Sag in einem PC-Forum was zu einem Mac *G*
    Der/die/das Inspiron ist naja DELL eben - wenn dann würde ich evtl zu IBM T43p oder Z Serie greifen. T-Serien haben 3Jahre Garantie und bei Zuzahlung von 150€ 3 Jahre VorOrt zum nächsten Werktag und wiegen ca 2,3Kg.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen