MacBook Pro: nur 75GB von 100GB HD frei?

Diskutiere mit über: MacBook Pro: nur 75GB von 100GB HD frei? im MacBook Forum

  1. jnoel

    jnoel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2006
    Servus,
    habe mal ein zwei Fragen. Habe ein mbp core duo 2ghz refurbh. Habe eine 100gb Platte drin aber es sind nur 75gb frei? Ist das normal?
    Außerdem fiebt das mbp wenn ich es vom Netzteil nehme, nicht viel aber es ist ein Unterschied zu hören...

    Hat Jemand Erfahrungen diesbezüglich?

    Danke
     
  2. berbel01

    berbel01 Gast

    beides normal... ist halt so....
     
  3. ynos

    ynos Gast

    Super Antwort :rolleyes:

    Also, die 25 GB bestehen aus Betriebssystem OSX und einigen Libraries wie dem recht großen von Garageband.

    Such mal nach dem tool "whatsize", damit kannst du sehr gut sehen, welche Dateien viel Platz wegnehmen!

    Meins fiept nicht, auch nicht leise. Würde ich reklamieren, wenn es zu krass ist.
     
  4. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Darf ich vielleicht mal anmerken dass Threadtitel sinnvoll gewählt werden sollten?
     
  5. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    Registriert seit:
    05.10.2003
    Habe 160 GB HDD mit letztlich 149 GB frei und ohne alle Geräusche! Das mit der Festplatte ist richtig und Geräusche würde ich auch monieren.
     
  6. jnoel

    jnoel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2006
    Danke! Sorry ja der Titel hätte präziser ausfallen können!
     
  7. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.194
    Zustimmungen:
    4.050
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Von den GB kannst du auch nicht zu 100% ausgehen.
    Hab eine 200er eingebaut, die hat auch nur reale 186 GB.
    Die Hersteller rechnen sich das immer "schön" (statt mit 1024 rechnen sie mit 1000).
    Bei denen sind 1 MB = 1000 kb. Müsste aber 1024kb = 1 MB sein.
     
  8. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.519
    Zustimmungen:
    683
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Wer solche Behauptungen aufstellt, sollte sich einmal mit Gigabyte und Gibibyte beschäftigen. Wikipedia ist dazu eine recht gute Quelle. Nicht die Festpalattenhersteller, sondern die Betriebsysteme lügen bei der Größenangabe!!! Denn Betriebsysteme rechnen in Gibibyte, nutzen aber das falsche Kürzel „GB“ bzw. bezeichnen dies als Gigabyte.
     
  9. IntelMac

    IntelMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    13.01.2007
    Wer so laut in die Tröte blässt sollte erstmal nachlesen, wo der Begriff Gibibyte (bzw. -bi) überhaupt herkommt, warum er vorgeschlagen wurde, nie offiziell wurde und sich auch nie druchgesetzt hat.

    Übrigens, nicht alles bei Wikipedia stimmt.

    Danke für Ihr Verständnis.
     
  10. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.519
    Zustimmungen:
    683
    Registriert seit:
    05.01.2005
    @IntelMac
    Ich lerne sehr gerne dazu und behaupte absolut nicht allwissend zu sein. Wäre sehr froh, wenn Du mir eine Quelle nennen könntest, die mir Deine Aussage näher erläutern kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche