MacBook Pro für Kubuntu?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von phytex, 05.02.2007.

  1. phytex

    phytex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.02.2007
    Hallo zusammen, ich wollte mir vielleicht ein MacBook Pro kaufen, bin aber noch nicht so richtig sicher. Da ich es auch beruflich benutzen will brauche ich Programme die nur unter Linux laufen. Ich habe schon gelesen, das es mit BootCamp moeglich ist, MacOS und Linux parallel zu installieren. Doch nun meine frage:
    Ist es auch moeglich MacOS komplett zu deinstallieren und Linux (Kubuntu) komplett auf die Platte zu installieren, oder hat Apple MacOS ueber das Bios irgendwie auf der Platte gesichert??
    Ich frage, da es mal sein kann das ich sehr viel Platz auf der Platte benoetige und da ist es sehr stoerend wenn man zwei Betriebssyteme auf dem Rechner hat. Aber ich denke im normal Fall werde ich MacOS und Linux installieren. Will aber trotzdem sicher gehen das es geht bevor ich 2500 EUR fuer ein MacBook ausgebe.
    Da faellt mir ein, kennt jemand einen guten Shop wo ich es vielleicht auch guenstiger bekomme?? (15'' mit der dicken (256MB) Grafikkarte)

    Danke fuer die Hilfe,

    Phytex
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Ganz ehrlich? Kauf Dir ein IBM / Lenovo. Mac OS X ist DAS Argument für Macs. Wenn Du es eh nicht wirklich nutzen möchtest, dann bist Du woanders besser aufgehoben. Wenn Du dennoch Mac OS X testen möchtest: Kauf Dir einen (evtl. gebrauchten) Mac mini.
     
  3. macpausti

    macpausti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Warum kaufst du dir kein Dell oder Sony Notebook,du willst ja kein MacOX,sondern Linux,deswegen verstehe ich nicht warum du so viel Geld für ein Macbook aus geben willst.Ich kaufe mir ein Apple Notebook um auch MacOX zu nutzen,deswegen würde ich an deiner Stelle kein Macbook kaufen.

    www.macpaust.de


    :cool:
     
  4. sonny1406

    sonny1406 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Hallo

    also es geht.Du kannst auch nur Linux betreiben.Zu den anderen hier:Es gibt Leute, die verlieben sich in Apple Hardware und benötigen jedoch nur ein Linux.Wo ist das Problem?Muß doch jeder selbst wissen.
    Wenn er ein IBM oder ähnliches wollte, dann hätte er hier doch nichts geschrieben.Mann Mann...
     
  5. sonny1406

    sonny1406 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Zum Shop, schau Dir mal den Apple Refurbished Store(Klick) an, dort hast Du gute Geräte zu wirklich guten Preisen.Ich habe dort immer 1A Geräte bekommen.
     
  6. phytex

    phytex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.02.2007
    Aufloesung..

    Also dann will ich es mal aufloesen. Ich gebe an dieser Stelle zu, das mir das Design der MacBooks besonders zu sagt. Jedoch ist es leider so das ich in der Hardware-Entwicklung taetig bin und viele Tools nur unter Windows und Linux funktionieren. Dies ist der Grund warum ich Linux benoetige.Ansonsten will ich von Windows komplett weg, koennte dank Kubuntu wirklich ganz umsteigen, aber bin mir noch nicht sicher. An das Lenovo T60 habe ich auch schon gedacht, mit der Ausstattung wie das MacBook Pro, ist es aber um nichts billiger. Also haben wir noch das Design und das ist bei Apple wie gewohnt cool. Ja, ich gebe zu, manchmal werde ich bei schoenen Sachen schwach.
    Stellen wir es mal so da: Frauen haben auch alle die gleiche "Ausstattung", aber alle wollen doch eine Schoene.... :)

    Phytex
     
  7. hello-o

    hello-o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.03.2004
  8. Daim79

    Daim79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2006
    @hello-o
    Schon Erfahrungen mit multiware-tn.de gemacht. Auswahl und Preise scheinen gut zu sein.
     
Die Seite wird geladen...