Macbook Pro Fehler & Apple Service

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Schädel, 03.11.2006.

  1. Schädel

    Schädel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    23.11.2003
    Ich muss mich nunmal auch auskotzen :D

    Ich habe am 19.10 mein Macbook Pro gekauft und habe es am 20.10 erhalten. Ich habe sofort festgestellt das der Bereich ueber dem Schloss herausgebogen ist und auf dem Deckel ein ca. 2-3cm langer Kratzer ist. Ok habe ich gedacht rufste halt den Service an und schickst es ein. Noch bevor ich jedoch den Service anrief stellte ich fest das der rechte Lautsprecher klingt als ob die Membran gerissen ist.

    Hab mir gedacht ok rufst Apple Service an um es einzuschicken. Selbiges habe ich am Samstag morgen gemacht. Am Montag den 23. habe ich die Box bekommen und das Laptop sofort abgeschickt. Gestern habe ich dann endlich gesehen das es wieder auf dem Weg nach Hause ist. Als ich es dann heute bekommen habe musste ich mit Entsetzen feststellen, das nicht eins der Probleme beseitigt wurde. Also wieder beim Apple Servive anrufen und erstmal auskotzen. Haben mir dann gesagt: "Tut uns Leid...blablabla" und "ist wohl ein Fehler in der Uebertragung aufgetreten...blablabla" hab also gesagt schick mir wieder ne Box zur Reparatur. Als ich dan gefragt hab ob ich das Laptop denn, falls es wieder nicht klappt, immernoch zurueck schicken kann meinte der Service Rep nur: "Leider nicht...blablabla"

    Also ich werde mein Macbook Pro was ich uebrigens schon ganze 2 Tage benutzen konnte wieder einschicken und hoffen das ich dann endlich ein halbwegs fehlerfreies Geraet habe.
     
  2. 4Lix

    4Lix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.050
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    281
    MacUser seit:
    16.03.2005
    wird schon klappen!
    hat bestimmt im versand oder so eine scheiße gebaut und dein book sofort wieder zurrückgeschickt!
    denk mal des sie es jezz schön wieder herrichten werden!
    ansonsten schickste es halt wieder ein und forderst erstmal ne schöne entschädigung! is ja sehr ärgerlich sowas!
     
  3. joel

    joel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2005
    ja das ist wirklich ne frechheit, aber man muss sich mal überlegen wieviele einheiten die mitlerweile verkaufen bei apple und wieviele die im service nacharbeiten müssen, da kann schonmal was scheif gehen.

    hast du eigentlich schon eins der neuen macbook pros? wenn nicht dann würde ich zügig vom 14 tägigem umtauschrecht gebrauch machen und das neue bestellen.
     
  4. Schädel

    Schädel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    23.11.2003
    in den usa musst du leider 10% restocking fee zahlen wenn du es in der Frist zurueck schickst also nein ist noch ein altes...
     
  5. joel

    joel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2005
    mhh ey das würde ich wirklich in kauf nehmen, guck mal was du davon hast!
    das mit der restocking fee kenn ich von meinem ipod, hab ich auch damals in ny gekauft.

    also ich würde es trotzdem umtauschen wenn du die kohle aufbringen kannst.
     
  6. Schädel

    Schädel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    23.11.2003
    Meine Frau hat jetzt nochmal angerufen und mit nem Service rep gesprochen nach einem ca. 1 stuendigem Telefonat bekommen wir jetzt ein nagelneues (unsers war ausm Refurb Store) und zwar eins mit Core 2!! Duo.

    Alles ok hier... hoffentlich wir haben keine weiteren Probleme.
     
  7. joel

    joel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2005
    na siehste. wunderbar, ich wünsche dir viel spaß damit. das ist doch mal sehr kulant
     
  8. Schädel

    Schädel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    23.11.2003
    auf jeden Fall! Das ganze kommt jetzt overnight...Sollte also am Samstag oder Montag hier sein.
     
  9. Wonni

    Wonni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    15.05.2005
    Mir hat man diese Woche beim Apple Care gesagt, wenn man ein neues Gerät reparieren läßt, dann kann man es nur noch sehr schwer umtauschen. Da stellt sich dann Apple quer. Denn wenn du es innerhalb von zwei Wochen zurückschickst, ist es eine Rückgabe und der Kaufvertrag wird aufgehoben. Läßt du es reparieren, dann ist er anerkannt und dann brauchst du mind. 2 Anläufe, um ein Austauschgerät zu bekommen.

    Also vorher genau überlegen, nur sagen sie das einem nicht gleich, ich habe das auch nur während elend langer Telefonate mit AC erfahren.



    Gruß Wonni

    PS: Drück dir die Daumen, Ach, und heute kommt mein zweites Austauschgerät an, das Erste hatte auch mehrere Fehler, und das bei einem MBP C2D !!!
     

Diese Seite empfehlen