MacBook Pro: Erstattung des Geldes

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von bela86, 19.03.2007.

  1. bela86

    bela86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2006
    Hallo,
    Ich habe folgendes Problem: Bei meinem Macbook pro core duo musste jetzt schon zwei mal das logicboars ausgetauscht werden und er ist immer noch defekt. Im Apple Store sagte man mir, dass sie noch einen Versuch haben, bevor sie mir das geld erstatten können. Ich bins leid mit einem anscheinend irreparablen gerät zu arbeiten und bin darauf angewiesen. Das Gerät ist jetzt ca. ein halbes Jahr alt.
    Kennst sich jemand damit aus oder hat erfahrungen damit gemacht? Weiß jemand wo ich da nachgucken kann?

    gruß Bela
     
  2. Kai-Christoph

    Kai-Christoph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Google mal nach Wandlung / Rücktritt vom Kaufvertrag.

    lg

    KC
     
  3. toelpel

    toelpel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.03.2007

    Wenn das in den AGB bei Vertragsabschluss geregelt war, dass dreimal nachgebessert werden kann ist Apple im Recht, sofern Du den AGB bei Vertragsabschluss zugestimmt hast.

    Ist eine übliche Regelung im Rahmen der Gewährleistung, dass sich der Lieferant zuerst das Recht auf Nachbesserung zugestehen lässt, bevor er dem Kunden die Wandelung (also Rückabwicklung des Kaufvertrages) zugesteht.

    Hast Du denn mal geprüft was die AGB von Apple dazu sagen? Grundsätzlich zählen natürlich die AGB bei Vertragsabschluss. Aber wenn Du die nicht mehr hast sollten es die aktuellen auch tun. Würde mich wundern, wenn diesebezüglich in den letzten sechs Monaten eine Änderung eingetreten wäre.
     
Die Seite wird geladen...