Macbook Pro-Bildschirm

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von CoxOrange, 03.03.2007.

  1. CoxOrange

    CoxOrange Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2007
    Hallo,

    ich plane, einen Macbook Pro 15" zu kaufen. Allerdings frage ich mich, ob ich damit dauerhaft am Schreibtisch arbeiten kann, denn der Bildschirm scheint extrem weit unten zu sitzen. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine: Bei anderen Notebooks liegt der untere Bildschirmrand meist 3-4 cm oberhalb der Tastatur, bei den Macbooks Pro dagegen sind es wenige Millimeter, dafür ist am oberen Rand überflüssigerweise noch extrem viel Platz (vermutlich wegen der Kamera).
    Andere Frage: Bemerkt man einen Unterschied in der Schärfe der Darstellungen auf dem Bildschirm (vor allem eine konstrastreiche Schrift im Schreibprogramm), wenn man eine 256-Grafikkarte anstatt der 128er hat?

    Danke!
     
  2. John Quinn

    John Quinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.02.2007
    Hi!

    Inwiefern beeinflusst diese Tatsache das Arbeiten am Schreibtisch? Wenn du den Bilschirm etwas nach hinten klappst, dürfte es doch im Grunde keinen Unterschied machen, oder? Oder meinst du damit, dass du eher horizontal schauen möchtest, anstatt schräg nach unten?
     
  3. maic

    maic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.12.2005
    hi,
    AFAIK macht der unterschied zwischen 128MB und 256MB nichts im Bereich
    Schärfe / Kontrast aus sondern bringt eigentlich nur Vorteile wenn es
    um Echzeit 3D geht (also z.B. in einem 3D Programm im Viewer oder
    beim Spiele spielen)
    Grüße
     
  4. CoxOrange

    CoxOrange Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2007
    Ja, das meine ich... bei anderen Notebooks ist das m.E. ergonomischer gelöst, oder täusche ich mich?
     
  5. maic

    maic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Also ich arbeite schon seit über 2 Jahren an einem PowerBook G5
    das eigentlich vom Design her gleich ist (bis auf der obere Rand vom Display, der ist dünner da keine iSight)
    Aber ich denke nicht, dass Du probleme bekommen wirst, weil das Display
    weiter unten angeordnet ist. Ausserdem machen IMHO 2 cm Rand am Display unten mehr oder weniger so gut wie keinen Unterschied im Winkel, in dem Du auf das Display schaust.

    Sitzt ja auch min 30 cm entfernt davor....

    Grüße
     
  6. John Quinn

    John Quinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.02.2007
    Nun, ich persönlich finde, dass es einfacher ist, auf den MBP-Bildschirm zu schauen, weil die Augen dann nicht so einen "weiten Weg" haben, von der Tastatur zum Bildschirm! Ist natürlich sehr subjektiv!
    Ansonsten ist natürlich die Tisch- bzw. Stuhlhöhe ein wichtiger Faktor, will sagen, dass wenn man den Stuhl vielleicht ein kleines Bißchen runterdreht - so denn möglich - der Unterschied fast nicht mehr gegeben ist. Wenn man aber natürlich eine gewisse Arbeitshöhe braucht oder möchte, dann ist es wohl Gewöhnungssache. An deiner Stelle würde ich mal ein MBP im Sitzen ausprobieren, damit du eine genau Vorstellung der Blickwinkel erhälst (falls du es nocht nicht getan hast).
     
  7. BGY

    BGY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    07.11.2006
    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das stören sollte. Ich hab zwar selbst kein Notebook, aber beim Umstieg von meinem Windoof-Computer auf den 17er Imac hat sich der Bildschirm etwa um 15cm nach oben verschoben (und hört aufgrund des grösseren Screens auch noch ein gutes Stück weiter oben auf) und das ist kein Problem.
     
  8. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Das geht super. Ich habe etliche Zeit mit einem G4 Powerbook Alu 15" gearbeitet und ich hatte keinerlei Problem.


    dasich
     
  9. sonnenmilch

    sonnenmilch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    06.01.2004
    hmmm ;)
     
  10. kasei

    kasei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.01.2007
    Mit einem Macbook Pro arbeitet sich genauso wenig ergonomisch wie mit allen anderen gängigen Notebooks, da bei all diesen Geräten bauartbedingt Bildschirm und Tastatur viel zu nahe positioniert sind…
    … nein.

    Kasei
     
Die Seite wird geladen...