MacBook Pro ALS Fernseher usw. benutzen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von sushi_p, 06.07.2006.

  1. sushi_p

    sushi_p Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2005
    Hi,
    nachdem ich bei meinem Dad das MacBook mit Frontrow usw. gesehen hab, war ich sehr begeistert.... nun plane ich mir auch eins zu zulegen, hab aber noch so einige fragen:

    Da ich bald höchstwahrscheinlich ausziehe, habe ich es nicht unbedingt nötig meinen fast veralteten Fernseher mitzunehmen... da aber das HD-TV groß im kommen ist, hab ich mich gefragt ob das auch so schön mit nur einem Gerät, dem MAcBook, funktioniert.

    TV gucken ist ja das kleinste Problem, aber kann ich dann auch bald die Playstation3 über MacBook laufen lassen?
    Am besten wäre dies natürlich über die HDMI- Schnittstelle der PS3.....

    hoffe es ist klar genug formuliert und hoffe auf rege beteiligung ;)
    und danke im voraus
     
  2. machine

    machine Gast

    das frage ich mich auch wäre mal interessant zu wissen.

    theoretisch müsste das ja mit einem video ad-wandler (z.b. von formac, ca. 180€ aufwärts) gehen, aber vielleicht geht's auch noch einfacher und billiger?
     
  3. MilchKaffee

    MilchKaffee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    19.01.2006
    Das funktioniert mit eine entsprechenden Video-Box, die einen Video-Eingang hat. Dazu gibt es meist Software, die das Video-IN-Bild dann darstellt. Eine HDMI-Box mit HDMI-IN ist mir aber nicht bekannt.
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    HD-Filme spielt das MacBook jedenfalls nicht von optischen Datenträgern (DVDs) ab.
    Und HD-Fernsehen?
    Gibt's analog nicht.
    Gibt's über DVB-T (in Deutschland) nicht.
    Nur so als Hinweis...

    ...mit eventuell entsprechendem "Lag" und Qualitätsverlust, wenn es analog (S-Video etc...) ist.
    Digital sollte relativ unproblematisch sein - allerdings kenne ich da auch keine Box.
    Und wenn dürfte das teuer sein.
    Ich tippe mal ganz stark, dass man da vernünftigerweise nur sagen: "Theoretisch keine üble Idee. Praktisch aber ziemlich."
    Ich denke nicht, dass es irgendwelche attraktiveren Lösungen gibt, als einen externen Fernseher / Monitor zu kaufen...
     
  5. sushi_p

    sushi_p Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2005
    also is das mit der ps3 auch nur träumerei?
     
  6. MilchKaffee

    MilchKaffee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    19.01.2006
    Sozusagen. Kauf Dir lieber ein gescheites Display, dass Du als externen Monitor für Dein MacBook UND für die PS3 verwenden kannst.
     
  7. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Generell zum Thema Computerbildschirme und Fernsehen/Games/DVD:

    Ich finde, das Bild sieht auf dem Bildschirm einfach nur schlecht aus. Man sitzt meist viel zu nah davor und sieht somit jede Pixelvergrösserung extrem. Film gucken macht so echt keinen Spass. Und da Du noch einen speziellen Wandler benötigst, um das Bild in das Book zu beringen, würd ich mir lieber eine (mittlerweile extrem günstige) "Röhe" zum Daddeln und Fernsehgucken holen!
    55er Fernseher gibt es für unter 200 Euro... und die haben nach wie vor das beste Bild!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Pro ALS
  1. Mockupshop
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.108
  2. Kriz82
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    188
    Kriz82
    12.11.2016
  3. jemi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    151
    jemi
    02.11.2016
  4. MineCooky
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    348
    MacMutsch
    31.10.2016
  5. soultberg
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    144
    lostreality
    29.10.2016