MacBook oder MacBook Pro

Diskutiere mit über: MacBook oder MacBook Pro im MacBook Forum

  1. SpiderFX

    SpiderFX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    25.09.2005
    Hi,

    sicherlich schon vielfach diskutiert, aber ich benötige auch mal aktuelle Tipps zur Kaufentscheidung. Ich arbeite als Mediengestalter schon seit Jahren mit einem Desktop-Mac und überlege gerade, mir Zwecks berufsbegleitendem Studium einen Laptop zuzulegen.

    Ich stehe jetzt vor der Entscheidung MacBook (2,0 GHz) oder MacBook Pro 15'' (2,16 GHz) zu kaufen.

    In erster Linie soll es für Office-Anwendungen, Internet und ab und zu auch mal für Bildbearbeitung und Print- / Webdesign (Photoshop, Indesign, Illustrator, usw.) verwendet werden.
    Wie ich das sehe, würde dafür eigentlich ein MacBook reichen, was mich hinsichtlich des Preises auch eher anspricht. Was mich dabei im Vergleich zum MacBook Pro allerdings stört, ist das glänzende und vor allem kleine Display, das die Grafikkarte sich ihren Speicher vom RAM abzweigt und das die MacBooks sehr kratzempfindlich sein sollen und die weißen ja wohl Verfärbungen bekommen können, wenn ich da richtig informiert bin.

    Bin doch etwas ratlos.

    mfg
    SpiderFX
     
  2. Demisz

    Demisz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    09.03.2007
    bei den neueren modellen (core2duo) der macbooks gibts eig keine/ kaum verfärbungen soweit ich das mitbekommen hab. und die glänzende oberfläche reflektiert wirklich nich arg und sieht sogar ganz nett aus, außerdem werden die farben viel satter und kräftiger dargestellt. das mit den kratzern stimmt, aber man siehts nur unter lichteinfall, außerdem is es n gebrauchsgegenstand. und wegen der graka, anscheinend musst du jetz nich allzu viele grafikbeanspruchende programme ausführen und die grafik im macbook reicht zb mir um die anwendungen, die du beschrieben hast, flüßig zu benutzen

    ach und das kleine display is ja gewollt, is ja schließlich zum transportieren und mobilen arbeiten gedacht, und man möchte ja nich son riesen teil rumschleppen. und wennde zu hause bist, kannste es ja an n externen monitor anschließen^^
     
  3. deliriumx

    deliriumx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    16.03.2006
    ich habe ein macbook coreduo in schwarz und bisher sehr begeistert, bin oft unterwegs mit meinen macbook und kann bisher keine kratzer feststellen, von daher kann ich es jeden nur empfehlen, das kleine display reicht für office anwendungen!
     
  4. SpiderFX

    SpiderFX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    25.09.2005
    Um das Problem der Verfärbung auszuschließen hatte ich auch schon über das schwarze MacBook nachgedacht. Aber nur wegen der Farbe - Festplatte ist zwar auch noch größer - knapp 200,- € mehr zu bezahlen ist meiner Meinung nach nicht ganz gerechtfertigt.

    Sind denn hier auch Grafiker mit nem MacBook unterwegs die zu dem 13'' Display was sagen könnten?

    mfg
    SpiderFX
     
  5. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.732
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.138
    Registriert seit:
    19.11.2003
    ich bin kein Grafiker, würde das Macbook vorziehen
     
  6. DrBrainslay

    DrBrainslay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    23.06.2006
    Also ich wäre auch eindeutig für das MacBook. In meinen Augen ist dieses für die von dir beschriebenen Anwendungen mehr als ausreichend und wenns wirklich gut zu transportieren sein soll, liegt das MacBook eh vorn, zumal das Display groß genug ist um vernünftig drauf zu arbeiten.
    Zu dem Aufpreis: Ich persönlich finds auch ne Frechheit einen solchen Aufpreis zu verlangen, aber was soll man machen?! Entweder will mans einfach haben oder man gibt sicht mit dem weißen zufrieden. Ist ne Geschmacksfrage und auch was man bereit ist dafür zu bezahlen. Ich hab auf jeden Fall das schwarze und ist auf jeden Fall für mich die richtige Entscheidung gewesen :cake:
     
  7. SysAdm

    SysAdm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    112
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Hm, also ich hab hier gerade ein nagelneues MacBook (weiß) zur Konfiguration auf dem Tisch. Mein MB Pro (siehe sig.) steht direkt daneben.

    Hier meine subjektive Meinung:

    Ich kann mich mit dem kleinen weißen MacBook nicht wirklich anfreunden.

    1. Die weiße Oberfläche ist wirklich sehr schmutzempfindlich. Das Teil hat direkt nach dem Auspacken schon leichte Schmutzstreifen auf dem Touchpad und der innerern Verkleidung.

    2. Das Glossy spiegelt. Keine Diskussion. Selbst bei indirekter Beleuchtung sieht man deutlich sein Spiegelbild bzw. Teile der Umgebung. Ich kann wirklich nur empfehlen, sich den "Glossy"-Effekt vorher irgendwo anzuschauen, um entscheiden zu können, ob man damit leben will oder nicht.

    3. Es ist schwer. Kaum zu glauben, aber zumindest subjektiv ist es fast genauso schwer wie mein MBP. Ich habe keine Wage hier, kann jedoch trotz "mit geschlossenen Augen anheben" kaum einen Unterschied feststellen.

    4. Die Tastatur. Gut, das muss man vielleicht mögen. Aber die Anmutung dieser großen dicken weißen Tasten ist schon etwas seltsam. Probetippen hilft hier sicher bei der Kaufentscheidung.

    Kurz gesagt: Man sieht und fühlt den Preisunterschied zum MacBook Pro sehr deutlich.
     
  8. Tundra

    Tundra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    20.12.2006
    Kannst Du bitte mal die Tastaturbreite ausmessen?
    Ich bin Laptopschreiben mit 10-Fingern gewohnt, aber beim MBP sieht die Tastatur schmaler aus.
     
  9. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.02.2004
    Genau so ist es. Für € 100,- bekommst Du ne schicke externe 250GB USB-Festplatte. Ich habe mir deshalb letzte Woche das weisse MacBook mit 2 GHz geholt. Sollte für die von Dir genannten Anwendungen mehr als ausreichen. Eventuell würde ich beim Speicher auf 2GB aufstocken.
     
  10. SysAdm

    SysAdm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    112
    Registriert seit:
    29.04.2004
    maximale AusMaße:

    MacBook Pro:

    BxT: 272 mm x 105 mm

    MacBook:

    BxT: 272 mm x 105 mm

    Sind also beide genauso breit wie hoch.

    Beim MBP ist die "Tippfläche" pro Buchstabenknopf 14 mm breit, beim MacBook sind es 15 mm.
    Die Tasten beim MBP haben eine leichte Mulde, die Tasten beim MacBook sind gerade.

    Ich hab nur eine Handycam hier, sonst könnte ich aussagekräftige Fotos schießen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook oder MacBook Forum Datum
Macbook Pro 16 oder 15 Retina? MacBook Mittwoch um 20:04 Uhr
Macbook Pro late 2010 aufrüsten oder neues Gerät? MacBook 17.11.2016
MacBook Pro oder iPad Pro? (suche Kaufempfehlung) MacBook 17.11.2016
MacBook Pro Unibody oder Retina 13 ohne Akku betreiben? MacBook 16.11.2016
Macbook Air 13" 128 oder 256 GB MacBook 16.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche