MacBook:Letzte Fragen vor dem Kauf

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von pappeler, 10.09.2006.

  1. pappeler

    pappeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Hi!
    Ich warte jetzt noch Dienstag ab (also den 12.09.), ob sich etwas bezüglich des MacBooks tut und werde dann bestellen. Zwar könnte auch am 25.09. (also am Vorabend der Photokina) noch was Innovatives und Neues vorgestellt werden (bei den Notebooks), aber irgendwann hat das Warten ein Ende, da das MB so wohl für meine Zwecke schon überdimensioniert sein wird.
    Hier also noch Fragen, bevor ich am Dienstag oder Mittwoch bestelle:

    1. Ich will das 1,83er, überlege nur, ob ich mir die HD für 37EUR auf 80GB bumpen lasse. Ich habe hier einen PC zu Hause, auf dem ich meine Fotos, meine Musik u.Ä. habe und zusätzlich eine 250GB externe HD. Aus Gründen des BackUps brauch ich die HD also nicht. Aber ich werde wohl Warcraft III, Toast, Photoshop und Office erstmal installieren und ca. 4GB an Musik auf dem MacBook mit mir rumtragen. Meint ihr, dafür reicht die 60GB? Ich weiß nicht, was OSX sonst so verbraucht.

    2. Back To School: Angenommen am 25.09. werden nun doch neue MacBooks vorgestellt und ich bin dann so peinlich bzw. die neuen MacBooks sind sooo viel besser und ich möchte die 14-Tage-Rückgabefrist nutzen, das MB + iPod zurückgeben und das neue bestellen: wie gehe ich da vor? Beides zurückschicken? Kann ich auch den iPod behalten, ein neues MB und dann trotzdem den Preisvorteil nutzen? Oder sollte ich mich an Apple wenden, ob ich für einen Aufpreis vielleicht das neue MB bekomme? Wäre für die wahrscheinlich auch besser, als 2 ausgepackte Hardwarestücke zurückgeschickt zu bekommen...wie gesagt: Nur rein hypothetisch, falls mit die neuen MBs besser gefallen sollten :)

    3. RAM: Das gute alte Thema. Da die Ram-Preise abartig stark gestiegen sind und wohl noch weiter steigen, bin ich von meinem Vorhaben, 2GB Ram für 125EUR zu kaufen abgekommen, da es schlicht und einfach nicht mehr möglich ist. Die Frage: Brauche ich wirklich 2GB für mittlerweile 162EUR oder reicht ein 81EUR 1GB Stick + die Standard 256MB? Dualchannel brauch' ich nicht, das ist kokolores aus meiner Sicht. Aber was ist mit den restlichen 750MB Ram bei iTunes, Videochat, Photoshop (minimal), Office etc.? Lohnt sich das wirklich?

    So, das waren meine Fragen, langer Thread, sorry. Wenn mir noch welche einfallen, dann poste ich die dazu. Bis dahin würd ich mich über viele Antworten sehr freuen.

    pappeler
     
  2. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    ad 1 - reicht aus
    ad 2 - musst du beides zurückschicken
    ad 3 - 1,25gb würd ich dir empfehlen ...
     
  3. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.141
    Zustimmungen:
    3.036
    MacUser seit:
    01.08.2004
    Also wenn was vorgestellt wird, dann am Dienstag.

    Zu Deinen Fragen:

    1. Da Du genug externen Speicherplatz hast, sollte eine 60GB-Platte reichen. Wenn Du das MacBook ales erstes plattmachst und neu installierst, kannst Du von vornherein eine MEnge Speicheplatz sparen, indem Du überflüssige Sprachpakete, Druckertreiber etc. weglässt.

    2. Siehe meinen ersten Satz.

    3. Ich habe in meinem MacBook 1GB Speicher; das ist für die meisten Anwendungen ausreichend.
     
  4. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    1) Die 37 Euro mehr tun auch nicht weh(ich würde/habe es auch nicht gemacht und nutze eine externe HDD). Bedenke aber , dass die Lieferung dann länger dauert.

    2) Frage ist unnötig, den es werden definitiv keine neuen MacBooks vorgestellt;)

    3) 1Gb reicht für deine Anforderungen dicke aus.
     
  5. pappeler

    pappeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Danke für die netten, aber kontroversen Aspekte :)

    Gut, das MacBook würd ich wohl eh behalten - es ist wie gesagt so schon überdimensioniert.

    Was mir noch eingefallen ist:
    1. Ich will auf jeden Fall Parallels oder alternativ BootCamp laufen lassen. Ändert das eure Meinung zu HD oder Ram?
    2. Wie siehts im Moment mit der Lieferzeit aus (sowohl BTO wie auch "Standard"). Ich bestelle bei Apple on Campus, deshalb interessieren mich gerade die Lieferzeiten von Apple direkt!

    pappeler
     
  6. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.141
    Zustimmungen:
    3.036
    MacUser seit:
    01.08.2004
    1. Kann ich nicht beantworten, da eher die Hölle zufriert, bevor ich mir XP auf´s Book packe! :cool:
    2. Konfiguriere Dein Wunsch-MacBook bei Apple, da wird Dir anschließend die Lieferzeit angezeigt.
    Oder schau bei Cyberport.de, die haben auch verschiedene BTO-Varianten.
     
  7. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    1) Ram: 1Gb reicht immer noch
    HDD: Kommt drauf an, wie oft du Windows nutzt

    2) Lieferzeit ist leider recht lang (imo 2-3 Wochen), leider musst du ja bei Apple bestellen:(
     
  8. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Cyberport ist auch meine uneingeschränkte Empfehlung, du hälst dein Book schon nach 24 Stunden in den Händen :D (wenn du per Express bestellst)
     
  9. pappeler

    pappeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Tja, ich bin halt schon stark an Win gebunden (jedoch bei nur 1-2 Apps), so ekelhaft das auch sein mag. Aber so viel wie möglich wird natürlich über OSX gemacht.

    Wie´s im Moment aussieht, werde ich folgende Konfig bestellen:

    1. MacBook 1,83GHZ, 60GB und zusätzlich 1GB Ram von MDT für 81EUR.
    2. iPod 30GB White

    Wenn ihr noch Anregungen habt, vor allem bezüglich der HD, dann immer her damit. In meinem jetzigen PC hab ich auch "nur" 80GB mit diversen Spielen und fast dem kompletten BackUp und da sind noch gut 15GB frei, sodass ich mit einer 60GB HD bei meinem MB gut auskommen sollte, oder!? Win wird GANZ selten laufen!

    Das Problem ist: Wenn man schon 1000EUR für ein NB ausgibt, dann scheinen 37EUR für die HD oder weitere 81EUR für den Ram nicht mehr viel, aber zusammen gerechnet ist das schon wieder ein nettes Sümmchen für mich als Schüler bzw. bald Studenten!!!

    pappeler

    PS: Cyberport fällt weg, ich bestell bei Apple on Campus und spar da einfach mehr :)

    PSS: Mir ist noch was eingefallen: ich will Parts & Labour mitbestellen für knapp 130EUR, da ich schon 3 Jahre Garantie haben möchte. Meint ihr das lohnt? Solche Versicherungen für 50EUR bei Gravis und Konsorten lehne ich ab. Entweder Apple Care oder gar nichts. Was meint ihr? Lohnen sich die 126EUR? Ich meine schon...
     
  10. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Es kommen ja noch mehr Investitionen auf dich zu, z.B. eine Tasche/SecondSkin, externe Maus...
     

Diese Seite empfehlen