MacBook in USA kaufen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von ebrexys, 04.03.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ebrexys

    ebrexys Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2007
    Hallo ihrs,
    bin neu hier in im "Apple-Land". Spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken,mir ein macbook zu zu legen. Nun ist eine Bekannte grad in den Staaten, NY, und könnte mir kostengünstig eins mitbringen. Käme mich "nur" ca. 980 € statt der hierüblichen 1319€.
    Jetzt meine Frage: Gibts bei den Amis auch deutsche MacBooks, also deutsche Tastatur?
    Im us-online-shop gibts nur die us-variante oder ne spanische. :rolleyes:

    Danke schon mal im voraus und bisbald!
    ebrexys
     
  2. Ronson

    Ronson MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2007
    Hallo,

    habe damals mein PowerBook auch aus den USA, mit US Tastatur gekauft.

    Es gibt jedoch die Möglichkeit die Tastatur zu wechseln, hat ein Freund von mir gemacht, waren so weit ich weis 50.- EURO im Selbstaustausch!


    mfg

    Ronson
     
  3. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    11.06.2006
    Nein gibts nicht.

    Hab übrigens auch ein "Ami-Book". :)
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Du hast dran gedacht, dass du 19% Einfuhrumsatzsteuer zahlen mußt?

    Meines Wissens nicht.
     
  5. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    11.06.2006
    Das ist beim MacBook aber schwieriger, da muss die komplette Oberschale getauscht werdeb.

    Davon bekommt eher aber die dortige Mehrwersteuer abgezogen.
     
  6. ebrexys

    ebrexys Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2007
    Leider nein! Na dann.... is es hinfällig, weil fast gleich teuer. *heul*
    werd wohl meine letztenreserven ankratzen und es hier kaufen.

    trotzdem danke für die schnellen antworten.
    bis bald
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    ...die meines Wissen in Online-Shops ohnehin nicht ausgewiesen ist, weil sie in den einzelnen Staaten verschieden ist...?
    (Ergo bekommt man diese dann auch nicht "abgezogen")
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Fast gleich teuer ist es immer noch nicht.

    Aber ich frag mal anders rum:
    Wo bitte bekommst du für umgerechnet 980 EUR dasselbe Modell, dass in Deutschland für 1319 EUR den Eigentümer wechselt?

    EDIT: OK, ich hab's verstanden, und noch mal nachgerechnet ;)
     
  9. Flooo

    Flooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Wenn du das Notebook drüben schon "längere Zeit" nutzt und damit arbeitest ist es ja dein gebrauchtes Eigentum, da hast du natürlich keine Probleme mit Zoll oder so.

    Eventuell findest du einen Studenten in den USA ders dir kauft, dann bekommst du einen wirklich guten Preis.

    Grüße,
    Flo
     
  10. Junior-c

    Junior-c Gast

    Man muss über 1 Jahr dort sein und das Gerät muss über 6 Monate alt sein.

    Näheres hier: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=241058&highlight=import

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen