MacBook hört nicht auf zu laden

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von bndr, 18.10.2006.

  1. bndr

    bndr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Hallo,

    mir fällt grad auf, dass mein Akku schon zu 99% geladen ist, das Macbook aber nicht aufhört den Akku zu laden. Die LED am Netzteil ist noch immer orange und oben bei der Batterie steht: "Ladezeit wird berechnet" (oder so ähnlich).

    Seltsam, was kann ich tun? Ich möchte den Akku schließlich nicht schädigen...

    Chris
     
  2. HeIsBack

    HeIsBack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.10.2006
    Hi,

    Das ist nicht schlimm bzw. normal. Wenn du das Book vom Netz trennst und bis 95% oder tiefer entlädst, und es dann wieder ans Netz nimmst lädt es wieder bis 100%. Wenn das nicht helfen sollte (was ich nicht glaube) solltest du mal den Akku Kalibrieren.
    Steht in der Anleitung wies geht.

    So denn. Hoffe geholfen haben zu können.

    Gruß an alle
     
  3. 4saken

    4saken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2006
    meine güte, wie oft denn noch, das kalibrieren bringt bei sowas überhaupt garnix!

    das einzige was das kalibrieren bewirkt ist eine bessere anzeige von mac os was die verbleibende zeit angeht.
     
  4. Habibi

    Habibi Gast

    Das ist ganz normal. Bei mir dauert es manchmal eine Stunde, bis es von 99% auf 100% springt. :)
     
  5. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Jo, hat was mit der Ladeelektronik zu tun. von 1% bis ca. 90% gehts ziemlich schnell, dann dauerts bei mir auch noch so ca. eine Stunde, bis er dann auf 100% steht und fertig mit dem Laden ist. -Ist halt HighTec!:cool:
     
  6. Mac-Chester

    Mac-Chester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    12.06.2006
    Häng mich mal ran.

    Mein Akku ist laut Anzeige bei 100%, Restzeit 0:00, jedoch will meine LED am Netzteil nicht grün werden.
    Wenn ich es abziehe und wieder anstecke wird sie kurz grün und wird dann wieder orange.
     
  7. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Ui, nach meinem LB-Tausch ist es jetzt genauso!
    Wie kann man das korrigieren??
     
  8. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Keiner ne Idee?? Das Problem besteht seit dem LB-Tausch durch einen ASP.
    Akku hab ich auch schon kalibriert, hat aber nix gebracht.

    Mein Akku hat nur noch 90% Gesamtkapazität nach 69 Ladezyklen. Kann es damit zusammenhängen? Das die Ladeelektronik im neuen LB immer die 5200 mAh erreichen will, aber nicht kann, da der Akku nurnoch 4600mAh hat und somit nurnoch am Laden ist??

    Hilft ein PMS-Reset weiter??
     
  9. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Nachtrag nach dem PMS-Reset:

    It's green, ladies and gentlemen!:D :cool: :cool: :cool:

    Obs jetzt wirklich an dem besagten Reset gelegen hat, keine Ahnung...Auf einmal ists grün geworden und auf 100% gesprungen.
    Spätestens in einem Jahr muss wohl sowieso ein neuer Akku her.
    Wenn ich nen neuen Akku habe, dann kann ich den alten, toten Akku als Dummy nutzen, wie früher bei den alten G3-Powerbooks und das Macbook im Netzbetrieb nutzen, ohne dass da ein riesen Loch ist.:cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen